England stellt Auslieferungsantrag für Wittener Arzt

Tödlicher Behandlungsfehler

WITTEN Dem Oberlandesgericht in Hamm ist jetzt offiziell das Auslieferungsersuchen Englands für den Wittener Arzt zugegangen, der im letzten Jahr bei einem Vertretungsdienst einem Patienten versehentlich eine tödliche Dosis eines Schmerzmittels gespritzt hatte.

von Von Susanne Linka

, 13.05.2009, 14:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine Überdosis Schmerzmittel hatte zum Tod eines Patienten in England geführt.

Eine Überdosis Schmerzmittel hatte zum Tod eines Patienten in England geführt.