„DSDS“-Hammer: Michael Wendler wird Juror bei „Deutschland sucht den Superstar“

RTL

Schlagerstar Michael Wendler sitzt im kommenden Jahr in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“. Neben dem Wendler und Dieter Bohlen wird auch Mike Singer Teil der DSDS-Jury.

Köln

14.08.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Schlagersänger Michael Wendler wird Juror bei der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“.

Der Schlagersänger Michael Wendler wird Juror bei der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“. © picture alliance/dpa

Gerüchte gab es schon nach dem Rauswurf von Xavier Naidoo, jetzt ist klar: Schlagersänger Michael Wendler (48) wird Juror bei „Deutschland sucht den Superstar“. Der Reality-TV-Star nimmt neben Dieter Bohlen und Mike Singer in der DSDS-Jury Platz.

RTL zitiert den Wendler mit den Worten: „Egal, du hattest mich nach dem ersten Hallo, Dieter! Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und ich bin sicher, dass wir alle sehr viel Spaß haben werden und tolle Talente finden.“ Auch bei Instagram verkündete Michael Wendler die Nachricht über seine DSDS-Teilnahme: „Ich freue mich, ein Teil der Jury sein zu dürfen“, schreibt er dort. Und ruft seine Follower auf: „Melde Dich jetzt für die Castings an und werde vielleicht der neue Superstar 2021″.

Zusammen mit seiner Frau Laura Müller (20) hat der Wendler bei RTL längst eine TV-Heimat gefunden: Dort ist bereits „Laura und der Wendler – Jetzt wird geheiratet!“ zu sehen.

DSDS: Michael Wendler nimmt neben Mike Singer und Dieter Bohlen platz

Zuvor hatte RTL am Donnerstag offiziell bekannt gegeben, dass auch Popsänger Mike Singer in die Jury der RTL-Castingshow einzieht. Der 20-Jährige sei damit der jüngste Juror in der „DSDS“-Geschichte, wie der Sender verkündete. „Trotz meines jungen Alters habe ich bereits sehr viele Erfahrungen in der Musikbranche, Social Media und in einer Castingshow sammeln können, die ich gerne weitergeben würde“, sagte Singer.

Mit Michael Wendler bekommt Singer einen deutlich älteren, aber nicht weniger erfolgreichen Kollegen an seine Seite. Wer den letzten freien Platz in der DSDS-Jury einnimmt, ist noch nicht bekannt - es soll allerdings eine Frau werden.

RND