Engelskalt

Samuel Bjørk

Es ist sein erster Thriller - und der ist gleich richtig gut gelungen. "Engelskalt" von Samuel Bjørk drückt viel von der Dark-noir-Stimmung aus, für die skandinavische Kriminalautoren bekannt sind.

12.07.2015 / Lesedauer: 2 min

Aber der Norweger ergeht sich nicht in seitenlangen düsteren Landschaftsbeschreibungen, sondern hat viel Tempo in seiner Geschichte - ja eigentlich in seinen Geschichten. Denn der Thriller bietet neben einer packenden Kriminalgeschichte auch fesselnde Storys rund um die Haupt- und Nebenfiguren.

Manchmal weiß man gar nicht: Soll jetzt die Handlung weitergehen oder will ich mehr über diesen oder jenen Charakter wissen?

Mordserie an Kindern

Die Geschichte: Kommissar Holger Munch und seine Kollegin Mia Krüger müssen eine Mordserie an Kindern aufklären. Ein Handlungsstrang dreht sich in den nächsten - und dann ist die Lösung doch eine ganz andere als gedacht.

Der Thriller soll der Auftakt sein zu einer Serie mit den Ermittlern Munch und Krüger. In einem Interview sagte Bjørk, er schreibe gerade am zweiten Teil. Hoffentlich beeilt er sich.

Samuel Bjørk: Engelskalt, 544 S., Goldmann, 12,99 Euro, ISBN 978-3-442-48225-2.

Schlagworte: