Ein Theaterstück mit Filmen

12.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Olfen. Die Abifeier ist für viele der große Abschluss ihrer Schulzeit. Doch so eine Veranstaltung kann auch ziemlich teuer werden. Daher sammeln die Schüler und Schülerinnen der Wolfhelmschule in Olfen nun mit kreativen Methoden Geld für ihre Feier im kommenden Jahr. Oft finanzieren Abschlussjahrgänge ihre Feiern im Vorfeld mit Partys. Die Idee hatten die 67 Olfener Schüler auch. Doch daraus wurde nichts. Zu hoch sind die Kosten. Und außerdem ist das Risiko zu hoch, am Ende weniger Geld als vorher zu haben.

Ab heute bieten sich die angehenden Abiturienten aber dafür zum Mieten an. Jeder, der bei irgendeiner Art von Arbeit Hilfe braucht, kann sich bei den Schülern melden. Erste Aufträge gab es bereits. So werden einige bald damit beschäftigt sein, bei der Gartenarbeit zu helfen. Eine Person fragte sogar, ob er von jemandem vom Flughafen abgeholt werden könnte. Alles Aufgaben, die die 17- bis 19-Jährigen übernehmen können und für die sie dann Geld bekommen.

Ein weiteres Projekt ist das Theaterstück „Lost“. Das haben die Schüler selbst geschrieben. Aktuell drehen sie dafür schon fleißig Filmszenen, die dann später in dem Theaterstück vorkommen sollen.

Pascal Albert