Facebook

Facebook

Ruhr Nachrichten Mutmaßliche Brandstiftung

Auto abgefackelt: Eichlinghofer sucht Täter bei Facebook - und erntet viel Zuspruch

Ein Auto in einer Wohnstraße geht in Flammen auf, wohl durch Brandstiftung. Sein Besitzer erhält im Internet viel Unterstützung für einen emotionalen Aufruf. Der Polizei gefällt das nicht. Von Felix Guth

Früherer Dortmunder Feuerwehr-Chef vor Gericht

Ex-Feuerwehr-Chef Schäfer wird Volksverhetzung vorgeworfen

Der ehemalige Chef der Dortmunder Feuerwehr Klaus-Jürgen Schäfer muss sich seit Dienstag für private Facebook-Einträge vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Volksverhetzung vor. Schäfer

Ruhr Nachrichten Die schmutzigen Geheimnisse von Facebook, Youtube und Co

Zehn Stunden am Tag Selbstmorde sichten

Mit Menschen über ihre Arbeit sprechen, die nicht über ihre Arbeit sprechen dürfen: Menschen, die für Facebook und andere soziale Netzwerke zehn Stunden am Tag Horrorinhalte sichten und löschen. Über Von Tilman Abegg

Ruhr Nachrichten Facebook-Gruppen und Nebenan.de

Wie soziale Netzwerke unseren Blick auf Dortmund verändern

Lokale Gruppen in sozialen Netzwerken wie "Du bist Dortmunder, wenn..." auf Facebook dienen zehntausenden Dortmundern als Plattform für Nachbarschaftshilfe und Tratsch – und helfen den Menschen dabei,

Foto aus Bulgarien diskreditiert die Nordstadt

Dieses Bild stammt nicht aus Dortmund

Ein 2011 im bulgarischen Plovdiv aufgenommenes Bild der Ruhr Nachrichten wird im Internet für Propaganda und Populismus missbraucht. Die Dortmunder Nordstadt gerät damit immer wieder in Verruf. Von Peter Bandermann

Es sind virtuelle Rundgänge, die die sozialen Netzwerke während der Skulptur-Projekte in Münster bieten. Gibt ein Nutzer auf dem Kurznachrichtendienst Twitter, Facebook oder dem Foto-Onlinedienst Instagram Von Christopher Stolz

Sie ist eine der weltweit bedeutendsten Ausstellungen für zeitgenössische Kunst: die documenta. Und wie bei so vielen Großereignissen machen die sozialen Medien vor der Kulturhochburg Kassel keinen Halt. Von Christopher Stolz

Facebook geht den Dortmundern Peter Stirnberg und Ulrich Krieger auf den Zwirn. Daher haben sie mit der freien Software Diaspora ein regionales soziales Netzwerk errichtet: RuhrConnect. Es soll eine anonyme Von Michael Schnitzler

Die Facebook-Gruppe „Castrop ich komm aus dir“ wirbt damit, offen für Jedermann zu sein und bittet um ein freundliches Miteinander. Über 1500 Mitglieder sind dabei. Doch was ein 45-Jähriger dort vor rund Von Gabi Regener

Die Geburt der Venus von Botticelli - öde für Jugendliche? Das "Frühstück im Grünen" von Édouard Manet - laaaanweilig für Schüler. Und die "Laufenden Frauen am Strand von Picasso - zum Weglaufen im Kunstunterricht. Von Julia Gaß

Schon längst hat die Politik das Potenzial sozialer Netzwerke erkannt. Doch wie genau nutzen eigentlich Castrop-Rauxels Politiker diese Medien? Wir haben uns auf Facebook umgeschaut, was da der Bürgermeister Von Fabian Paffendorf

Aktuelle Veranstaltungen, Baustellen oder Öffnungszeiten des Bürgeramts Lünen sollen bald auch im sozialen Netzwerk Facebook bekannt gegeben werden. Zumindest wenn es nach der CDU-Fraktion geht. Sie Von Marc Fröhling

Seit etwas mehr als anderthalb Jahren betreibt die für Dorsten zuständige Kreispolizei Recklinghausen eine Seite im sozialen Netzwerk Facebook. Und das mit Erfolg, wie Polizeihauptkommissarin Inge Such, Von Benjamin Glöckner

Facebook als Ermittlungshilfe

So nutzt die Polizei Soziale Medien

Seit etwas mehr als eineinhalb Jahren betreibt die für Haltern am See zuständige Kreispolizei Recklinghausen eine Seite im sozialen Netzwerk Facebook. Und das mit Erfolg, wie Polizeihauptkommissarin Inge Von Benjamin Glöckner

Der, um den es bei der Versammlung des Schermbecker FDP-Ortsverbands am Mittwochabend im „Haus Mühlenbrock“ ging, fehlte: Thomas M. Heiske, stellvertretender Vorsitzender und Ratsmitglied. Seine Äußerungen Von Berthold Fehmer

FDP-Ratsherr Thomas M. Heiske hat angekündigt, trotz Kreisverbandsbeschlusses nicht auf sein Ratsmandat verzichten zu wollen (wir berichteten). Dies hat Auswirkungen auf die künftige Arbeit im Rat. Von Helmut Scheffler

Eine gefährliche Situation für den FDP-Ortsverband sieht der Schermbecker Klaus Wasmuth, der diesen 15 Jahre lang als Vorsitzender anführte. Thomas M. Heiske, der vom Kreisverband zum Parteiaustritt aufgefordert Von Berthold Fehmer, Helmut Scheffler

Das Schermbecker FDP-Ratsmitglied Thomas M. Heiske soll aus der FDP austreten und sein Ratsmandat in Schermbeck abgeben. Diesen einstimmigen Beschluss fassten am Samstag die 80 stimmberechtigten Mitglieder. während Von Helmut Scheffler

Der Anruf einer verärgerten Wulfenerin hat eine Welle der Sympathie für den Wulfener Löschzug ausgelöst. Die Frau hatte sich darüber beschwert, dass die Feuerwehr auch nachts mit Martinshorn ausrückt:

Eine Plattform für nationalsozialistische Propaganda sind die seit September 2012 betriebenen "Dortmundecho"-Seiten im Internet. Dort machen Rechtsextremisten Ausländer für erfundene Straftaten verantwortlich; Von Peter Bandermann

Facebook-Diskussion außer Kontrolle

Übergriff auf Autofahrerin in Bork schlägt Wellen

Auf dem Heimweg von der Arbeit in Dortmund ist am Donnerstagabend eine Borkerin in ihrem Auto an der Ampel Waltroper Straße von einem auf der Straße stehenden Mann angegangen worden. Dem Mann gelang es Von Tobias Weckenbrock

Rechtsradikale Verschwörungstheorien

Stadt Dorsten geht gegen Facebook-Gruppe an

Eine Facebook-Seite namens "Die Stadt Dorsten", auf der ein paar Stunden lang unverhohlen bösartige rechte Verschwörungstheorien verbreitet werden? "Das geht gar nicht", sagt Stadtpressesprecherin Lisa Bauckhorn. Von Michael Klein

Eine vorzeitige Bescherung hat es für unsere Sportredaktion gegeben - seit Ende vergangener Woche folgen 500.000 Facebook-Nutzer unserer BVB-Seite. Dort gibt es täglich alle wichtigen Informationen, Bilder Von Florian Groeger

What's App, Facebook, Snapchat oder Instagram brauchen ständige Aufmerksamkeit ihrer Nutzer: Ein Tag ohne soziale Netzwerke und mobiles Internet ist für Jugendliche kaum mehr vorstellbar. Das Web 2.0 Von Fabian Paffendorf

Hilfe kann auf vielfältige Art und Weise geschehen: traditionell in Arbeitsgruppen und Initiativen - oder ganz modern per Internet. Der Ascheberger Sebastian Tillkorn hat sich für den zweiten Weg entschieden

Im sozialen Netzwerk Facebook nutzt derzeit eine Gruppe, die radikales Gedankengut verbreitet, das Halterner Stadtwappen als Profilbild. Die Stadt hat bereits rechtliche Schritte geprüft.

Trickbetrug im sozialen Netzwerk

Die Polizei warnt vor falschen Facebook-Profilen

Trickbetrug betrifft nicht nur ältere Menschen: Mit gefälschten - oder besser gesagt: geklonten - Facebook-Profilen versuchen bislang unbekannte Täter, an sensible Daten ihrer vermeintlichen Freunde zu gelangen. Von Dominik Möller

Als er auf Facebook eine Freundschaftsanfrage von sich selbst bekam, wurde Julian Babst misstrauisch: Er schaute sich die Anfrage an und landete auf einer Kopie seines eigenen Profils. Damit wurde der Von Jessica Will

Fünf Etappen in vier Tagen. Der Werner Radfahrer Jan Tschernoster war von Donnerstag bis Sonntag bei der 36. Internationalen Oderrundfahrt unterwegs und zeigte der Konkurrenz, was in ihm steckt. Denn Von Markus Trümper

"Das finde ich eine sehr gute Aktion." Auch Bürgermeister Lothar Christ (46) hat bei der "Fanta-Spielplatzaktion" auf Facebook den „Gefällt mir"-Daumen angeklickt. Die 20.000 Euro Fördergelder für den Von Daniel Claeßen

18.829 Anfragen und Kontakte verzeichnete die Verbraucherzentrale Bochum im Jahr 2014 – die Zugriffe auf das Beratungsangebot im Internet nicht eingerechnet. Wegen des großen Andrangs beraten Andrea Thume Von Benjamin Hahn

Es ist eine Ankündigung auf der Facebook-Seite, die sie spüren lässt. Die Vorfreude, die derzeit überall beim Dorstener TC herrscht. Auf die große Tennis-Bühne, auf die 2. Bundesliga. „So hochklassiges

Wie ein Held fühlt sich Izaldin Khodr nicht. "Eine Frau hat um Hilfe gerufen, da musste ich handeln", sagt der 22-Jährige. Und deshalb hielt er einen flüchtenden Ladendieb auf. Ganz schön mutig, doch Von Stefan Diebäcker

Borussia Dortmund steht nach dem legendären Halbfinal-Sieg beim FC Bayern München im DFB-Pokalfinale. Viele BVB-Spieler haben sich nach dem Triumph via Twitter, Instagram und Facebook geäußert - hier Von Florian Groeger

Soll es in Werne weiter eine Maikirmes geben oder nicht? Mehr als drei Viertel der fast 3000 Stimmen in unserer Online-Abstimmung waren bis Montagabend für die Kirmes. Auch Kommentare unter dem Artikeln

Facebook, Instagram und Twitter

Diese BVB-Spieler sind online unterwegs

Fast alle Spieler von Borussia Dortmund sind online unterwegs - bei Facebook, Twitter oder Instagram. Wir haben ein interaktives Mannschaftsfoto erstellt und zeigen, welcher BVB-Profi auf welcher Plattform vertreten ist. Von Florian Groeger

Immer beliebter ist in den letzten Jahren die Social-Media-Plattform „Facebook“ geworden. Was hiermit alles machbar ist und inwieweit Büchereien mit Facebook die jüngere Generation erreichen können, darüber Von Petra Bosse

Peter Neururer, Trainer des Fußball-Zweitligisten VfL Bochum, hat nach einem Hacker-Angriff sein Facebook-Profil gelöscht.

Assessment-Center-Training

Partybilder kommen nicht immer gut an

Wer sich bei der Volksbank bewirbt, sollte sein Facebook-Profil vorher überprüfen. Diese Erkenntnis gewannen die Gesamtschüler, die beim Assessment-Center-Training mitmachten. Von Berthold Fehmer

Heimatverein auf Facebook

Moderne Geschichte

Die Homepage des Vereins für Orts- und Heimatkunde Kirchhellen ist seit der Überarbeitung zur Jubiläumsfeier bereits "up to date", jetzt geht der Verein noch einen Schritt weiter: Ab Samstag (14.12.) Von Manuela Hollstegge

Das "Social Beer Game" - in Deutschland auch als "Biernominierung" bekannt, hat mittlerweile auch Dorsten erreicht. Aber wie gefährlich ist der seltsame Facebook-Trend? Wir haben bei Experten nachgefragt. Von Matthias Schmidt