Extra-Energie eröffnet Ende Dezember Kundencenter im ehemaligen Nokia-Gebäude

500 neue Jobs

Es ist eine Meldung, die dem Wirtschaftsstandort Bochum gut tut: 500 neue Arbeitsplätze will die Extra-Energie GmbH in Bochum schaffen. Der 2008 gegründete Energieversorger mit Hauptsitz in Neuss eröffnet noch Ende dieses Jahres ein neues Servicecenter im früheren Nokia-Gebäude an der Meesmannstraße.

BOCHUM

von Von Benjamin Hahn

, 28.11.2013, 17:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
In das ehemalige Nokia-Gebäude zieht das Energieunternehmen Extra-Energie mit einem Kundencenter ein. 500 Jobs sollen hier geschaffen werden.

In das ehemalige Nokia-Gebäude zieht das Energieunternehmen Extra-Energie mit einem Kundencenter ein. 500 Jobs sollen hier geschaffen werden.

Bewerbung:
Interessierte Personen können sich mit Lebenslauf und Angaben zu ihrer Person per E-Mail unter bochum@extraenergie.com melden.

„Momentan beantworten wir 99,6 Prozent aller E-Mail-Anfragen innerhalb von 48 Stunden“, erklärt Geschäftsführer Samuel Schmidt. Diese Qualität möchte das Unternehmen auch bei einem weiteren Wachstum garantieren. Jedoch seien die derzeit vorhandenen Servicecenter gegenwärtig vollkommen ausgelastet, wie Stephanie Jorda sagt. „Daher wollen wir unsere Service-Kapazitäten mit dem neuen Center in Bochum erweitern“, so die Sprecherin. Zu der Service-Offensive gehöre auch die langfristige Planung am Standort Bochum.

„Wenn in Zukunft weiterer Bedarf besteht, werden wir den Standort Bochum ausbauen und nicht noch an einem anderen Ort ein Servicecenter einrichten“, so Jorda. Obwohl das Unternehmen bereits viele Arbeitsplätze vergeben hat und sein Kundencenter Ende Dezember eröffnet, sucht das Unternehmen noch Mitarbeiter für den neuen Standort. Neben der Kundenbetreuung werden auch Mitarbeiter für Vertrieb und Marketing gesucht. Besondere Voraussetzung sind nicht erforderlich.   

Bewerbung:
Interessierte Personen können sich mit Lebenslauf und Angaben zu ihrer Person per E-Mail unter bochum@extraenergie.com melden.

Schlagworte: