Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vermisster Mann tot aufgefunden

KIRCHLINDE Der 76-jährige Heinz N., nach dem die Polizei gesucht hat, ist tot. Eine Passantin fand ihn an einer Haustreppe in der Nähe des Krankenhauses Kirchlinde - dem Krankenhaus, aus dem der Demenzkranke in der Nacht auf Donnerstag verschwand.

29.11.2007
Vermisster Mann tot aufgefunden

Tot aufgefunden: Heinz Neumann.

"Hinweise auf ein Verbrechen liegen nicht vor", erklärte Polizeisprecher Kim Freigang. Offenbar starb der Mann eines natürlichen Todes.

Polizisten hatten sofort mit der Suche nach dem 76-Jährigen begonnen, als die diensthabende Nachtschwester die Behörde alarmiert hatte. Denn der Vermisste war orientierungslos, trug nur einen dunkelblauen Schlafanzug und war barfuß unterwegs. Seine Schuhe hatte er zwischenzeitlich auf einer Mauer des Krankenhausgeländes an der Zollernstraße abgelegt. Doch obwohl sich mehrere Streifenwagen, ein Polizeihubschrauber und spezielle Suchhunde beteiligten, konnte Heinz Neumann nicht gefunden werden. Ein Zeuge sah ihn zuletzt gegen 01.45 Uhr vor dem Aldi-Markt in Kirchlinde.

Lesen Sie jetzt