Erneuter Frontalzusammenstoß beim Abbiegen

Dortmunder Straße

Der letzte Frontalzusammenstoß an dieser Stelle lag erst 24 Stunden zurück, als es in den Morgenstunden des Dienstags, 4. Februar, auf der Dortmunder Straße erneut zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen ist. Beim Abbiegen auf die A44 in Richtung Bochum prallte ein 27-Jähriger mit einer Dortmunderin (44) zusammen.

ANNEN

05.02.2014, 10:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Noch im Einmündungsbereich kam es zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge, deren Airbags auslösten. Per Rettungswagen wurde die verletzte Frau in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verblieb. Die Polizei schätzt den Sachschaden an den nicht mehr fahrbereiten Autos auf circa 10 000 Euro.

Schlagworte: