Einbrecher bemerken ein auf Kipp stehendes Fenster

Erzbergerstraße

Ein Mehrfamilienhaus an der Erzbergerstraße ist am Montag, 30. Dezember, Ziel von noch unbekannten Tätern. Über ein auf Kipp stehendes Schlafzimmerfenster dringen die Kriminellen ein. Sie erbeuten ein Portemonee und flüchten. Die Polizei sucht nach Hinweisen und spricht eine Warnung aus.

ANNEN

02.01.2014, 15:13 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zeugen gesucht
Das ermittelnde Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) bittet unter Tel. (0234) 9 09 41 43 um Zeugenhinweise und warnt ausdrücklich davor, beim Verlassen der Wohnung die Fenster in der Kippstellung zu belassen.

Zeugen gesucht
Das ermittelnde Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) bittet unter Tel. (0234) 9 09 41 43 um Zeugenhinweise und warnt ausdrücklich davor, beim Verlassen der Wohnung die Fenster in der Kippstellung zu belassen.

Schlagworte: