Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Dortmunder Philharmoniker

Dortmunder Philharmoniker

Ruhr Nachrichten Bruckners Neunte Sinfonie

Gabriel Feltz zeigt, wie Anton Bruckner seinen eigenen Tod komponierte

Gabriel Feltz erklärt seinen Blick auf die neunte Sinfonie von Anton Bruckner. Wenn man einen von Bruckners Liebesbriefen liest, versteht man besser, was Feltz an Bruckner so fasziniert. Von Tilman Abegg

Mit einer Musicalgala sind die dritten Cityring-Konzerte in Dortmund zu Ende gegangen. Es dauerte aber etwas, bis Patricia Meeden und Alexander Klaws das Publikum von den Sitzen gerissen hatten. Von Julia Gass

Die Cityring-Konzerte bringen Arien, Groove, die Kleine Meerjungfrau und Hits aus der Welt der Musicals auf den Friedensplatz. Für Kurzentschlossene gibt es noch immer einige Karten. Von Rebekka Antonia Wölky

Ruhr Nachrichten Kontrabass

Manuela Uhlmann: „Ich bin zwar eine Frau. Aber ich bin Bassist.“

Bei den Philharmonikern steht Manuela Uhlmann in der letzten Reihe. Jetzt wurde sie zum Kontrabass-Festival nach Lucca eingeladen, um als Solistin aufzutreten. Wir waren mit ihr frühstücken. Von Hannah Schmidt

Ruhr Nachrichten Sinfonie der Tausend

Wie passen mehr als 300 Musiker ins Dortmunder Konzerthaus?

Die 8. Sinfonie von Gustav Mahler ist ein einzigartiges Ereignis. Die Dortmunder Philharmoniker spielen sie an zwei Abenden im Konzerthaus Dortmund, das eigentlich zu klein dafür ist. Von Tilman Abegg

9. Philharmonisches Konzert im Konzerthaus Dortmund

Philharmoniker setzten Kontrapunkte

Musik von Bach und Beethoven stand im Mittelpunkt des neunten Philharmonischen Konzerts der Dortmunder Philharmoniker. Aber nicht alles gelang. Von Julia Gass

Als „Die Planeten“ von Gustav Holst zuletzt 2011 im Konzerthaus Dortmund erklungen sind, gab es einen handfesten Skandal. Am Dienstag stand das Werk wieder auf dem Programm der Dortmunder Philharmoniker.

Tubist Thomas Kerstner beim Philharmonischen Konzert

So lernt man die Tuba zu spielen

Auf einer Tuba einen Ton zu erzeugen, ist nicht leicht: Wer die Lippen falsch ansetzt, wird nichts hören. Für Thomas Kerstner ist das kein Problem, er spielt beim kommenden Philharmonischen Konzert. RN-Mitarbeiterin

Theater Dortmund stellt Spielplan 2018/2019 vor

Von Aida über den Däumling bis hin zu einer Weltpremiere

Fünf Sparten des Theater Dortmund haben am Mittwoch ihre Spielpläne vorgestellt. Der neue Opernintendant Heribert Germeshausen blickte sogar noch weiter in die Zukunft. Dies ist der komplette Spielplan Von Julia Gass

Die Dortmunder Philharmoniker spielten im siebten Philharmonischen Konzert im Konzerthaus Dortmund Meisterstücke des schönen Klangs. Darunter waren zwei Raritäten. Von Julia Gass

Die Dortmunder Philharmoniker begleiteten am Montag musikalisch den Stummfilm „Modern Times“ – den letzten Film der britischen Leinwandlegende. Die Musik dazu, die Chaplin selbst komponiert hatte, überrascht. Von Julia Gass

Bruckners monumentale achte Sinfonie stand am Dienstag auf dem Programm des sechsten Sinfoniekonzertes der Dortmunder Philharmoniker im Konzerthaus Dortmund. Fast 100 Minuten ließ sich Generalmusikdirektor Von Julia Gass

Rachmaninow, die Dortmunder Philharmoniker und Gabriel Feltz sind eine Traumkombination. Wie die nächste CD klingen wird, hörte das Publikum schon am Dienstag im fünften Philharmonischen Konzert im Konzerthaus Dortmund. Von Julia Gass

Rachmaninow-Konzert der Philharmoniker

Gabriel Feltz erklärt seine Partitur der „Toteninsel“

Vor dem Rachmaninow-Konzert der Philharmoniker am Dienstag und Mittwoch erläutert Generalmusikdirektor Gabriel Feltz seine Partitur und seine Gedanken zu Rachmaninows „Die Toteninsel“. Von Tilman Abegg

CD Dortmunder Philharmoniker

Rachmaninow mit einem Luxusklang

Neue CD der Dortmunder Philharmoniker setzt Maßstäbe. Auch in der Aufnahme-Technik ist die herausragend. Von Julia Gass

Beethovens neunte Sinfonie mit Schillers „Ode an die Freude“ erklingt meist, wenn neue Häuser eröffnet werden. Und Neujahr. Nach sieben Jahren haben die Dortmunder Philharmoniker mit dem Werk das Konzertjahr Von Julia Gass

Dortmunder Philharmoniker

Orchester wurde zur Kraftmaschine

Die Dortmunder Philharmoniker spielten ihr zweites Philharmonisches Konzert am Dienstag live im Radio. Und auf der Bühne stand auch ein verstimmtes Klavier.

Die Dortmunder Philharmoniker stürmen eindrucksvoll „himmelwärts“. So vorzüglich wie am Dienstag im Konzerthaus Dortmund hat man das Orchester von Gabriel Feltz lange nicht zu Saisonbeginn gehört. Und Von Julia Gass

„Arabella“ ist ein Abschiedswerk – von der Jugend und von Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal. In Dortmund eröffnete es am Sonntagabend die letzte Saison des Opernintendanten Jens-Daniel Herzog. Von Julia Gass

Man muss Musik des 20. Jahrhunderts oder die Dortmunder Philharmoniker schon sehr mögen, wenn man sich zu Hause die neue CD des Orchesters mit Werken von Viktor Ullmann auflegt. Das Klavierkonzert des Von Julia Gass

Die Zugaben haben die Musical-Gala am Sonntag auf dem Dortmunder Friedensplatz perfekt zusammengefasst: „Ein Hoch auf uns“, sangen Patricia Meeden und Mark Seibert, die vor 1823 Besuchern zwei Stunden Von Julia Gaß

Die Zugaben haben die Musical-Gala am Sonntag auf dem Dortmunder Friedensplatz perfekt zusammengefasst: „Ein Hoch auf uns“, sangen Patricia Meeden und Mark Seibert, die vor 1823 Besuchern zwei Stunden Von Julia Gass

30 Grad, eine laue Sommernacht: Bei den ersten Cityring-Konzerten der Dortmunder Philharmoniker herrschte 2016 mediterrane Stimmung auf dem Dortmunder Friedensplatz. Die zweite Auflage des dreitägigen Von Julia Gass

Weltumfassend sollte seine dritte Sinfonie sein, hat sich Gustav Mahler gewünscht und mit dem Opus Maximum seine längste Sinfonie komponiert. Die Dortmunder Philharmoniker setzten im letzten Philharmonischen Von Julia Gass

„Sie haben mich den Operetten-Karajan“ genannt“, sagt Heinz Panzer bei der Verabschiedung im Hausflur nach einem zweistündigen, sehr anregenden, prallvollen Gespräch mit unserer Zeitung. Dabei ist der Von Julia Gaß

Sommer, Sonne Mendelssohn. Wenn ein Werk für sommerlich frische Musik steht, dann ist es Mendelssohns vierte Sinfonie, die "Italienische". Mit ihr beendeten die Dortmunder Philharmoniker am Dienstag und Von Julia Gass

Es muss ja nicht immer Mozarts "Zauberflöte" für Kinder sein. Eine neue Kinderoper ist wichtig, wenn die Theater den Besuchernachwuchs ernst nehmen wollen. Von Julia Gass

Verdis "Otello" ist eine Geschichte von der Schönen und dem Biest. Im Dortmunder Opernhaus ist der Admiral ein Psychopath, der auch Wölfe tötet. Um zu zeigen, dass dieser Otello allein unter Wölfen seinen Von Julia Gass

Dortmunder Philharmoniker

Orchester setzt Rachmaninow-Maßstäbe

Was für die Münchner Philharmoniker Richard Strauss ist, ist für die Dortmunder Philharmoniker Rachmaninow. Unter der Leitung von Gabriel Feltz hat das Orchester die Einspielung aller drei Sinfonien komplettiert. Von Julia Gass

Die Dortmunder Philharmoniker sind zurzeit richtig schön im Aufwind: In den Philharmonischen Konzerten im Konzerthaus Dortmund haben sie dienstags rund 1300 Besucher, und die Qualität des Orchesters ist Von Julia Gass

Es hätte ein Karnevalsspaß sein können, aber Johann Strauß’ Operette "Die Fledermaus" gehört zu den Bühnenwerken, die konzertant viel an Pep einbüßen. Und so war die Aufführung am Sonntag im Dortmunder Von Julia Gass

"Welten-Klang-Räume" lautet das Motto der Saison 2017/18 der Dortmunder Philharmoniker. In gewohnt zehn Konzerten, jeweils am Dienstag und Mittwoch um 20 Uhr, im Konzerthaus Dortmund. Von Julia Gass

Konzert zum Thema "Seelenbilder"

Dortmunder Philharmoniker nahmen ein Klangbad

Mutig, mutig war das Programm der Dortmunder Philharmoniker im siebten Philharmonischen Konzert am Dienstag- und Mittwochabend im Konzerthaus Dortmund. Von Julia Gass

Nach seiner Flucht aus Aleppo ist Ari Masto in Dortmund heimisch geworden. Der 38-Jährige singt über Sehnsucht und Freiheit und spielt dazu Gitarre. Das Musikvideo zu seinem Lied „Avrin“ dreht er in der Von  

Mit „Heimat-Klängen“ aus Ungarn haben die Dortmunder Philharmoniker Dienstag und Mittwoch im Konzerthaus Dortmund die Philharmonische-Konzertreihe 2017 eröffnet. Und der Solist, ein Weltstar, machte den Von Julia Gass

Das neue Jahr hat bei den Dortmunder Philharmonikern sanft und etwas melancholisch begonnen. Unter dem Titel "Viva Espana" standen die beiden Neujahrskonzerte am Sonntag im Opernhaus; dem konservativen Von Julia Gass

Es waren nur vier Jahre, aber die haben die Dortmunder Philharmoniker geprägt: Von 1975 bis 1979 war Marek Janowski Chef des Orchesters. Als 36-Jähriger wurde der in Warschau geborene Dirigent zum fünften Von Julia Gass

Am Anfang stand ein Konzertbesuch: 20 Geflüchtete gingen einen Abend zu der Reihe "Wiener Klassik" der Dortmunder Philharmoniker. Daraufhin äußerten fünf junge Männer den Wunsch: Wir wollen selbst Musik machen.

Wenn ein Klangtüftler wie Marc Romboy auf die Dortmunder Philharmoniker trifft und man sich gemeinsam dem Werk von Claude Debussy widmet, dann ist wieder Zeit für die Groove Symphony. Jetzt begannen die Von Peter Wulle

Dortmunder Philharmoniker

Orchester reiste durch Zaubergärten

Es piept und zwitschert viel in den Gärten der Musikgeschichte. Zwei sehr unterschiedliche Zaubergärten hatten die Dortmunder Philharmoniker Dienstag und Mittwoch in den Mittelpunkt ihres dritten Philharmonischen Von Julia Gass

Am Ende seines Lebens, in der 15. Sinfonie, hat Schostakowitsch dem Publikum noch einmal viele Rätsel aufgegeben. Das 1972 uraufgeführte Werk steckt voller Zitate. Von Julia Gass

Es macht zurzeit richtig viel Spaß, den Dortmunder Philharmonikern zuzuhören: Tolle Solisten hat das Orchester und einen Klang, den Gabriel Feltz nach drei Jahren als Generalmusikdirektor nun besonders Von Julia Gass

Philharmonisches Konzert Dortmund

Star-Bariton Skovhus machte Lieder zu Mini-Dramen

Seit Jahren begeistert er ein internationales Publikum, etwa als Wagners Beckmesser und Amfortas oder als Liedsänger mit der "Winterreise" von Schubert. Im Konzerthaus Dortmund verband der dänische Star-Bariton Von Klaus Stübler

Theater Dortmund

Träume aus Licht

Der Sunset-Boulevard ist so vieles: Märchenstraße, Albtraum-Chaussee, Glitzer-Allee. Die Hausnummer 10086, die in Andrew Lloyd Webbers Musical "Sunset Boulevard" der Hauptspielort ist, ist noch viel mehr: Von Julia Gass

Theater Dortmund

Verführung im Liebesbaum

Die Oper "Faust" von Charles Gounod ist in diesem Jahr die Lieblingsoper der Theater - und das ganz ohne Jahrestag. Die Oper Dortmund hat dieser Renaissance mit der Premiere am Samstag eine Fassung hinzugefügt, Von Julia Gass

Musical-Star Alexander Klaws schwärmte von einem "magischen Abend", Dirk Rutenhofer, Vorsitzender des Dortmunder Cityrings, von "Sternstunden". Und das Publikum klatschte am Sonntag beim letzten der vier Von Julia Gass

Italienischer ist es auch nicht in Verona: Musik von Verdi und Puccini, eine laue Sommernacht, 1800 begeisterte Zuhörer, früh in der Saison perfekt vorbereitete Dortmunder Philharmoniker und so gute Solisten, Von Julia Gass

Der Dortmunder Generalmusikdirektor Gabriel Feltz wird ab der Spielzeit 2017/18 auch noch Chef der Belgrader Philharmoniker. In Dortmund bleibt er aber bis 2023 Generalmusikdirektor und er bleibt mit Von Julia Gass

81 Pianisten zwischen 18 und 32 Jahren spielen beim 13. Internationalen Schubert-Klavierwettbewerb vom 17. bis 25. September im Orchesterzentrum NRW an der Brückstraße 47 in Dortmund um 29500 Euro Preisgeld, Von Julia Gass

Vor einem Jahr haben die Dortmunder Philharmoniker ihre CD mit der zweiten Sinfonie von Rachmaninow herausgebracht. - Eine legendäre Aufnahme, live gespielt im Konzerthaus Dortmund. Dort haben sie im Von Julia Gass

Man hört, dass die Saison für die Dortmunder Philharmoniker nicht mehr ganz jung ist. Den Schwung aus den Cityring-Konzerten und der "Faust"-Premiere hat das Orchester mit in das erste Philharmonische Von Julia Gass

Sinnliche Liebe, zarte Liebe, Liebe wie im Rausch und in Ekstase: Der "Liebes-Rausch" der Dortmunder Philharmoniker Dienstag und Mittwoch im Konzerthaus Dortmund zeigte viele Facetten von großen Gefühlen. Von Julia Gass

Seit 25 Jahren steht der Dortmunder Generalmusikdirektor Gabriel Feltz am Pult; seinen ersten Auftritt als Dirigent hatte er mit 19 Jahren in einer Hochschulproduktion, in "Die weiße Rose" von Udo Zimmermann Von Julia Gass

Saisonfinale in den Konzerthäusern. Sie verabschieden sich jetzt in die verdienten Sommerferien. Eine Handvoll Konzerte, die man nicht verpassen sollte, gibt es noch. Danach übernehmen die Festivals in Von Bettina Jäger, Julia Gass

Hunderte kleiner Werke hat die venezuelanische Pianistin Gabriela Montero (Foto) mit ihren Improvisationen auf Publikumszuruf schon geschaffen. Im Auftrag des Klavier-Festivals Ruhr und des MDR hat sie Von Julia Gass

163 Jahre lang ist das Chorwerk "De Profundis" ("Aus der Tiefe") von Daniel Friedrich Eduard Wilsing nicht mehr erklungen. Der Komponist, der am Emscherufer in Dortmund-Hörde geboren ist, hat kurz vor Von Julia Gass

Endspurt vor der Sommerpause: Zum Saisonfinale zünden die Konzerthäuser noch einmal ein Feuerwerk an Stars. Wer den Sommer lieber draußen genießen möchte, darf sich auf die große Emscherkunst-Ausstellung Von Bettina Jäger, Julia Gass

Auf der Straße hätten auch Stammkonzertbesucher der Dortmunder Philharmoniker Axel Kober nicht wiedererkannt. Von 1998 bis 2003 war er Kapellmeister in Dortmund, zum neunten Philharmonischen Konzert Dienstag Von Julia Gass

Theater Dortmund

Abenteuer im Zauberwald

Ronja, ihr Freund Birk und die Räuberbanden passen nicht zusammen. Was im Kinderbuch von Astrid Lindgren erst am Schluss klar wird, erzählt die Musik von Jörg Arnecke schon in den ersten Minuten: Während Von Julia Gass

Während der BVB mit Mats Hummels den Weggang eines sportlichen Leistungsträgers verkraften muss, kann sich die Stadt über das Bleiben eines kulturellen Leistungsträgers freuen: Sie hat sich mit Generalmusikdirektor Von Oliver Volmerich

Mit einer Auslastung von 73,1 Prozent, 231.000 Zuschauern in 624 Vorstellungen und knapp vier Millionen Euro Einnahmen in dieser Saison startet das Theater Dortmund mit viel Rückenwind in die nächste Saison.

So viele Bravo-Rufe und kein einziges Buh hat Regie-Provokateur Tilman Knabe wohl selten vor dem Vorhang entgegengenommen wie am Samstag nach der Premiere von Brittens Oper "Peter Grimes" im Dortmunder Opernhaus. Von Julia Gass

Das 60-jährige Bestehen feiert die Dortmunder Mozart-Gesellschaft auch in der nächsten Saison weiter. Das Jubiläumskonzert beginnt schon am 22. Mai um 11 Uhr im Konzerthaus Dortmund. Aber das Programm Von Julia Gass

Neu sind Musikfeste in Dortmund nicht. Zur Bundesgartenschau 1991 wurden sie ins Leben gerufen und fanden danach jährlich als Spielzeitauftakt bis 2004 statt. Meist auf dem Alten Markt, zum Schluss in der Postbank. Von Julia Gass

Ein Geiger zu Gast in der Grundschule in Bork: Martin Westhoff von der Dortmunder Philharmonie hat am Mittwoch mit 20 Grundschulkindern musiziert. Dabei hat er auch das Wissen der Kinder getestet. Wir

Charlie Chaplin war ein glänzender Schauspieler und Filmemacher. Aber dass der 1977 verstorbene Brite auch ein vorzüglicher Komponist war, wissen nicht alle. "Oh, that Cello" heißt eine CD, auf der man Von Julia Gass

Gabriel Feltz, die Dortmunder Philharmoniker und Rachmaninow sind eine Traum-Kombination. Nach der grandiosen Einspielung der zweiten Sinfonie des russischen Spätromantikers legte das Orchester am Dienstag Von Julia Gass

Ballett Dortmund

Mephistos Hexenwerk

"Hamlet", "Krieg und Frieden", "Der Zauberberg". Der Dortmunder Ballettchef Xin Peng Wang hat eine Vorliebe für große Stoffe der Weltliteratur. Am Samstag brachte er vor jubelnden Rängen im ausverkauften Von Julia Gass

Allmählich nimmt das Programm der Konzerthäuser und Museen wieder Fahrt auf. Kalte Wintertage und -abende kann man im Februar gut in einer schönen Ausstellung oder in einem Konzert verbringen. Dies sind Von Julia Gass, Bettina Jäger

Das Dortmunder Konzerthaus ist für seine Akustik und Atmosphäre weltweit bekannt. Dass es auch regional und rustikal kann, bewiesen die Dortmunder Philharmoniker mit ihrem Dirigenten Gabriel Feltz und Von Peter Bandermann

Es ist der wohl größte Neujahrsempfang in Dortmund: Gut 1100 Gäste begrüßte Oberbürgermeister Ullrich Sierau am Montagabend im Konzerthaus. Neben Musik der Dortmunder Philharmoniker gab es dazu eine Rede

Liebe kann so unterschiedlich klingen - besonders, wenn sie aus Frankreich kommt. Sanfte, rauschende, geheimnisvolle, zauberhafte und verrückte Liebe ("amour fou") zeigte die britische Dirigentin Julia Von Julia Gass

Johannes Brahms steht vom 15. April bis 10. Juli im Mittelpunkt des Klavier-Festivals Ruhr. Weitere Programm-Schwerpunkte würdigen Max Reger (100. Todestag) und Ferruccio Busoni (150. Geburtstag). Gestern Von Julia Gass

Ein spontaner Flashmob war es nicht – dafür hatten sich am Donnerstagvormittag zu viele Mitarbeiter und Kunden in der Schalterhalle der Sparkasse Dortmund eingefunden. Eine schöne Geburtstagsüberraschung Von Michael Schnitzler

Was den Wienern ihr Walzer zu Neujahr ist, ist den Amerikanern Mambo und Samba. Die Dortmunder Philharmoniker eröffneten das Jahr am Freitag schwungvoll-tänzerisch mit einer Reise durch Amerika im zwei Von Julia Gass

Mit Schwung und meist mit Wiener Walzern führen die Orchester bei den Neujahrskonzerten ihr Publikum ins neue Jahr. Und bei den Silvesterkonzerten zünden viele schon am frühen Abend ein musikalisches Feuerwerk. Von Julia Gass

Die Sonnenkinder haben in diesem Jahr nicht, wie sonst, vor dem letzten Heimspiel von Borussia Dortmund im Signal Iduna Park gesungen. Aber während der BVB zuhause siegte, hatte der beliebte Selmer Chor Von Arndt Brede

Vor Borussia Dortmunds Heimspiel

Darum sangen die Sonnenkinder nicht beim BVB

Jahr für Jahr, im letzten Heimspiel von Borussia Dortmund singen sie im Stadion. Eigentlich. Doch am 13. Dezember 2015, vor der Partie des BVB gegen Eintracht Frankfurt, waren die Sonnenkinder aus Selm nicht dabei. Von Arndt Brede, Björn Althoff

Es hätte so ein tolles und besonderes Konzert mit einem sehr seltenen Dreiecks-Programm werden können: Die Klavierkonzerte von Robert Schumann und seiner Frau Clara wollten die Dortmunder Philharmoniker Von Julia Gass

Für sein hervorragendes Sängerensemble ist die Dortmunder Oper bekannt, seit Jens-Daniel Herzog Intendant ist. Aber was Eleonore Marguerre am Samstag dort für eine "Traviata" von Verdi sang und spielte, Von Julia Gass

Die Schlagwerker gehören zu den Lautesten in einem Sinfonieorchester. Fast immer sitzen sie in der letzten Reihe, selten stehen sie als Solisten am Bühnenrand. Meist schwingen Männer die Schlegel, und Von Julia Gass

Die Kinder verwöhnt das Theater Dortmund in dieser Saison: Drei Wochen nach dem Bilderbuchballett vom "Nussknacker" feierte am Sonntag Humperdincks Oper "Hänsel und Gretel" in einer märchenhaften Inszenierung Von Julia Gass

Sowohl im Dortmunder Opernhaus als auch im Aalto-Theater in Essen steht Tschaikowskys Ballett „Der Nussknacker“ auf dem Spielplan. Beide Häuser zeigen die Geschichte als Familien-Tanztheater, aber die

Mahlers zweite Sinfonie ist ein Koloss, der die Grenzen der Gattung noch mehr sprengt als 71 Jahre zuvor Beethovens neunte Sinfonie. Für Brahms wurde Mahler damit zum "König der Revolutionäre". Dass diese Von Julia Gass

Es waren schöne Konzerte am 21 und 22. Oktober 2014, als die Dortmunder Philharmoniker im Konzerthaus Dortmund Rachmaninows zweite Sinfonie gespielt haben. Wie gut sie wirklich waren, hört man auf der Von Julia Gass

Wenn ein zehnjähriges Kind ein Bild von Tschaikowskys Ballett "Der Nussknacker" malen würde, dann sähe es wohl ähnlich aus wie das Bühnenbild von Paul Cox. Die Neuinszenierung von Tanzstar Benjamin Millepied Von Julia Gass

Die Geschichte von Cole Porters "Kiss me, Kate" ist ein wenig schlicht, und nicht nur das Frauenbild ist dort mehr als antiquiert. Um das 1948 uraufgeführte, operettenhafte Musical auf die Bühne zu bringen, Von Julia Gass

Es war bemerkens- und ehrenwert, dass Alexander Prushinskiy, Konzertmeister der Dortmunder Philharmoniker, ausgerechnet das Violinkonzert von Alban Berg ausgewählt hat als Solist im ersten Philharmonischen Von Julia Gass

In so einer brutalen Welt, in die der Dortmunder Opernintendant Jens-Daniel Herzog Wagners Liebespaar Tristan und Isolde am Sonntagabend in der Saisoneröffnung der Dortmunder Oper geschubst hat, möchte man nicht leben. Von Julia Gass

Das Ur-Fest des Schlemmens wird in diesem Jahr 30. Grund genug, sich als Dortmund à la carte selbst zu feiern - und zwar vom 24. bis zum 28. Juni. Die Veranstalter haben sich Neues überlegt, setzen aber Von Ulrike Boehm-Heffels

Die Bayreuther Festspiele bekommen mit Andreas Schager 2017 einen wunderbaren Parsifal: Das Publikum der Dortmunder Philharmoniker hörte am Dienstag und Mittwoch im Konzerthaus Dortmund den Heldentenor als Siegfried. Von Julia Gass

Zehn lange Wochen Sommerpause stehen in den Konzerthäusern und Theatern der Region bevor. Doch bevor sie Ende Juni ihre Türen schließen, zünden sie im Juni noch ein kleines Abschieds-Feuerwerk. Dies sind Von Julia Gass, Bettina Jäger

Viele Frauen auf dem Dirigentenpult gibt es nicht. Eine von dieser Handvoll leitete Dienstag und Mittwoch im Konzerthaus Dortmund das vorletzte Saisonkonzert der Dortmunder Philharmoniker - die 45-jährige Von Julia Gass

Die Dortmunder Philharmoniker haben die zehn Philharmonischen Konzerte der Saison 2015 / 16 im Konzerthaus Dortmund unter das Motto „Liebes-Gefühls-Rausch“ gestellt. Von Julia Gass

Die Dortmunder Mozart-Gesellschaft startet mit der Saison 2015/16 in das Jahr ihres 60-jährigen Bestehens. Jetzt liegt das neue Saison-Programm mit sechs Matineen im Konzerthaus Dortmund vor. Wir haben Von Julia Gass

Zwei oder drei Schläge mit dem Riesenhammer auf einen Holzklotz? Das ist für Mahlerfreunde bei Aufführungen der sechsten Sinfonie spannend. Gabriel Feltz hatte sich Dienstag und Mittwoch im achten Philharmonischen Von Julia Gass