Ex-Nationalspieler kehrt nach Verletzung zurück

Mit Freier in Aalen

Sportlich läuft es gar nicht rund beim VfL Bochum, doch zumindest personell kann Trainer Peter Neururer vor dem Auswärtsspiel in Aalen (Freitag, 18.30 Uhr) Erfreuliches vermelden: Slawo Freier ist wieder fit.

BOCHUM

von Von Martin Jagusch

, 12.03.2014, 13:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ex-Nationalspieler kehrt nach Verletzung zurück

Slawo Freier ist nach mehr als dreimonatiger Verletzungspause wieder fit.

Der zuletzt als Rechtsverteidiger auflaufende Holmar Eyjolfsson ist in Aalen aufgrund seiner fünften Gelben Karte gesperrt. "Slawo verkörpert die Tugenden des VfL. Wir sind alle froh, dass er wieder dabei ist", erklärte Peter Neururer auf der Pressekonferenz am Mittwoch.

Als weitere Alternative auf der Position des Rechtsverteidigers stünde Youngster Lukas Klostermann bereit. "Er besitzt für einen Jungjahrgang in der A-Jugend bereits eine unglaubliche Athletik", bescheinigt Neururer dem gerade erst 17-Jährigen zudem eine immense Handlungsschnelligkeit.

Auch Felix Bastians, der gegen Greuther Fürth kurzfristig aufgrund einer Pollenallergie ausfiel, wird wieder in die Anfangsformation zurückkehren.

Lesen Sie jetzt