Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Drogen und Rauschgifte

Drogen und Rauschgifte

Ruhr Nachrichten Gerichtsverhandlung

Wohnung in Unna als Drogenbunker genutzt

Ein 32-jähriger Mann hatte die falschen Freunde. Seine Wohnung nutzten sie als Drogenbunker. Der Unnaer tauchte unter – mit gravierenden Folgen für ihn selbst. Von Sylvia Mönnig

Den „Internationalen Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher“ nutzte die LÜSA in Unna am Wochenende um an ihre bereits verstorbenen Klienten zu erinnern – aber auch, um Kritik an der Drogenpolitik im Land zu üben.

Weniger Alkohol und Tabak, dafür mehr Cannabis – laut dem aktuellen Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung ist der Cannabis-Konsum unter Jugendlichen zuletzt deutlich gestiegen. Doch wie sieht es Von Felix Püschner

Geldstrafe für "Riot 0231"-Mitglied

Mit Bengalos nach Darmstadt: BVB-Ultra verurteilt

Ein Führungsmitglied der inzwischen aufgelösten BVB-Ultraguppierung "Riot 0231" muss 3600 Euro Geldstrafe zahlen. Der 23-jährige Dortmunder gehörte zu der Gruppe, die vor dem Auswärtsspiel in Darmstadt

Vor dem Essener Schwurgericht hat der Prozess um das Feuer-Drama von der Lippestraße begonnen. Ein 24-jähriger Bewohner des Wohn- und Geschäftshauses soll in der Nacht auf den 15. November einen Brand gelegt haben.

Unfall auf der Planetenfeldstraße: Eine 27-jährige Autofahrerin verlor am Montagmorgen die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach rechts ab und beschädigte dabei zwei parkende Autos am Seitenrand. Doch

Bei einem Unfall auf der Bornstraße sind am Sonntagabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Motorradfahrer (37) mit seiner Mitfahrerin (15) aus bislang ungeklärter

Die Polizei hat im Unionviertel einen weltweit agierenden Drogenversand zerschlagen. In einer Wohnung an der Rheinischen Straße nahmen die Ermittler zwei Männer fest - und fanden unter anderem 200 Briefe Von Peter Bandermann

Bewaffneter Raubüberfall: So lautet die Anklage gegen zwei Brüder aus Werne, die sich seit Dienstag vor dem Dortmunder Landgericht verantworten müssen. Mit einem Schlagstock bewaffnet sollen sie einen

Zehn Kilo Sucuk, also Knoblauchwurst, wurde übers Telefon bei einem 49-jährigen Halterner bestellt. Die Polizei geht aber davon aus, dass das ein Codewort für Kokain ist. Bei einer Wohnungsdurchsuchung Von Kevin Kindel

Nach einem Tankstellen-Überfall in Scharnhorst hat das Landgericht den Täter am Freitag zu fünf Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Der 27-Jährige hatte die Tat gestanden. Er war nach seiner letzten

Mit einem Geständnis hat am Montag vor dem Landgericht der Prozess um einen Tankstellen-Überfall in Scharnhorst begonnen. Der 27-jährige Angeklagte war erst fünf Tage vor der Tat Anfang Februar aus dem

Prozess am Landgericht

Schlagring in der Jacke

Alkohol, Gewalt, Schmerzen und Schulden: Ein 28-jähriger Ahauser mit bewegter Vergangenheit musste sich wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz vor dem Landgericht Münster verantworten. Er war mit einem Von Robert Wojtasik

Einen 32-jährigen Autofahrer aus Mönchengladbach kontrollierten Polizeibeamte am Montag gegen 15.20 Uhr auf der Wüllener Straße. Dort war seine Fahrt beendet: Er stand unter Drogen.

Von wegen Heroin oder Kokain: In den meisten Fällen berät Manuela Koerber Alkoholsüchtige. Sie arbeitet bei der Suchtberatung der Diakonie in Schwerte und schätzt das Suchtpotenzial von Alkohol größer Von Lena Beneke

Am Montagmorgen kontrollierten Polizeibeamte gegen 7.20 Uhr auf der Benzstraße einen 25-jährigen Autofahrer aus Wüllen. Da ein Test Hinweise darauf gab, dass der 25-Jährige unter Betäubungsmitteleinfluss

"Eine Erfolgsgeschichte"

Weniger Drogentote dank Café

Während es bundesweit immer mehr Drogentote gibt, sinken die Zahlen in Dortmund drastisch. Ein Grund dafür ist der Drogenkonsumraum, der vor 15 Jahren eröffnet wurde. Hier können Drogenabhängige unter Von Ulrike Boehm-Heffels

Bei einer groß angelegten Durchsuchungs- und Festnahmeaktion im Rockermilieu ist am Dienstag in den frühen Morgenstunden auch in Stadtlohn eine Wohnung durchsucht worden. Der Schwerpunkt der Aktion, bei

Eine Seite hat gelogen. Das steht fest. Und womöglich ging es mehr um Eifersucht unter jungen Männern, denn um wirkliche Straftaten. Das Landgericht verhandelte am Montag den Vorwurf gegen einen 23-Jährigen

Alarm in Hombruch: Zu mehreren kleinen Explosionen kam es am Samstagabend in einem Mehrfamilienhaus an der Singerhoffstraße in Hombruch. Dabei wurde ein 28-jähriger Anwohner leicht verletzt. Auslöser

Bei einer Verkehrskontrolle ist der Polizei auf der Kurt-Schumacher-Straße in Gelsenkirchen am Sonntag ein 36-jähriger Raesfelder Autofahrer aufgefallen, der unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln fuhr.

1996 waren sie die Feierbiester, die das Motto "Verschwende deine Jugend" wörtlich nahmen und zwischen Drogen, Ekstase und Kater lebten. Vier Kumpels aus Edinburgh, die mit Vollgas gegen die Wand bretterten. Von Kai-Uwe Brinkmann

Die Beziehung war vorbei, doch der 37-jährige Ex-Partner konnte sich damit nicht abfinden, stalkte die Frau. Auch ein Kontaktverbot hielt ihn nicht davon ab. Er bedrohte die Frau, soll dabei Messer, Axt Von Gabi Regener

Eine Dortmunderin (18) kam zu Tode, zwei junge Männer aus Werne und Dortmund wurden schwer verletzt: Am 1. Mai 2016 krachten auf der Münsterstraße in Lünen zwei Autos frontal ineinander. Wegen fahrlässiger

Prozess am Landgericht Essen

Drogendealer muss drei Jahre in Haft

Versteckte Waffen, kiloweise Rauschgift, bündelweise Geld: Vor sechs Monaten hatte eine Zivilstreife der Polizei nachts ein richtig gutes Näschen - gestoppt wurde ein Drogendealer aus Dorsten in einem

Interview mit Ludwig Jörder

Neue Perspektiven für die Nordstadt

Jahreswechsel ist Anlass Bilanz zu ziehen – auch in der örtlichen Politik. Oliver Volmerich hat dazu mit den Bezirksbürgermeistern der drei Innenstadt-Bezirke gesprochen. Zum Abschluss: Der SPD-Politiker Dr. Von Oliver Volmerich

Dortmund belegt regelmäßig Spitzenpositionen in diversen Armutsrankings, insofern ist die folgende Erkenntnis überraschend. Deutschlandweit wird die verhältnismäßig teure Droge Kokain am stärksten in Dortmund konsumiert. Von Tobias Grossekemper

„Amphetamin-Drehkreuz Selm – die neue Staffel.“ Wäre es eine TV-Serie, könnte man sie so nennen. Es ist aber Realität. Denn schon wieder ermitteln deutsche Behörden in einem umfangreichen Rauschgiftverfahren,

Weil er Rauschgift gehandelt, produziert und geschmuggelt haben soll, bekam ein aus Selm stammendes Mitglied der Bandidos acht Jahre Haft. Seine Anwälte haben gegen das Urteil Revision eingelegt. Derzeit

Im Falschgeld-Prozess am Dortmunder Landgericht ist der Angeklagte am Mittwoch schwer belastet worden. Ein Zeuge sagte aus, dass er neben dem Blüten-Handel auch in Geschäfte mit Drogen und gefälschten

Drogen und Gewalt halten Einzug in Werne. Zumindest in dem neuen Roman der Herberner Autorin Renate Behr. Okkulte Feiern und eine Verschwörung spinnt sie zu einem Kriminalfall zusammen. Für uns hat sie

Ein 42-jähriger Opelfahrer ist am Donnerstagabend auf der Märkischen Straße in zwei parkende Autos gefahren. Dabei wurde der Mann schwer verletzt. Die Polizei hat auch schon eine Theorie zur Unfallursache. Von Bettina Ansorge

„Wir können auch ohne Anwalt anfangen. Ich gebe doch alles zu.“ Der 44-jährige Angeklagte aus Stadtlohn, der sich am Dienstag wegen Diebstahls vor dem Amtsgericht in Ahaus verantworten musste, gab sich Von Stefan Grothues

Zu 21 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt

Marihuana-Dealer verkaufte Drogen an Schüler

Nach einer Serie von Drogenverkäufen an einen 16-jährigen Schüler ist ein Marihuana-Dealer aus Haltern in Recklinghausen zu 21 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Außerdem muss er 40 soziale

Ein 23-Jähriger hat sich unter Drogen- und Alkoholeinfluss ans Steuer seines Autos gesetzt - und ist mitten auf der Verkehrsinsel des Borsigplatzes gestrandet. Dort setzte er seinen Wagen gegen einen Baum. Von Sandra Heick

Kein Rauschgift, keine Geldbündel, keine Handgranaten. Nichts von alldem haben Jippie, Atze und Manni bei der Großrazzia im Mai 2015 beim Angeklagten in Selm gefunden. Darauf bestand Rechtsanwalt Michael

Großes Glück hatte der 18-Jährige, der am Samstag offensichtlich aus Versehen eine flüssige "Schnüffeldroge" getrunken hatte: Es ging ihm am Montag schon wieder viel besser.

Sein Angebot waren rote, grüne und gelbe Pillen - darauf eingestanzt waren Herzen, Autos, Lutscher und Gespenster: Monatelang handelte ein Halterner mit Ecstasy-Tabletten und Amphetaminen. Am Mittwoch

Kann ein Linkshänder so zuschlagen, dass die Verletzungen aussehen, als stammten sie von einem Rechtshändler? Wer hat in wessen Auftrag Drogen geschmuggelt? Diesen Fragen ging das Landgericht Münster am Freitag nach.

Tempo 144 statt 50 - die Polizei hat am Montagabend einen Raser auf der Wittbräucker Straße aus dem Verkehr gezogen. Der 52-jährige Fahrer muss jetzt mit einer saftigen Strafe rechnen. Außerdem wird er Von Daniel Müller

Trotz laufenden Fahrverbots fuhr ein 38-Jähriger aus Stadtlohn weiter mit seinem Mofa durch die Gegend – und wurde zweimal erwischt. Beide Male hatte der Mann Drogen dabei. Die Quittung gab es am Donnerstag Von Robert Wojtasik

Im Prozess gegen die mutmaßliche Marihuana-Bande haben am Mittwoch zwei weitere Angeklagte Geständnisse abgelegt. Die Gruppe soll ihre Drogen auch auf einem Gestüt im Dortmunder Norden gebunkert haben.

Filmreife Szenen haben sich am Sonntag auf Bochums Straßen abgespielt. Ein mit drei Männern besetzter VW Golf lieferte sich am Abend mit einem Streifenwagen eine Verfolgungsjagd – die erst mit dem Zusammenstoß Von Michael Nickel

Gab es in Selm ein Amphetamin-Labor oder nicht? Das war Mittwoch am Landgericht Münster eine der strittigen Fragen im Drogenprozess gegen vier Männer aus Selm, Lüdinghausen, Sendenhorst und Rietberg.

Hauseigentümer aus dem Münsterstraßen-Viertel beklagen Leerstände. Alteingesessene Einzelhändler berichten über Umsatzeinbußen. Wir sprachen mit dem Vermieter Jörn Schulte (54) über die Zustände in dem Quartier. Von Peter Bandermann

Der Bochumer Polizei ist ein Erfolg gegen organisierten Drogenhandel gelungen. Kriminalbeamte schnappten am Sonntag einen Kurier aus Witten mit 15 Kilogramm Kokain im Gepäck. Der Mann gehörte zu einer Von Michael Nickel

Mitglied einer Bande von Fahrraddieben

"Kleiner Fisch" muss bis 2019 hinter Gitter

Er war nur eine Randfigur bei den kriminellen Machenschaften einer von Barkenberg aus operierenden Bande von Fahrraddieben. Ein kleiner Fisch also. Aber Kleinvieh macht auch Mist. Und so muss der 38-jährige Von Michael Klein

Drogengeschäfte in Millionenhöhe

Prozess gegen Selmer Bandido beginnt

Im Mai 2015 war der Polizei ein Schlag gegen die Bandidos gelungen. Unter anderem sieben Mitglieder des münsterländischen Chapters wurden dabei festgenommen, einer von ihnen ist ein 46-jähriger Selmer.

Europaweite Rauschgiftrazzien

Prozess gegen Selmer Bandido beginnt

Weil sich Hinweise auf mafiöse Strukturen verdichtet hatten, startete die Polizei im Mai 2015 eine Großrazzia. Einer der 15 Festgenommenen: ein Bandido-Mitglied aus Selm. Wegen organisierter Drogenkriminalität

Bei einem Unfall auf dem Westfalendamm ist ein 53 Jahre alter Motorradfahrer aus Dortmund am Donnerstag schwer verletzt worden. Ein Auto fuhr ihm beim Spurwechsel von hinten auf. Den Unfallverursacher Von Lukas Hansen

Im Fenstersturz-Prozess gegen einen 35-jährigen Mann aus Lünen-Alstedde hat es am Montag ein Urteil gegeben: Dem Angeklagte konnte zwar nicht nachgewiesen werden, dass er er eine 23-Jährige aus dem Fenster

Jugendförderplan vorgelegt

Kinder loben Grün und Bolzplätze

Was sind die größten Gefahren für Kinder und Jugendliche in Ahaus? Was wünschen sie sich? Wo und wann muss man sie betreuen? Wie sind die Angebote der Stadt und der freien Träger darauf eingerichtet? Von Stephan Teine

Im Prozess um den dramatischen Fenstersturz einer 23-jährigen Frau in Alstedde droht dem Angeklagten möglicherweise die Unterbringung in einer geschlossenen Entziehungsanstalt. Noch ist unklar, wie die Frau zu Fall kam.

Schlag gegen Rauschgiftbande

LKA nimmt Drogenhändler in Schwerte fest

Sie brachten Drogen aus den Niederlanden nach Deutschland, stellten selbst Drogen her und verkauften sie im großen Stil: Dem Landeskriminalamt ist jetzt ein Schlag gegen eine Rauschgiftbande gelungen. Von Miriam Instenberg

Die Richter sprachen von einem der größten Drogenverfahren der vergangenen Jahre: Über 60 Kilo Heroin im Wert von 3 Millionen Euro hat ein Dealer aus den Niederlanden nach Dortmund liefern lassen. Am

Ein Mini-Fahrer hat sich am Dienstagnachmittag eine Verfolgungsjagd mit der Polizei durch die Dortmunder Innenstadt geliefert. Die Beamten wollten den Wagen stoppen - doch der Fahrer drückte lieber aufs Gas. Von Daniel Müller

Ein totes Kind auf dem Spielplatz, düstere Ecken und ein alter Bekannter: Vor der Premiere des neuen Dortmund-Tatorts "Kollaps" am 18. Oktober sind die ersten Szenen-Bilder aus dem Film aufgetaucht. Für Von Thomas Thiel, Corinna Schultz

Im Drogenprozess, in dem ein 36-jähriger Südkirchener und ein 34-jähriger Lüdinghausener aufgrund von Drogenhandels im großen Stil angeklagt sind, weigert sich einer der beiden Angeklagten seine Lieferanten zu nennen.

Ermittler des Landeskriminalamtes Düsseldorf haben am Dienstagabend drei mutmaßliche Drogendealer festgenommen und dabei 2,5 Kilogramm Kokain sichergestellt. Wie Oberstaatsanwalt Paul Jansen von der Staatsanwaltschaft Von Daniel Winkelkotte

Nachdem die Polizei im Februar dieses Jahres auf einem Bauernhof in Ottmarsbocholt das Drogenlager eines Südkircheners entdeckte, fand am Freitag der zweite Tag im Prozess gegen den 36-Jährigen statt.

29-jähriger Schwerter in Hagen verurteilt

Kuriose Chemikalie sorgt bei Richtern für Erstaunen

Für den Besitz von Amphetaminen ist am Montag ein Schwerter vom Hagener Gericht verurteilt worden. Doch der 29-Jährige sorgte nicht etwa wegen der Drogen für große Verwirrung bei den Schöffen, sondern

Was für eine Nacht: Ein 30-jähriger Autofahrer hielt in der Nacht zu Mittwoch die Dortmunder Polizei auf Trab. Seine Bilanz: zwei Unfälle, eine verletzte Notärztin und Widerstand gegen die Polizei. Der

Ermittlungen nach Unfall in Lünen

Abflug ins Feld: BMW-Fahrer saß alleine im Auto

Der BMW-Fahrer, der Anfang Juni am Ende der B236n geradeaus in ein Feld in Lünen geflogen ist, war offenbar doch alleine unterwegs. Dabei hatte es erst Hinweise darauf gegeben, dass ein Beifahrer mit Von Marc Fröhling

Polizeisuche mit Hubschrauber

BMW rast von der B236 ungebremst ins Feld

Mit viel zu hoher Geschwindigkeit ist ein 21 Jahre alter Dortmunder mit seinem BMW am Montagabend an der Dortmunder Straße regelrecht in ein Feld geflogen. Nachdem er eine rote Ampel überfahren hatte, Von Marc Fröhling

Für die Legalisierung von Cannabis wollen sich die Grünen in Schwerte einsetzen. Am 6. Juni werden sie daher die Schwerter in der Innenstadt zu dem Thema informieren. Im Video erklärt ihr Sprecher Maximilian Von Michael Nickel

Am Wochenende zieht es viele ins Freie, in die Sonne. Doch wohin, wenn die Blase drückt? Was mit dem Grill-Müll anfangen? Und mit dem Leergut? Wir haben uns angeschaut, wie viel man für Ordnungswidrigkeiten Von Tobias Weckenbrock, Björn Althoff

Auftakt Vergewaltigungsprozess

"Zauberpilze" raubten Täter die Erinnerung

Schwere Vorwürfe gegen einen Straßenwärter aus Dorsten: Der 28-Jährige soll nachts in einer Mietwohnung in Holsterhausen über seine Ex-Freundin hergefallen sein. Vor dem Landgericht Essen berief sich

Alle in der Bande nannten ihn liebevoll „Opa“. Doch heute dürfte der Clan überhaupt nicht mehr gut auf den 61-jährigen Rentner zu sprechen sein. Im Herbst wurde der Mann nach drei kiloschweren Heroin-Transporten

Der Sturz einer 20-jährigen Berlinerin von einem Dach in Lünen-Brambauer war wohl ein Unglück. Das erklärte die Staatsanwaltschaft am Montagvormittag auf unsere Nachfrage. Möglicherweise seien Drogen im Spiel gewesen. Von Björn Althoff

Alkohol verboten. Lärm verboten. Hunde verboten. Moped fahren und Müll hinterlassen - auch verboten. Das steht auf 42 Schildern, die die Stadt Selm kürzlich aufgestellt hat. Wir erklären, warum und haben Von Tobias Weckenbrock, Björn Althoff

Die Bundestagsfraktion der Grünen wirbt für eine Freigabe von Cannabis. Die Partei legte nun einen entsprechenden Gesetzentwurf vor. Bis Ende des Monats soll er in den Bundestag eingebracht werden. Redakteur Von Daniel Winkelkotte

Offenbar unter Drogeneinfluss hat ein 42-jähriger Dortmunder am Donnerstagabend einen schweren Unfall auf der Münsterstraße verursacht. Über das Gleisbett war sein Wagen in den Gegenverkehr gerast. Dabei Von Sarah Bornemann

Er soll im großen Stil im Drogengeschäft tätig gewesen sein, schweigt jedoch weiterhin: Der 36-jährige Südkirchener, bei dem über 14 Kilo Rauschgift gefunden worden waren, will nicht mit der Polizei zusammenarbeiten. Von Theo Wolters

Er soll im großen Stil im Drogengeschäft tätig gewesen sein, schweigt jedoch weiterhin: Der 36-jährige Südkirchener, bei dem über 14 Kilo Rauschgift gefunden worden waren, will nicht mit der Polizei zusammenarbeiten. Von Theo Wolters

Er soll im großen Stil im Drogengeschäft tätig gewesen sein, schweigt jedoch weiterhin: Der 36-jährige Südkirchener, bei dem über 14 Kilo Rauschgift gefunden worden waren, will nicht mit der Polizei zusammenarbeiten. Von Theo Wolters

Er soll im großen Stil im Drogengeschäft tätig gewesen sein, schweigt jedoch weiterhin: Der 36-jährige Südkirchener, bei dem über 14 Kilo Rauschgift gefunden worden waren, will nicht mit der Polizei zusammenarbeiten. Von Theo Wolters