Autorenprofil
Elisabeth Schrief
Redaktion Haltern

Die Autobahn 43 war auf dem Abschnitt zwischen Lavesum und Haltern (Fahrtrichtung Wuppertal) am Donnerstagmorgen für knapp zwei Stunden voll gesperrt. Der Grund war ein Unfall. Von Elisabeth Schrief

In Münster hängen sie bereits an 130 Verkehrsknotenpunkten, jetzt sollen sie auch in Haltern installiert werden: Die sogenannten Trixi-Spiegel. Sie verbessern die Sicht für Rechtsabbieger. Von Elisabeth Schrief

Die Grünen sagen, durch einen Grundstücksverkauf sei der Stadt wirtschaftlicher Schaden entstanden. Sie fordern, die Hauptsatzung zu ändern und dem Bürgermeister Kompetenzen zu entziehen. Von Elisabeth Schrief

Haarige Kraftprotze vermiesten einem Dortmunder den Ausflug nach Haltern. Die Wildschweine liefen ihm in der Mittagszeit vors Quad und lösten einen Unfall aus. Von Elisabeth Schrief

In Sythen ist die Stadtsparkasse an einem sehr zentralen Standort präsent. Das soll auch so bleiben, sagen die Vorstände Jutta Kuhn und Helmut Kanter. Aber erst einmal kommt der Bagger. Von Elisabeth Schrief

Großer Einsatz von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk und Polizei Samstagmittag in der Innenstadt. Beim Haushaltsdiscounter Kodi an der Rekumer Straße war die Decke eingestürzt. Von Elisabeth Schrief

Die Halterner Studentin Melanie Kasperek startet eine Spendenaktion für „Kleine große Helden“. Sie möchte Familien helfen, deren Kinder an einer muskulären Erbkrankheit leiden. Von Elisabeth Schrief

Sie sind Perfektionisten, Motivationskünstler, Teamworker, Sympathieträger und führen Halterns erste Sternegastronomie: 140 Gäste feierten Daniel und Petra Georgiev dafür im Wasserwerk. Von Elisabeth Schrief

Die Halterner Zeitung verleiht am heutigen Freitag zum 19. Mal die Auszeichnung „Unternehmer des Jahres“. Der Applaus gebührt am Morgen im Halterner Wasserwerk Daniel und Petra Georgiev. Von Elisabeth Schrief

Das Lager ist die schönste Zeit im Jahr. So sehen das verantwortliche Jugendliche aus St. Laurentius. Sie werben um Mitreisende, damit das Zeltlager in den Sommerferien nicht ausfällt. Von Elisabeth Schrief

Im Sommer soll ein Hospiz in der Nachbarschaft zur Paracelsus-Klinik in Marl gebaut werden. Der Förderverein stellte das Vorhaben im Rathaus vor, denn aus Haltern kommt viel Unterstützung. Von Elisabeth Schrief

Im Düsseldorfer Regierungsviertel wird das „Haus der Geschichte Nordrhein Westfalen“ eingerichtet. Ein Halterner investierte viel geistige Arbeit in die Vorbereitungen zu diesem Museum. Von Elisabeth Schrief

Erstmals seit August 2019 wurden Haltern wieder geflüchtete Menschen zugewiesen. Gerade kamen Familien aus dem Irak, aus Serbien sowie ein alleinstehender Mann aus China. Von Elisabeth Schrief