Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fahrerin wurde schwarz vor Augen

WICKEDE Schwer verletzt wurde eine 24-jährige Dortmunderin, die am Sonntag um 21.50 Uhr mit einem BMW gegen eine Laterne auf dem nördlichen Gehweg des Wickeder Hellwegs fuhr.

26.11.2007

 Die Dortmunderin war nach eigenen Angaben auf dem Wickeder Hellweg in östlicher Richtung unterwegs. Plötzlich sei ihr schwarz vor Augen geworden. Sie kam mit dem PKW von der Fahrbahn ab. An den eigentlichen Unfallhergang konnte sich die junge Frau vor Ort nicht mehr erinnern.

Sie wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Neben dem BMW wurden die Laterne und ein an der Unfallstelle geparkter LKW durch den Unfall beschädigt. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden von 6600 Euro.

Schlagworte: