Eifersucht

Eifersucht

Maren Wurster

Das Fell

Im knappgehaltenen Stil, wenn auch mit vielen überflüssigen Details, erzählt Maren Wurst in ihrem Debütroman „Das Fell“. Ihre Victoria, wie die Autorin in Berlin lebend, ist eifersüchtig. Sie wollte mit

Candida Schlüter

8 m²

Acht Quadratmeter klein ist die Gefängniszelle, die sich Krankenhausärztin Hannah Corvin mit einer anderen Gefangenen teilt. Von Julia Gaß

Claude Debussys einzige Oper „Pelléas et Mélisande“ kommt ohne Arien und mit nur wenigen instrumentalen Zwischenspielen aus. Als Eröffnungspremiere der Ruhrtriennale konnte sie vor allem wegen der konzentrierten Von Max Florian Kühlem

In einer Unterkunft für Asylbewerber ist ein 23-jähriger Syrer mit mehreren Messerstichen lebensgefährlich verletzt worden. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter festnehmen. Ein Richter hat am Dienstag Von Peter Bandermann

Es müssen dramatische Szenen gewesen sein. Im März ist ein Lüner mit einem Messer auf seinen Nebenbuhler losgegangen - vor den Augen seines kleinen Sohnes. Nach der Tat war er mit dem Kind geflüchtet,