Ein besonderer Abend mit Sarah Connor

Zeltfestival Ruhr

Die schwangere Sarah Connor, eine phantastische Band und 6000 Fans im ausverkauften, gut aufgeheizten Zelt am Kemnader See: Man konnte gleich spüren, dass diese Kombination zu einem besonderen Abend führen würde. Mit alten Hits und neuen Songs vom Album „Muttersprache“ wählte die Sängerin die richtige Mischung.

BOCHUM/WITTEN

, 21.08.2016, 10:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sarah Conner beim Zeltfestival Ruhr.

Sarah Conner beim Zeltfestival Ruhr.

Einen ungewöhnlichen Umstand für ein Popkonzert verkündete die Sängerin gleich zu Anfang ihres Auftritts beim Zeltfestival Ruhr: „Ich werde dieses Outfit den ganzen Abend tragen. Die meisten Klamotten passen mir gerade schlicht nicht mehr.“

Sarah Connor, Deutschlands liebste Delmenhorsterin, spielte damit darauf an, dass sie gerade mit ihrem vierten Kind schwanger ist. Das macht besonders emotional – und genauso gerieten ihre Balladen und viele Zwischenansagen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Ein besonderer Abend mit Sarah Connor

Die schwangere Sarah Connor, eine phantastische Band und 6000 Fans im ausverkauften, gut aufgeheizten Zelt am Kemnader See: Man konnte gleich spüren, dass diese Kombination zu einem besonderen Abend führen würde. Mit alten Hits und neuen Songs vom Album „Muttersprache“ wählte die Sängerin die richtige Mischung.
21.08.2016
/
© Foto: Nils Lenfers
© Foto: Nils Lenfers
© Foto: Nils Lenfers
© Foto: Nils Lenfers
© Foto: Nils Lenfers
© Foto: Nils Lenfers
© Foto: Nils Lenfers
© Foto: Nils Lenfers
© Foto: Nils Lenfers
© Foto: Nils Lenfers
© Foto: Nils Lenfers
© Foto: Nils Lenfers
© Foto: Nils Lenfers
© Foto: Nils Lenfers
© Foto: Nils Lenfers
Sarah Conner beim Zeltfestival Ruhr.© Foto: Nils Lenfers
Schlagworte

15 Jahre im Musikgeschäft

„From Sarah With Love“ zum Beispiel, den Titel, den sie schon überall auf der Welt gesungen hat – „auch in Sibirien“ – trug sie mit besonderer Innigkeit und starkem Vibrato in der Stimme vor. Der musikalische Leiter ihrer Band Torsten Goods durfte dabei mit verspielten Läufen ausführlich zeigen, dass er ein begnadeter Jazz-Gitarrist ist. 

Weil Connor nach 15 Jahren im Musikgeschäft weiß, wie wichtig die richtige Mischung ist, spielte sie danach „Working Day And Night“, das in einer feurig-funkigen Jam-Session mündete. Die zeigte die ganze international besetzte Band (mit Percussionisten aus Wetter), was in ihr steckt: unbändige Musikalität, die weit über die Grenzen des Deutschrock oder –pop hinausreicht.

Jetzt lesen

Die neuen Ohrwürmer sind deutschsprachig

Neben ihren englischen Nummern, die das Publikum oft zum Tanzen und Mitsingen brachten, funktionierten aber auch die neuen Songs vom Album „Muttersprache“, das sie praktisch komplett spielte. „Deutsche Liebeslied“ oder „Kommst du mit ihr“ bieten mindestens genauso klebrige Ohrwurm-Refrains.

Und bei „Keiner ist wie du“ wurde Sarah Connor einmal mehr sentimental: Der singende Koch Gregor Meyle hatte ihr den Song beigebracht und weil sie ihn mindestens genauso gern mochte, wie seine Gerichte, fasste sie den Plan, ab sofort deutschsprachige Songs zu schreiben. Das Publikum dankte es ihr mit grenzenlosen Jubel und warmen Wogen der Zuneigung, die offenbar immer wieder auf die Bühne schwappten.

Jetzt lesen

Schlagworte: