Einkaufen in Dortmund

Einkaufen in Dortmund

Flachbauten für Supermärkte sind bald passé: Neuer Einzelhandel soll sich künftig in größeren Wohn- und Geschäftshäusern ansiedeln. Die Stadt will das zum Standard machen. Von Oliver Volmerich

Die Frauen der BVB-Stars verkaufen ihre Klamotten an ihre Fans: Am 28. Oktober organisieren die Spielerfrauen einen Flohmarkt im Dorint-Hotel an der B1. Die Aktion ist für den guten Zweck. Von Jana Klüh

Die Stadt hat in Absprache mit dem Einzelhandel, den Kirchen und Gewerkschaften für das Jahr 2019 neun Termine für verkaufsoffene Sonntage in der Dortmunder City und den Stadtteilen geplant. Von Gaby Kolle

Nachfolger für Netto an der Kaiserstraße ist fix

Nordstadt und Kaiserstraße: Die Pläne der Supermärkte

Im Lebensmittel-Einzelhandel in den Dortmunder Innenstadt-Bezirken tut sich was. An der Mallinckrodtstraße wird schon gebaut. An der Kaiserstraße auf dem Gelände des ehemaligen Netto steht noch alles Von Michael Nickel

Einkaufsführer für Phoenix-See und Hörder Zentrum

Das sind die Pläne der Hörder Geschäftsleute

Die Einzelhändler im Hörder Zentrum gehören zu den Gewinnern des Stadtumbaus. Die Kundenfrequenz ist durch die Neubewohner und vielen See-Gäste hoch. Die Umsätze stimmen, das Image formt sich erst langsam.

Die Unterschrift für den Pachtvertrag über die erste Etage im Boecker-Haus an der Kampstraße steht. Damit steht fest: Sportartikelhändler Decathlon zieht in die Dortmunder City. Was wohl viele Kunden Von Ulrike Boehm-Heffels, Michael Schnitzler