Emschertal-Museum steht zwischen allen Stühlen

Ausstellung in Herne

Ob Thron oder Schemel, Freischwinger oder Ohrensessel - die Vielfalt an Sitzgelegenheiten erscheint grenzenlos. Das Emschertal-Museum in Herne zeigt in der Ausstellung "Zwischen allen Stühlen" einen Ausschnitt der Stuhlkultur. Und die reicht vom weltweiten Erfolgs-Gartenstuhl Monobloc bis zum lebensrettenden Schleudersitz.

HERNE

, 20.07.2017, 15:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Emschertal-Museum steht zwischen allen Stühlen

Ein Blickfang bei "Zwischen allen Stühlen" ist der Schleudersitz aus einem Kampfflugzeug. Probesitzen ist auf manchen Stühlen möglich, in diesem Exponat aber nicht.

100 Stühle, Sessel und Sofas schmücken den Rittersaal im Emschertal Museum. Zweckmäßige Schulstühle, Designklassiker, aber auch Toilettenstühle sind zu sehen. Ein Blickfang ist der Schleudersitz eines "Starfighter"-Kampfflugzeugs des Typs Lockheed F-104G.

Mit seinen vielen Schläuchen, und Druckbehältern wirkt der Sitz aus der Sammlung der Bundeswehr wie das Werk eines verrückten Wissenschaftlers. Er wurde ab den 1960er-Jahren verwendet, um den Verschleiß an Piloten einzudämmen. Als "Witwenmacher" war der Starfighter (Sternenkämpfer) berüchtigt.

Vom Ohrensessel bis zum Plastikstuhl

Auch etwas über die Geschichte des Stuhls vermittelt die Ausstellung: Von alten Ohrensessel mit schön geschwungenen Lehnen gelangt der Besucher zum Monobloc, dem ikonischen weißen Plastikstuhl, der aus Gärten und vor Imbissbuden weltweit nicht mehr wegzudenken ist.

Ein thronähnlicher Armlehnstuhl aus dem 15. Jahrhundert ist neben dem Ratsstuhl des Herner Oberbürgermeisters platziert. Letzterer ist aufwendig gestaltet, besitzt Armlehnen und ist breiter als die übrigen Stühle im Rat.

"Zwischen allen Stühlen" zum Ausprobieren

Eine Sitzhierarchie gibt es also heute wie zur Zeit der Könige. "Zwischen allen Stühlen" bietet auch die Möglichkeit zum Ausprobieren - etwa auf einem mittelalterlichen Folterstuhl. Zum Ausgleich kann man es sich dann auf einem orientalischen Teppich mit dicken, weichen Kissen gemütlich machen.

Emschertal-Museum Herne: "Zwischen allen Stühlen", bis 21.1.2018, Karl-Brandt-Weg 5, Di-Fr 10-13/14-17 Uhr, Sa 14-17, So 11-17 Uhr. www.emschertal-museum.herne.de

Lesen Sie jetzt