Dortmunds Oktoberfest steigt wieder im Revierpark

Zum fünften Mal

Trachten und Maßbier gehören nach Dortmund: Bereits zum fünften Mal steigt das Oktoberfest wieder an zwei Wochenenden im Revierpark Wischlingen. In dem Video erzählen die Wiesn-Stars, warum es sich auch in diesem Jahr lohnt, dabei zu sein.

WISCHLINGEN

, 13.09.2015 / Lesedauer: 2 min
Dortmunds Oktoberfest steigt wieder im Revierpark

Oktoberfest-Gaudi gibt es auch in diesem Jahr wieder an vier Tagen im Revierpark Wischlingen.

Seit 2011 wurden mehr als 50.000 Gäste zum Oktoberfest im Revierpark Wischlingen empfangen, über 100.000 Liter Kronen Festbier ausgeschenkt und über 20.000 zünftige bayrische Gerichte serviert. Vom 25. September bis zum 3. Oktober sollen die stimmungsvollen Gäste das Dortmunder Oktoberfestzelt vier Tage lang zum Beben zu bringen. 

Warum das Oktoberfest nach Dortmund gehört

Ein Highlight soll der erste Tag , Freitag (25.9.), mit Olaf Henning und den Münchner G’schichten auf den Dortmunder Wiesn sein, so der Veranstalter. Am Samstag (26.9.) erwartet die Gäste die Party-Band Wiesnhammer.  Das folgende Wochenende startet freitags (2.10.) mit Anna-Maria Zimmermann und am Samstag (3.10.) heizt Mickie Krause zum Abschied dem Festzelt richtig ein.

Der 3. Oktober mit Mickie Krause ist bereits ausgebucht. Für alle anderen Tage liegen noch Tickets bereit. Durch die Veranstaltung führt der Dortmunder Kultmoderator Uwe Kisker, der mit seinem Team von Sport Live e.V. auch mit einem großen Ü-Wagen vor Ort ist und die besten Szenen direkt auf zwei große Leinwände im Zelt projiziert.

Und da gibt es noch Tickets:

- unter www.das-dortmunder.oktoberfest.de

- bei allen bekannten Vorverkaufsstellen

- und an der Kasse des Solbad Wischlingen

- Ticketpreis 19,90 Euro

Tischreservierungen noch bis zum 10. September bei 10 Personen möglich. Angebote für Unternehmen unter (0231) 56 55 92 20 oder info@das-dortmunder-oktoberfest.de.

Lesen Sie jetzt