Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wickede: Erste Sahne zum Einkaufen, aber eine hohe Verkehrsbelastung

rnStadtteilcheck

In unserem Stadtteilcheck kommt der östlichste Dortmunder Stadtteil gut weg. In sechs Punkten liegt er über dem stadtweiten Schnitt, in vier darunter. Und einem Wickede-Fan fallen gleich mehrere Pluspunkte ein.

Wickede

, 06.11.2018

Martin Stiefelmeier ist gebürtiger Wickeder und lebt seit 16 Jahren mit Frau und zwei Töchtern an der Freiheitsstraße, fast schon an der Grenze zu Unna – und er ist Wickede-Fan durch und durch: „Ich kann hier alle Geschäfte zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen“, sagt er, „es gibt hier alles für den täglichen Bedarf. Einkaufstechnisch ist das hier allererste Sahne“. Das sei an der Wittekindstraße in der City, wo er auch mal gewohnt habe, ganz anders gewesen. Da musste er sich ins Auto setzen, zum Einkaufen zur Möllerbrücke fahren und dort zunächst umständlich einen Parkplatz suchen.

Jetzt 7 Tage kostenfrei testen!

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt