Explosionen

Explosionen

Wiederaufbau nach Haus-Explosion in Hörde

Neubau schließt Lücke in der Teutonenstraße

Am 31. März 2017 erschütterte im Dortmunder Süden eine Haus-Explosion den Stadtteil Hörde. Ein psychisch kranker Mann hatte zuvor eine Gasleitung herausgerissen, die Explosion ausgelöst. Unter den Trümmern Von Peter Bandermann

Eine verheerende Explosion erschütterte am 31. März 2017 die Teutonenstraße in Hörde: Ein psychisch kranker Mieter soll den Gashahn aufgedreht und die Explosion ausgelöst haben. Eine Nachbarin starb in Von Peter Bandermann

Im März detonierte in einem Keller an der Jägerstraße in Lünen-Süd ein selbst gebastelter Sprengkörper. Die Gasleitung wurde beschädigt, nur durch Zufall kam kein Hausbewohner zu Schaden. Im Prozess gegen

Es sollte eine große Geburtstagsparty werden. Sie wurde ein Fiasko und dauerte nur 30 Minuten. Am Sonntagmorgen um 0.30 Uhr detonierte auf der Lange Straße in Habinghorst ein selbstgebauter Sprengsatz. Von Tobias Weckenbrock

Vergangenen Sonntag ist eine Gasflasche in einer Habinghorster Gartenlaube explodiert. Dabei wurde eine 42-Jährige schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Die Von Michael Fritsch

Schrillende Alarmsirenen am Samstag um 15.15 Uhr in Olfen: Eine Explosion auf dem Hof Kortenbusch in Rechede! Die Feuerwehr hat am Wochenende ihre Abschlussprüfung absolviert, mit einer Übung, die die Von Theo Wolters

Kurioser Vorfall in der Nacht zu Sonntag: Unbekannte sprengten einen Zigarettenautomaten an der Ächterheide und verließen den Tatort ohne Beute. Von reiner Zerstörungswut geht die Polizei trotzdem nicht aus. Von Daniele Giustolisi