Endlich Wochenende: Wer mit dem Wolf tanzt

coolibri-Veranstaltungstipps

Haben Sie Bock auf Party, Live-Musik oder Rambazamba? Auf Kunst, Theater oder Kulturklamauk? Sie wissen aber nicht so genau, wo und wann? Kein Problem - wir helfen gemeinsam mit den Kollegen vom coolibri und den Tipps zum Wochenende aus.

NRW

08.05.2015, 10:41 Uhr / Lesedauer: 5 min
Endlich Wochenende: Wer mit dem Wolf tanzt

The Incredible Nerd

Gratis Comic Tag

Die Idee ist einfach und schön - ihr geht am Samstag in einen Comicladen, schnappt euch ein paar der exklusiven Heftchen aus der Gratis-Box, kommt hinterher von dem Zeug nicht mehr runter und seid Vollblutcomicfanatiker. Das seid ihr schon? Dann gibbet Nachschub für lau! Beim coolibri findet ihr eine Liste mit Titeln und Läden. Samstag, verschiedende Comicläden im Ruhrgebiet zum Beispiel das Comichaus in der Kaiserstraße in Dortmund.

Comic-Schnitzeljagd

Neben der ladeninternen Schnitzeljagd zum Gratic Comic Tag, bei der ihr 100 versteckte Comicfiguren finden und benennen müsst, kommt auch noch Zeichner Oswin Neumann vorbei, es gibt Star Wars Walking Acts, eine Wall of Fame und ein Videoprojekt. Und (natürlich) Gratis Comics solange der Vorrat reicht. Samstag und Sonntag, Little Nemo, Bochum.

Retrobörse für Videospiele

Ihr sehnt euch nach den guten alten 2D-Pixelhaufen, an die ihr damals in den Geburtsjahren der Videospielbranche euer Herz verloren habt? Dann auf zur Retrobörse mit Tausch- und Kaufgeschäften rund um virtuellen Gaming-Spaß. Im Rahmenprogramm: 8-Bit-Sounds, Pong-Tunier, “Nerdvana”-Lesung uvm. Samstag (ab 10 Uhr), Zentrum Altenberg, Oberhausen

Donkey Gaming Turnier - Smash#2

Oder wollt ihr euch lieber mit Fremden und Freunden im virtuellen Kampf, Spiel, Pokeduell oder Buttonsmashen messen? Bestens! Die Turnierdisziplinen sind Tekken, Fifa, Super Smash Bros. Melee und ein offizielles Pokémon-Turnier. Na dann: Los Pikachu - ich hau dich kaputt! Sonntag (ab 12 Uhr), FZW, Dortmund

Konsum_in_Gesellschaft

Street Food Market

Die nächste Runde beim Straßenfressfest wird eingeläutet. Man darf sich wieder einreihen und auf lecker schmausige Snacks hoffen. Vom ayurvedischen Eintopf über veganes Eis bis hin zu saftigen Buletten ist gourmettechnisch die halbe Welt versammelt. Hach, ist das urban. Sonntag, Schöner Alfred, Essen.

Burger Clash

Das erste Spin-Off des Street-Food-Hypes kommt in Form eines Pattiebrötchen-Krieges. Burgerbrater versammeln sich auf Kölles stylischstem Schrottplatz, um mit kreativen Kreationen die Gunst der Gäste zu ergattern - die wählen am Ende nämlich den Burger-König. Warum das Ganze dann nicht Game of Burgers heißt, wissen wir auch nicht. Freitag und Samstag, Odonien, Köln.

Tuchfühlung

Paisley, Print, Spitze, Leinen - alles was stofflich greifbar ist, lässt sich auf diesem Markt finden. Neben Bergen aus Stoffrollen finden sich zudem noch Modeschauen, DIY-Workshops, Designergut und vermutlich etliche Last-Minute-Muttertagsgeschenke. Freitag bis Sonntag, Schloss Lüntebeck, Wuppertal.

Tanz kaputt, was Dich kaputt macht

Substitut Festival

Houseparty mit Abrissflair im Viktoria Karree. Im Apartment 45, in der Trompete und in jedem Zentimeter Treppenhaus ballern euch Techno, House, Drum n Bass und andere elektronische Kollegen um die Ohren und direkt in die Füße. Es wird laut, bunt, chaotisch, voll, toll und voll-toll. Freitag, Viktoria Karree, Bochum.

Swingmania

Elektro trifft Swing, Beats treffen Melodie, 20er meeten 2000er. Das verspricht eine retro-futuristische Tanzeskalation, bei der sich so manch einer sicherlich zu spontanen Charleston-Ausbrüchen hinreißen lässt. Stilsicher. Freitag, Bahnhof Langendreer, Bochum.

Shoe Wanna Dance?

Ach, bei so einer netten Aufforderung sagen wir doch: Shoe-Shoe! Bei dieser Konzert-Party-Kombo weiß man shoewieso nicht, wo Shoe-Party anfängt und Shoe-Konzert aufhört. Am Start: Dreadnut Inc. mit Funk-Ska-Offbeat-Spaß, RasTimBo mit Tanzmusik und Yaspo mit Deephouse bis in die Morgenshoetunden. Samstag, Katakomben Theater, Essen.

Coco Jambo

Zitat aus dem Veranstaltungstext: "Coco Potter lädt zum trimagischen Suffturnier. Ein Wettkampf bestehend aus Schnapsschwimmen, Jägermeisterjudo und, nicht zu vergessen, der Königsdisziplin, dem Bierbogenschießen." Besser könnten wir Sinn und Unsinn einer 90er-Party textlich nicht darstellen. Samstag, Tanzcafé Oma Doris, Dortmund.

Kitball Rooftop Session

Viel Platz ist nicht auf der Dachterrasse des Us - wenn ihr dann aber drauf seid, dürfte euch ein wunderherrliches sonntägliches Feiererlebnis in entspannt fröhlicher Atmo erwarten. Sonne, Pils, Grillgut und feiner Elektro von Tube & Berger. So (ab 14 Uhr), View im U, Dortmund.

Stell dich hin, ich stell dich aus!

Green City

Die Schönheit des Ruhrgebiets liegt irgendwo zwischen Standstreifen, Teerbelag, Grünfläche und Fabrik. Auch schön: Wasserwege, Bahntrassen und Überlandleitungen. Und weil nirgendwo anders Industrie so romantisch ist wie im Pott, erforscht die Ausstellung Green City die Landschaften des Reviers in Foto, Form und Farbe. Ab 10.5., Ludwiggalerie, Oberhausen.

Going West

Mickey, Lucky und Struppi - sie alle haben in ihren Comicleben schon mal einen Ausflug in den Wilden Westen gewagt. Wie die grafischen Novellen und ihre Helden Cowboy und Indianer spielen, zeigt diese Ausstellung. In bunt. Ab Sonntag, MKK, Dortmund.

 Posted by

on

 

Wir echt Nordstadt

Die Fotoausstellung über Dortmunds Nordstädtler über Kreative, Schaffer und Visionäre erfreute sich an ihrem Erstausstellplatz so großer Beliebtheit, dass sie jetzt anstatt in die Kiste in den Fredenbaumpark wandert. Täglich, Fredenbaumpark - Zugang Schützenstraße, Dortmund

Drunter und Drüber und Draußen

Outdoor Fun Contest

Die sieben heiligen Disziplinen des Outdoor-Spaßes lauten: Geocaching, Rope Slacking, Crossboccia, Sumpfdurchquerung, Bogenschießen, Leiter-Überstieg und (natürlich) Banana-Boot-Triathlon. Schnappt euch zwei, drei Freunde, bürstet euch auf Krawall und schlagt euch durch den Abenteuerparcours. Samstag, 11 bis 17 Uhr, Rombergpark, Dortmund.

Römer-Lippe-Route

Lust, mal aktiv in die Pedale zu treten? Dann empfiehlt sich immer die Römer-Lippe-Route. Falls ihr diese Richtung Wesel abradelt, macht doch mal Stopp beim Römer-Lippe-Routen-Fest in der historischen Innenstadt. Mit Fundradauktion, Radbörse, Markt, Infoständen usw. Samstag (10 bis 15 Uhr), Fußgängerzone, Wesel.

Mülheim Mittendrin

Das ganze schöne Städtchen Mülheim ist in Aufruhr! Gleich drei Events an einem Tag - und dann ist auch noch Muttertag. Mülheim Mittendrin Muttertag - was ein Alliterationsschock! Am Hafen ist Blaullichttag, bei dem Hilfsorganisationen ein buntes Programm schmeißen. In der City ist Verkaufsoffener. Und Bühnenprogramm von A wie Akrobatik bis Z wie Zirkusclowns. Sonntag, Mittendrin, Mülheim.

Augen Auf!

Film: Kurzfilm Slam

Kurze Clips aus prägnanten Genres wie Krimi, Horror, Sci-Fi, Western oder Komödie treten hier zum Buhlen um Zuschauerliebe an. Denn ähnlich wie beim Poetry Slam darf hier das Publikum bestimmen, welcher Film die Augen am schönsten bespielt hat. Freitag, 20 Uhr, Kleines Theater, Herne.

Lesung: Sascha Bisley

Der alte Tattoo-Hallodri liest aus seinen Knastmemoiren. Aber mal Spaß beiseite. “Zurück aus der Hölle” erzählt die  einfühlsame Geschichte über Bisleys gewaltbereite Jugend, seine Zeit im Gefängnis und seinen Neuanfang als Sozialarbeiter. Freitag, 20 Uhr, Zeche Carl, Essen.

Jetzt lesen

Slam: Ruhrpokal Slam

Die besten U20-Verbalkavallerien rollen zum Showdown in die Schauspielhauskammern ein. Gezankt wird sich um den güldenen, den einzigen, den precious Pokal. Wenn den nicht schon Vorjahressieger Jason Bartsch oder Mitmoderator Sebastian23 haben mitgehen lassen… Freitag, Kammerspiele im Schauspielhaus, Bochum.

Theater: Die Möglichkeit einer Insel

Bei diesem High-Tech-Schattenspiel wird Michel Houellebecqs Dystopie einer emotionslosen Zukunft mit Kannibalen und Klon-Sekten durch Folien, Overheadprojektoren und Modelle live dargestellt. Sonntag, 18 Uhr, Schauspielhaus, Dortmund.

Da, wo die heiße Luft vibriert

Rekk

Holzig klingende Gitarren, verträumt eingestreute Pianoklänge, eine kalifornische Brise, eine sehnsüchtige Stimme - so muss Indie-Folk-Songwriter-Mukke klingen. Rekk kommen aus dem Herzen Waltrops und überzeugen mit versiertem Instrumentenspiel und treffsicheren Texten. Freitag, Wohnzimmer, Gelsenkirchen.

Messer (über Boris Vian)

Na, Bock auf ein hart verkopftes aber ordentlich durchgerocktes Konzerterlebnis mit intellektuellem Swag? Bingo! Denn die nachdenklichen Hau-Drauf-Rocker von Messer setzen sich für einen Abend musikalisch und textlich mit dem Werk des kontroversen Jazzer, Autor, Chansonnier und Denker Boris Vian auseinander. Samstag,  Theaterzelt, Recklinghausen .

Chefdenker

Oder Bock auf Rock? Mit dem Motto “Jeder, der uns sieht, findet uns total geil” setzen die rotzigen Punker von Chefdenker auf jeden Fall ne steile These in die Welt. Mit Kreftich und Trustgod Simon haben sie lautstarken Support mit genauso sinnfreiem Mitgröhlflair. Samstag, Druckluft, Oberhausen.

Jasmin Tabatabai & David Klein Quartett

Wenn jemand Charisma für sich gebucht hat, dann ist es Frau Tabatabai. Die Schauspielerin mit iranischen Wurzeln hat eine nicht zu verachtende Rockröhre, präsentiert aber auf diesem lauschigen Abendtermin ihr Album “Eine Frau”, in dem sie deutsche Klassiker mit eigener Note trällert. Samstag, Konzerthaus, Dortmund.

Potpourri Festival

Musik, Kunst, Poetry, Comedy und allerlei mehr: Den Namen hat sich das Potpourri Festival eindeutig verdient. Der dickste Fisch im bunten Eintopf sind übrigens die etlichen Newcomerbands, die sich hier den Allerwertesten abspielen. Eintritt Frei! Freitag bis Sonntag, Altes Kolpinghaus, Mönchengladbach.

Freizeit-Tipps, Veranstaltungs-Berichte und mehr finden Sie bei unseren Kollegen vom coolibri.