Dortmunder Philharmoniker im Liebes-Gefühls-Rausch

Saison 2015 / 16

Die Dortmunder Philharmoniker haben die zehn Philharmonischen Konzerte der Saison 2015 / 16 im Konzerthaus Dortmund unter das Motto „Liebes-Gefühls-Rausch“ gestellt.

27.04.2015, 17:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Generalmusikdirektor Gabriel Feltz eröffnet die Saison mit seinen Dortmunder Philharmonikern.

Generalmusikdirektor Gabriel Feltz eröffnet die Saison mit seinen Dortmunder Philharmonikern.

Gabriel Feltz (Foto) eröffnet seine dritte Saison als Generalmusikdirektor am 15. 9. mit „Freuden-Tränen“, zu denen auch Schuberts „Unvollendete“ gehört. Mahlers zweite Sinfonie folgt am 20. 10.

Einen spätromantischen Schwerpunkt haben die Konzerte, von denen Feltz fünf dirigiert. Zu den Gast-Dirigenten gehört  Axel Kober (24. 5.), einst Kapellmeister in Dortmund, jetzt Generalmusikdirektor in Düsseldorf und Dirigent in Bayreuth. Unter den Solisten sind Cellist Johannes Moser (19. 4.) und Geigerin Sophie Jaffé (24. 5.).  

Außerdem gibt es wieder Baby-, Familien- und Jugend- und Wiener-Klassik-Konzerte im Konzerthaus sowie Kammerkonzerte im Orchesterzentrum NRW.

Das Saisonbuch des Dortmunder Theaters erscheint 29. April. Abos ab 29. April; Einzelkarten ab 2. 6. für Abonnenten, sonst ab 16. 6.: Tel. (0231) 502 72 22.

Lesen Sie jetzt