Ebhardt fährt zum Weltcup

KASSEL Mit einem Titel und einer Vizemeisterschaft kehrten die Kanuten des Kanu-Clubs Wiking von der Kanumarathon-Rennsport-DM aus Kassel zurück.

20.05.2008, 14:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vizemeister: Matthias Ebhardt.

Vizemeister: Matthias Ebhardt.

Matthias Ebhardt, der im Einercanadier die 28,5 Kilometer paddelte, holte sich die Vizemeisterschaft und musste sich nur seinem Konkurrenten aus Neubrandenburg geschlagen geben. Mit der Zeit von 2:22.04 Stunden hatte Ebhardt nur 52 Sekunden Rückstand auf den Erstplatzierten. Der Abstand auf das Verfolgerfeld war mit knapp zwölf Minuten mehr als deutlich. Der 26-Jährige befindet sich seit Monaten in bestechender Form und lieferte wie schon bei der nationalen Qualifikation vor zwei Wochen eine gute Leistung ab. Mit dem Resultat qualifizierte er sich für den Weltcup Mitte Juni in Brandenburg.

Bei den Senioren fuhr Markus Schulz einen Sieg ein. Der 33-jährige "Wikinger" fuhr auf der 21,5 Kilometer-Distanz nach 1:50,10 Stunden durch das Ziel.