Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

So werden Sie Ihren ausgedienten Weihnachtsbaum los

Weihnachtsbaum-Entsorgung in Dortmund

Die Weihnachtszeit ist fast vorbei, die Weihnachtsdeko wird wieder eingepackt. Doch was tun mit dem ausgedienten Weihnachtsbaum? Die EDG sorgt für Abhilfe - an einem bestimmten Tag.

Dortmund

05.01.2019
So werden Sie Ihren ausgedienten Weihnachtsbaum los

Die Bäume sollen erst am Abend vor der Sammlung an den Straßenrand gelegt werden. © Nils Foltynowicz (Archiv)

Die Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) bittet darum, ausgediente Weihnachtsbäume erst am Abend vor der Sammlung am 12. Januar (Samstag) an den Straßenrand zu legen. Alle Bäume müssen spätestens bis 7.30 Uhr bereitliegen. Wer später kommt, bleibt möglicherweise auf seinem ausrangierten Baum sitzen.

Den Teams wird das Einsammeln erleichtert, wenn mehrere Weihnachtsbäume zusammen gut sichtbar am Straßenrand abgelegt werden. Nur Bäume ohne Dekoration, Lametta, Kunstschnee und Transportverpackung können verwertet werden, heißt es in der entsprechenden Mitteilung.

Bäume gebührenfrei abgeben

Eine flächendeckende Abholung ist gewährleistet, da die Mitarbeiter der EDG in vielen Stadtteilen von Freiwilligen-Initiativen unterstützt werden. Bei der letzten Sammlung wurden 360 Tonnen verladen, das entspricht etwa 72.000 Weihnachtsbäumen.

Wer nicht bis zum 12. Januar warten möchte oder den Sammeltermin verpasst hat, kann seinen Weihnachtsbaum auch gebührenfrei abgeben. Das ist vom 2. bis 31. Januar an den EDG-Betriebshöfen Dechenstraße 23 und Alte Straße 77 (Mo – Fr, 8 bis 17 Uhr) oder an einem der sechs Dortmunder Recyclinghöfe (Di 8.30 bis 17 Uhr, Mi – Fr 9 bis 17 Uhr, Sa 8 bis 13 Uhr) möglich.

Fragen zur Weihnachtsbaumsammlung beantworten die EDG-Kundenberater unter der Rufnummer 9111-111. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.edg.de.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Ruhr Nachrichten Wiederverwertung

Ausgenadelt: Das passiert mit dem größten Weihnachtsbaum der Welt

Er soll alle Jahre wieder hell leuchten, aber brennen darf er nicht. Deshalb wird der größte Weihnachtsbaum der Welt noch vor Silvester abgebaut – und verkrümelt sich in den Untergrund. Von Gaby Kolle

Lesen Sie jetzt