Erhebliche Einschränkungen für Bahnreisende

Bauarbeiten gestartet

BOCHUM Auf der Strecke Essen-Dortmund baut die Bahn bis zum 27. Juli. Acht Weichen werden erneuert, zwei davon in Langendreer. Die Arbeiten bringen erhebliche Einschränkungen für Reisende mit sich.

von Von Christoph Walter

, 19.07.2009, 17:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
NRW-Bahnsprecher Udo Kampschule an einer der neuen Weichen, die fertig montiert in Wattenscheid lagern.

NRW-Bahnsprecher Udo Kampschule an einer der neuen Weichen, die fertig montiert in Wattenscheid lagern.

Die zehn Tonnen schweren Weichen werden von Wattenscheid aus zu den Baustellen in Langendreer und Essen transportiert. Dort liegen sie bereits seit einigen Tagen vormontiert bereit. So auch die ebenfalls schon verschraubten Gleis-Abschnitte, die im Bereich der neuen Weichen alte Streckenstücke ersetzen werden. Nach Angaben der Bahn soll sich durch die Sanierungsmaßnahme der Fahrkomfort auf der Strecke Dortmund-Essen spürbar verbessern.