Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Europawahl 2019

Europawahl 2019

Unmittelbar vor der Europawahl hatte die Stadt bereits bestimmte Plakate der Partei „Die Rechte“ entfernen lassen. Jetzt geht sie noch einen Schritt weiter.

Ruhr Nachrichten Hostedder Wahlärger

Stadt stellt „zufriedenstellende Lösung“ für Heimbewohner bei der Kommunalwahl in Aussicht

Für die Heimbewohner an der Tettenbachstraße war das Wählen am Sonntag ein Problem. Dabei war das Wahllokal direkt im Haus. Zwei Tage danach gibt es Erklärungsversuche und ein Versprechen. Von Britta Linnhoff

Ruhr Nachrichten Wahlergebnisse

Darum schneidet „Die Partei“ in der Nordstadt so gut ab

Das schlechte Abschneiden der CDU in der Innenstadt-Nord ist keine Überraschung, ebenso wenig das überdurchschnittlich gute der Partei „Die Linke“. Diesmal aber überraschte „Die Partei“. Von Susanne Riese

Hat der Youtuber Rezo mit seinem Video, über 12 Millionen Mal angesehen, das Ergebnis der Europawahl in Deutschland beeinflusst? Ein Castrop-Rauxeler Politiker sagt: Ja, und zwar stark. Von Tobias Weckenbrock

Ruhr Nachrichten Europawahl 2019

Ist der Castrop-Rauxeler Frank Schwabe ein Spitzen-Kandidat für die Erneuerung der SPD?

Die Sozialdemokratische Partei in Scherben: Nur noch 25 Prozent der Stimmen in Castrop-Rauxel hat sie bekommen, bundesweit noch weniger. Alle rufen nach Erneuerung. Frank Schwabe vorweg. Von Tobias Weckenbrock

17,4 Prozent für die AfD: Nirgendwo sonst in Selm haben so viele für die Rechtsaußen gestimmt wie im Wahllokal Heimatverein. St. Josef folgt mit 16,7 Prozent: beides einst SPD-Hochburgen. Von Sylvia vom Hofe

Die einen - Bündnis 90/Die Grünen - können angesichts ihres Wahlergebnisses triumphieren. Andere wie die SPD sind da eher sprachlos. In einem sind sich aber alle einig. Von Arndt Brede

Ruhr Nachrichten Europawahl

Grüne sind Wahlsieger in Hombruch - „So ein Ergebnis gab es noch nie“

Hombruch hat gewählt. 27 Prozent der Stimmen für die Europawahl gingen an die Grünen - ein historisches Wahlergebnis, das die Bezirksvertretung nicht nur freut, sondern auch inspiriert. Von Anika Hinz

Die SPD musste auch in Huckarde bei der Europawahl eine schwere Niederlage einstecken. 2020 findet bereits die Kommunalwahl statt. Was tut die SPD, um in der Hochburg wieder vorn zu sein? Von Carsten Sander

Ruhr Nachrichten Europawahl

Angst, Wut, Neid: Ein Besuch in der Dorstener AfD-Hochburg

Jede vierte Stimme hat die AfD bei der Europawahl in einem Wahlbezirk in Wulfen-Barkenberg bekommen. Wie ist das möglich? Eine Spurensuche. Von Stefan Diebäcker, Guido Bludau

Ruhr Nachrichten Europawahl-Analyse

Rekordbeteiligung bei Europawahl in Dortmund - aber die Unterschiede sind riesig

Ein erfreuliches Ergebnis hatte die Europawahl auf jeden Fall: Die Wahlbeteiligung war noch nie so hoch. In Dortmund gab es im Stadtgebiet aber deutliche Unterschiede beim Wahlinteresse. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Europawahl-Analyse

Der Süden von Dortmund bleibt die Hochburg der CDU

Auch die CDU kann nicht zufrieden sein mit ihrem Abschneiden der Europwahl. Mit 19,3 Prozent erreichte sie so wenig Stimmen wie noch nie bei einer EU-Wahl in Dortmund. Einen Trost gibt es. Von Oliver Volmerich

Die Grünen haben bei der Europawahl 2019 im Stadtbezirk Hörde die meisten Stimmen geholt. Und die Wahlbeteiligung ist höher als im Rest Dortmunds - zumindest auf den zweiten Blick. Von Michael Nickel

Ruhr Nachrichten Europawahl in Westerfilde/Bodelschwingh

Bei der Europawahl stimmte am Wattenscheidskamp jeder Vierte für die AfD

Den Prognosen zum Trotz, kam es bei der Europawahl nicht zum großen Rechtsruck. Regional aber schon. So in einem Stimmbezirk in Westerfilde/Bodelschwingh, in dem die AfD die SPD abhängte. Von Carsten Sander

Ruhr Nachrichten Europawahl

Das sagen die Halterner Politiker zum Ergebnis der Europawahl

Jubel bei den Grünen, Ernüchterung bei der CDU, Frust bei der SPD und eine Kampfansage der FDP. So reagieren die Halterner Parteien auf das Ergebnis der Europawahl. Von Kevin Kindel

Ruhr Nachrichten Analyse zum Wahlergebnis

Nach der Europawahl: Wo die Grünen in Lünen stark waren - und wo die AfD

Die SPD bleibt in Lünen stärkste Kraft - das ist auch die einzig gute Nachricht für die Sozialdemokraten nach der Europawahl. Unsere Analyse beleuchtet auch die Folgen für die nächste Wahl. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Europawahl 2019

Wo Schwerte wie gewählt hat - wo punkteten die Grünen, wo SPD und CDU, wo die AfD?

Auch wenn am Ende Grüne, SPD und CDU nahezu gleichauf lagen, es gab doch erhebliche Unterschiede bei den Wahlergebnissen. Wo war die AfD am stärksten, wo ist Schwertes grüne Hochburg? Von Heiko Mühlbauer

Ruhr Nachrichten Tiefenanalyse zur Europawahl

Grüne gewinnen sechs Bezirke - und landen in diesem Wahllokal bei über 30 Prozent

Die Europawahl in Castrop-Rauxel war ein großer Erfolg für die Grünen: Sechs Wahlbezirke haben sie in Castrop-Rauxel sogar „gewonnen“, in einem wählte sie sogar fast jeder Dritte. Von Tobias Weckenbrock

Ruhr Nachrichten Europawahl-Analyse

Die Rechten sind in Dortmund ohne Bedeutung - sogar im vermeintlichen Nazi-Kiez

12,2 Prozent der Stimmen entfielen bei der Europawahl in Dortmund auf „sonstige Parteien“. Die Rechten versinken dabei in der Bedeutungslosigkeit. Die Nase vorn haben bei den Kleinen andere. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Europawahl-Analyse

Höhenflug der Grünen in Dortmund - hier gab es die meisten Stimmen

Von einem „historischen Moment“ war am Abend der Europawahl die Rede. Erstmals überholen die Grünen in Dortmund die SPD und werden stärkste politische Kraft. Und das teilweise deutlich. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Europawahl-Analyse

Herzkammer-Infarkt: Hier verliert die SPD in Dortmund besonders drastisch

Die einstige Herzkammer der SPD steht vor dem Infarkt: Nur 22,9 Prozent erreichten die Sozialdemokraten in Dortmund - ein historischer Tiefststand. Und der gilt sogar für die Hochburgen. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Europawahl

So kommentieren Nordkirchener Parteimitglieder die Ergebnisse der Europawahl

Freude bei den Grünen, Katerstimmung bei der SPD und Hausaufgaben für die CDU: Das sagen Nordkirchener Parteien-Vertreter zum Ausgang der Europawahl und den Ergebnissen ihrer Parteien. Von Karim Laouari

Ruhr Nachrichten Europawahl-Analyse

Bis zu 27,7 Prozent: Hier sind die Hochburgen der AfD in Dortmund

Nicht nur bundesweit, auch in Dortmund bliebt die Alternatitve für Deutschland (AfD) bei dieser Europawahl unter (ihren) Erwartungen. Doch sie hat auch hier ihre Hochburgen. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Tiefenanalyse zur Europawahl

In diesen Wahlbezirken liegen in Castrop-Rauxel die AfD-Hochburgen

Die Alternative für Deutschland hat 11,8 Prozent der Stimmen geholt - mehr als eine Verdopplung im Vergleich zur Europawahl vor fünf Jahren. Die AfD-Hochburgen in Castrop-Rauxel sind klar. Von Tobias Weckenbrock

Heek bleibt CDU-Hochburg, mehr als die Hälfte der Stimmen bei der Europawahl gingen an die Christdemokraten. Einen schwarzen Tag erlebte dagegen die SPD, die hinter den Grünen landete. Von Falko Bastos

Die Grünen sind auch in Legden der Gewinner der Europawahl. Verluste gab es für die SPD, noch deutlichere Verluste für die CDU, die von 60,1 Prozent auf 48,3 Prozent fiel. Von Christian Bödding

Ruhr Nachrichten Europawahl

Fast 70 Prozent Wahlbeteiligung - Europa liegt Kirchhellen am Herzen

Im Stadtbezirk Kirchhellen ist die CDU klar stärkste Partei geworden. Zufrieden mit dem Ergebnis sind die lokalen CDU-Politiker trotzdem nicht. Von Manuela Hollstegge

Die Grünen feiern große Erfolge, in fünf Halterner Wahllokalen bekam die Partei die meisten Stimmen. In unseren Grafiken können Sie nachsehen, wie Ihre Nachbarn gewählt haben. Von Kevin Kindel

Ein Plus von 14 Prozent – die Grünen sind die Gewinner der Europawahl in Stadtlohn. Die CDU bleibt mit 43,7 Prozent deutlich stärkste Kraft, herb sind aber die Verluste mit 11,9 Prozent. Von Anne Winter-Weckenbrock

Die Grünen sind in Südlohn und Oeding zweitstärkste Kraft. Bei der Europawahl am Sonntag hat die Partei rund 18 Prozent der Stimmen geholt – und den deutlichsten Zuwachs verzeichnet. Von Stephan Teine

Deutliche Zuwächse für die Grünen, Verluste für die CDU, noch herbere Verluste für die SPD. Der Bundestrend bei der Europawahl spiegelt sich auch in Ahaus wider. Von Christian Bödding

Ruhr Nachrichten Europawahl

Grün und Blau - so punkteten die Gewinner der Europawahl in Dorsten

Dorsten hat entschieden - und vor allem zwei Parteien haben nach der Europawahl gejubelt. Die Analyse zeigt, wo sie besonders stark waren. Von Stefan Diebäcker

Die große Enttäuschung stand SPD-Politikern und Bürgermeister aus Castrop-Rauxel nicht so sehr ins Gesicht - trotz des Ergebnisses. Warum? Bei den Grünen gab es Jubel, aber auch Skepsis. Von Tobias Weckenbrock

Ruhr Nachrichten Europawahl 2019

Grüne schließen in Castrop-Rauxel fast zu SPD und CDU auf

Von 40,5 auf 25,5 Prozent ist die SPD bei den Europawahlen am Sonntag im Vergleich zur Europawahl 2014 abgestürzt. Auch die CDU verlor deutlich. Die Grünen sind heute fast auf Augenhöhe. Von Tobias Weckenbrock

Ruhr Nachrichten Europawahl

Grüne verdreifachen bei der Europawahl ihre Stimmen

Kleine Parteien sind im Kreis Borken die Gewinner der Europawahl. Die Grünen haben ihr Ergebnis fast verdreifacht, die FDP fast verdoppelt. Eine FDP-Kandidatin ist damit nicht zufrieden. Von Ronny von Wangenheim

Nordkirchen folgt dem Bundestrend: Heißt, dass auch hier die SPD ihr Wahlergebnis im Vergleich zur Europawahl 2014 beinahe halbiert hat. Auffällig ist die hohe Wahlbeteiligung. Von Wilco Ruhland

Trotz deutlicher Verluste bleibt die CDU die stärkste Kraft in Olfen, und die Grünen lassen die SPD klar hinter sich. Doch eine Zahl bereitet vielen Parteienvertretern große Sorgen. Von Thomas Aschwer

Das war krachend: Bei der Europawahl hat die SPD in Selm mehr als 14 Prozentpunkte verloren und liegt jetzt hinter der ebenfalls geschwächten CDU. Es gibt auch zwei Gewinner. Von Sylvia vom Hofe

Ruhr Nachrichten Europawahl in Lünen

So kommentieren Lüner Politiker das Ergebnis der Europawahl

Unter den großen Parteien gibt es drei Gewinner und drei Verlierer. Die Wahlbeteiligung stieg deutlich. Aber wie bewerten Kommunalpolitiker aus Lünen das Ergebnis? Wir haben nachgefragt. Von Peter Fiedler, Laura Schulz-Gahmen

Die Wähler in Werne sowie in Ascheberg sind fleißig zur Wahl gegangen. Die Wahlbeteiligung lag deutlich höher als vor fünf Jahren. Auch einige Ergebnisse sind überraschend. Von Jörg Heckenkamp, Mario Bartlewski

Ruhr Nachrichten Europawahl

Die Grünen werden bei der Europawahl zur zweiten Kraft in Haltern am See

Großer Jubel bei den Grünen: Sie haben bei der Europawahl auch in Haltern stark gepunktet und die SPD überholt. Die AfD klettert, liegt aber klar hinter den bundesweiten Zahlen. Die Analyse. Von Kevin Kindel

Der Bundestrend der Europawahl hat sich auch in Lünen widergespiegelt: CDU und SPD verlieren an Stimmen, die Grünen legen deutlich zu. Und es gibt noch einen weiteren Gewinner. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Europawahl 2019

Ergebnisse, Grafiken, Analyse und Stimmen: So lief der Wahltag in Castrop-Rauxel

Um 18.31 Uhr war Sonntag das erste Wahllokal ausgezählt: Hans-Christian-Andersen-Schule Deininghausen. Aber was hat die Wahl für Ergebnisse gebracht? Zahlen und Stimmen aus dem Rathaus. Von Tobias Weckenbrock

Fünf Selmer Gymnasiasten waren vor rund einem Jahr zum Austausch im englischen Workington. Die minderjährigen Europa-Experten durften auch Kreuzchen setzen. Von Wilco Ruhland

Keine zwei Stunden nach Schließung der Wahllokale liegen die Halterner Ergebnisse der Europawahl vor. Zumindest bei EU-Themen gibt es eine neue zweite Kraft in Haltern am See. Von Kevin Kindel

Unmittelbar vor der Europawahl sind Plakate der Partei „Die Rechte“ mit zwei bestimmen Motiven aus dem Stadtbild entfernt worden. Grundlage ist eine Gerichtsentscheidung.

Noch bis 18 Uhr haben die Wähler in der Gemeinde Nordkirchen Zeit, ihre Stimme für die Europawahl abzugeben. Ein kleiner Ortsteil ist Vorbild für Motivation zum Urnengang. Von Arndt Brede

In den Olfener Wahllokalen geht es gemütlich zu. Für die Wahlhelfer gibt es Wasser und Bonbons, und nach der Stimmabgabe wird draußen noch gequatscht. Manchmal gibt es aber auch Fragen. Von Martina Niehaus

Etwa 21.000 Selmer sind wahlberechtigt und können an diesem 26. Mai an der Europawahl teilnehmen. „20 bis 23 Prozent“ haben laut der Stadt ihre Stimme in einem der Wahllokale abgegeben. Von Sylvia vom Hofe

Franz-Josef und Fabian Schulte im Busch sind Wahlhelfer in dritter und vierter Generation. Vom Großvater kennen sie so manche Anekdote - wie die von der feucht-fröhlichen Stimmzählung. Von Martina Niehaus

Ruhr Nachrichten Europawahl 2019

Zum Nachlesen: So lief die Europawahl in Dorsten und der Region

Die Europawahl ist vorbei. Alle Ergebnisse aus Dorsten und den Nachbarkommunen liegen vor. Hier gibt es einen langen Wahltag zum Nachlesen. Von Stefan Diebäcker, Manuela Hollstegge

Bis kurz nach 21 Uhr durften sich die Grünen als Sieger der Europawahl in Schwerte fühlen. Bei der Auszählung der Stimmlokale lagen sie vorn. Bis der letzte Briefwahlbezirk an die Reihe kam. Von Reinhard Schmitz

Ruhr Nachrichten Europäisches Parlament

Die Zahlen zum Wahltag: Das muss ich heute über die Europawahl in Castrop-Rauxel wissen

Heute ist Europawahl in Deutschland. Was muss ich als Wahlberechtigter dazu wissen? Wir haben die zentralen Zahlen und Fakten zur Wahl zusammengeschrieben. Von Tobias Weckenbrock

Von so einer hohen Wahlbeteiligung können Politiker sonst nur träumen - fast alle Neuntklässler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums beteiligten sich an der „Juniorwahl“ und setzen auf Europa. Von Beate Rottgardt

Ruhr Nachrichten Europawahl

15 gute Gründe, warum die Dorstener am Sonntag zur Wahl gehen sollten

Fast 60.000 Dorstener dürfen an der Europawahl teilnehmen. 15 bekannte Menschen aus der Stadt erklären, warum man unbedingt wählen sollte. Von Stefan Diebäcker

Wenn’s zum ersten Mal um das Kreuzchen geht: Die Europawahl 2019 steht an und die Selmerin Regina Müller darf zum ersten Mal wählen. Sie ist sich ihrer Verantwortung bewusst. Von Wilco Ruhland

Die Europawahl hätte für Susan Limberg eigentlich kein Thema sein sollen. Doch der Brexit ist aufgeschoben und die Briten dürfen nochmal wählen. Limberg hat eine klare Meinung zum Brexit. Von Karim Laouari

Ruhr Nachrichten Europawahl am 26. Mai

Fragen und Antworten – was man zur Europawahl in Dortmund wissen muss

Am Sonntag ist Europawahl. 450.000 Dortmunder sind aufgerufen, ein neues Europaparlament zu wählen. Wir erklären, was für den Wahltag wichtig ist – und wie am Abend im Rathaus gefeiert wird. Von Oliver Volmerich

Wilo-Chef Oliver Hermes macht sich für die EU stark: Mit vier Musikern hat er einen „Song for Europe“ geschaffen. Unterstützung findet er in höchster und in schwarzgelber Stelle. Von Bastian Pietsch

Ruhr Nachrichten Maximilian-Kolbe-Schule

Was tun, wenn das Thema Europawahl für Menschen mit Behinderung zu abstrakt ist?

Das Wahlrecht für Menschen mit Behinderung ist zwar neu. Doch an der Maximilian-Kolbe-Schule ist die Auseinandersetzung mit Politik und Wahlen eine seit Jahre eingeübte Praxis. Wie geht das? Von Thomas Aschwer

Als einziger Castrop-Rauxeler steht Fotis Matentzoglou von den Linken auf einem Listenplatz bei der EU-Wahl. Wir haben ihn gefragt, was er ändern würde und wie er seine Chancen einschätzt. Von Tobias Weckenbrock, Matthias Stachelhaus

Kritik an Israel, Warnung vor „Asylanten“: Die Europa-Wahlplakate der „Rechten“ sind mit den Idealen der evangelischen Christusgemeinde nicht vereinbar. Sie setzt nun ein deutliches Zeichen. Von Matthias vom Büchel

Ein Österreicher in Dortmund ist sauer. Trotz einiger Anrufe bei der Stadt fehlten ihm Infos, wie er an der Europawahl teilnehmen kann. Kann er nun nicht – ebenso wie andere EU-Bürger. Von Michael Schnitzler

Ruhr Nachrichten Europawahl 2019

Bürgermeister Rajko Kravanja: „Die Wahlbeteiligung müsste bei 100 Prozent liegen“

Befürchtet er einen Rechtsruck? Rajko Kravanja antwortet auf die Frage ausweichend. Im Interview sagt Castrop-Rauxels Bürgermeister, wie er über die Europawahl denkt und was er erwartet. Von Tobias Weckenbrock

Ruhr Nachrichten Interaktive Karte

Ohne die EU gäbe es keinen Phoenix-See - Wo Dortmund von Europa profitiert

Was hat Dortmund von der EU? Eine ganze Menge. In den letzten Jahrzehnten wurde der Strukturwandel mit viel Geld aus Brüssel unterstützt. Unsere interaktiven Karte zeigt wichtige Beispiele. Von Oliver Volmerich

Wer jetzt noch Briefwahl für die Europawahl am 26. Mai machen will, muss sich beeilen. Briefwahlanträge sind online noch bis Mittwoch möglich. Wer noch mitmacht, nimmt an einem Rekord teil. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Europawahl 2019

Castrop-Rauxels Politiker sind für eine allein stehende Europawahl - nur einer nicht

Hohe Kosten, geringe Wahlbeteiligung: Sollte die Europawahl besser mit anderen Wahlen gekoppelt werden? Castrop-Rauxels Politiker sind sich einig. Nur für einen wiegen die Argumente anders. Von Tobias Weckenbrock, Matthias Stachelhaus

Ruhr Nachrichten Europawahl 2019

Steht Europa ein Rechtsruck bevor? „Die europäische Einigung steht in Frage!“

Wird’s bei der Europawahl einen Rechtsruck geben? Castrop-Rauxeler Politiker erkennen, wie aus Angst der Menschen „Treibstoff“ für Politik entsteht. Aber einen Ruck ziehen manche in Zweifel. Von Matthias Stachelhaus, Tobias Weckenbrock

Ruhr Nachrichten Europawahl

Wahlkampf in Dorsten: Manchmal passt die Wahrheit auf einen Bierdeckel

Der Marktplatz in der Altstadt gehört an den Samstagen vor der Europawahl den Parteien. Es gibt Geschenke, Gespräche - und Erkenntnisse, die auf einen Bierdeckel passen. Von Stefan Diebäcker

Ruhr Nachrichten Das sagt die Zivilgesellschaft

Spaziergang zwischen Aktiven: Warum das Stadtfest für Demokratie wichtig war

Castrop-Rauxel hat ein Stadtfest. Eins, das für Demokratie steht. Die aktive Zivilgesellschaft war da, zu Hunderten. Aber erreichen die Akteure die anderen? Ein nachdenklicher Spaziergang. Von Tobias Weckenbrock

Ruhr Nachrichten Zur Europawahl 2019

Viele Fotos: So war das Europafest auf dem Marktplatz in Schwerte

Mit einem Familienfest feierte man den europäischen Gedanken auf dem Marktplatz. Auch ein Wahllokal wurde extra eröffnet. Aber was genau gefällt den Schwertern eigentlich an Europa? Von Aileen Kierstein

Ruhr Nachrichten Jetzt mal unter uns

Warum alle Europäer mal ganz dringend zur Paartherapie müssen

Die Europa-Wahl steht vor der Tür. Und keinen interessiert es. Für unseren Autor ist das wie mit einer Beziehung, die repariert werden muss. Weil die Alternative Sex mit Donald Trump wäre. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Fördermittel

Ohne die Europäische Union könnten Landwirte in Castrop-Rauxel nicht wirtschaften

34 Castrop-Rauxeler haben 2017 Geld aus dem EU-Agrarfonds bekommen. Wer wie viel Geld überwiesen bekommt, ist einsehbar. Wir erläutern, wer am meisten bekommt und wofür im Einzelnen. Von Iris Müller

Ruhr Nachrichten Europawahl 2019

Diese Schulnoten geben Castrop-Rauxels Politiker der Europäischen Union

Am 26. Mai wählt Europa sein Parlament. Wir haben Vertretern der Parteien aus Castrop-Rauxel einen Fragenkatalog geschickt. In Teil 1 unserer Serie geben sie der EU heute Schulnoten. Von Tobias Weckenbrock, Matthias Stachelhaus

Ruhr Nachrichten Europawahl

Viele Dortmunder noch ohne Wahlbenachrichtigung für die Europawahl

Gut 50.000 Dortmunder haben ihre Stimme für die Europawahl schon per Briefwahl abgegeben, andere noch nicht einmal eine Wahlbenachrichtigung erhalten. Probleme gibt es vor allem in Wickede. Von Oliver Volmerich

Ein Amt in Brüssel strebt er nicht mehr an. Doch der SPD-Abgeordnete Martin Schulz macht am Freitag, 24. Mai, trotzdem Wahlkampf in Castrop-Rauxel. Ist er der Richtige? Kann jeder kommen? Von Iris Müller, Tobias Weckenbrock

Ruhr Nachrichten Europawahl 2019

AfD-Wahlplakate in Schwerte abgerissen - Partei erstattet Anzeige beim Staatsschutz

Viele Wahlplakate in Schwerte und Fröndenberg abgerissen, einige Antifa-Aufkleber zurückgelassen. Deshalb hat die AfD den Staatsschutz eingeschaltet. Andere Parteien sind gelassener. Von Björn Althoff

Nicht jedes Problem, das im politischen Wettbewerb auftritt, habe mit verkommener Demokratiekultur zu tun, so Jesaja Michael Wiegard (SPD). Das gilt auch für einige zerstörte Wahlplakate. Von Sylvia vom Hofe

40 Jugendliche haben auf kreative Art herausgestellt, was Europa für sie bedeutet und wieso die anstehenden Wahlen wichtig für uns alle sind. Ihre Videoclips haben schon über 5000 Aufrufe.

Ruhr Nachrichten Europawahl am 26. Mai

Warteschlangen im Dortmunder Rathaus: Zur Europawahl zeichnet sich ein Briefwahl-Rekord ab

Die Europawahl interessiert kaum jemanden? Von wegen. Bei der Briefwahl zeichnet sich in Dortmund eine Rekordbeteiligung für die Europawahl ab. Im Rathaus bildeten sich sogar Warteschlangen. Von Oliver Volmerich

Auf dem Edeka-Parkplatz haben Unbekannte Wahlplakate umgeknickt. Andernorts werden sie beschmiert oder zerrissen - alles keine Kavaliersdelikte. Von Sylvia vom Hofe

Schon mehr als jeder Zehnte der 36.279 Wahlberechtigten hat im Schwerter Rathaus bislang Briefwahl-Unterlagen angefordert - auch dank des modernen QR-Codes auf den Benachrichtigungen. Von Reinhard Schmitz

Die Europawahlen kommen in Dortmund buchstäblich in Fahrt. Busse und Bahnen von DEW21 werben dafür, am 26. Mai wählen zu gehen. Und ab dem 17. Mai wird noch eine Schüppe draufgelegt. Von Gaby Kolle

Ruhr Nachrichten Europawahl

40 Parteien stehen zur Wahl - alle Informationen zur Europawahl in Castrop-Rauxel

Am 26. Mai werden knapp 57.000 Castrop-Rauxeler an die Wahlurnen gerufen, um das neue Europaparlament zu wählen. Worum es geht, wer zur Wahl steht und was zu beachten ist. Von Thomas Schroeter

Ermittlungen gegen einen Dortmunder Rechtsextremisten wegen Wahlbetrugs und Urkundenfälschung wirken sich nicht auf die Europawahl aus. Der Bundeswahlleiter kennt die Ermittlungen nicht. Von Peter Bandermann

Schwerte feiert am 19. Mai den europäischen Gedanken mit internationalen Leckereien, Musik und Kinderspaß auf dem Markt. Schwerter können auch dort ihr Kreuz für die Europawahl machen.

Das Halterner Forum für Demokratie, Respekt und Vielfalt möchte mit einem Aktionstag Bürger für die bevorstehende Europawahl begeistern. Dafür hat es unter anderem zehn Thesen verfasst. Von Pascal Albert

Ruhr Nachrichten Dortmunder Europawahl 2019

Panne vor der Europawahl: Bürger im Kreuzviertel erhalten die Wahlscheine ihrer Nachbarn

Panne bei der Zustellung der Europawahl-Unterlagen: Anwohner im Kreuzviertel haben neben ihrer eigenen Wahlbenachrichtigung im selben Briefumschlag gleich auch die ihrer Nachbarn bekommen. Von Gregor Beushausen

Es wird Dortmunds spektakulärste Wahlkabine: Zur Europawahl können BVB-Fans ihre Stimme zwischen den Spinden der Fußball-Stars abgeben. Dafür müssen die Wahlwilligen aber eine Sache tun.

„Es ist eine wegweisende Wahl, wegweisend für die Zukunft Europas.“ So eröffnete Dieter Börner, stellv. Vorsitzender der IG BCE Ortsgruppe Lünen-Süd, eine Veranstaltung zur Europawahl. Von Volker Beuckelmann