Familien in Dortmund

Familien in Dortmund

Wer dem Homeoffice und dem Lockdown entfliehen möchte, kann das beispielweise bei einer Wanderung in Lanstrop und Derne tun. Der Veranstalter sanfte-touren.de hilft dabei. Von Andreas Schröter

Kinder können sich über einen neuen Spielplatz in Huckarde freuen. Er bietet mit fast 500 Quadratmetern viel Platz zum Spielen. Was noch fehlt, sind Spielplatzpaten.

Das Sternsingen stärkt den Sinn für Gemeinschaft und gegenseitige Verantwortung. Corona kann das nicht trüben. Die Dorstfelder Sternsinger besuchen keine Haushalte, rufen aber zu Spenden auf. Von Uwe von Schirp

Das Sternsingen findet in diesem Jahr ohne persönliche Begegnung an den Haustüren statt. Im Dortmunder Westen besuchen zwei Gruppen jedoch Seniorenzentren. Am Sonntag war das Fernsehen dabei. Von Uwe von Schirp

Das farbenfrohe Bild an den Haus- und Wohnungstüren wird fehlen. Die Sternsinger-Aktion findet trotz Corona statt. Im Stadtbezirk Mengede kommt der Neujahrssegen auf drei Wegen in die Häuser. Von Uwe von Schirp

„DigiMove“: Die Initiative des Schulzentrums Nette und der Heimatvereine im Stadtbezirk zieht ihre Kreise. Zum Jahreswechsel startet der Bezirksbürgermeister einen weiteren Spendenaufruf. Von Uwe von Schirp

Es ist die weltweit größte Aktion von Kindern für Kinder: das Sternsingen. Sie sammeln Geld und bringen den Neujahrssegen ins Haus. Trotz Corona findet sie auch im Dortmunder Westen statt. Von Uwe von Schirp

Normalerweise ziehen 140 Kinder aus Kirchlinde als Sternsinger von Haus zu Haus. Für 2021 mussten sie neue Wege finden, um Spenden zu sammeln und den Segen an die Wohnungstüren zu bringen. Von Uwe von Schirp

Irina Poljatcheck ist Mutter eines nun zweijährigen Sohnes. Sie erzählt, was im Jahr 2020 das Schlimmste für sie und ihren Sohn war - und worauf sie sich am meisten freut, wenn Corona vorbei ist. Von Nick Kaspers

Ein Frühstück für Menschen in besonderen Lebenslagen kann seit März nicht stattfinden. Jetzt überraschten ehrenamtliche Helfer in Nette Bedürftige mit einem herzhaft-süßen Weihnachtsgruß. Von Uwe von Schirp

Das Land NRW hat seine Statistik für die Abiturprüfungen an Gymnasien und Gesamtschulen veröffentlicht. Wir haben nachgefragt, wie gut Dortmunder Abiturienten im Vergleich waren. Von Fabian Paffendorf

Kein Baugebiet hat die Dortmunder Verwaltung wohl mehr beschäftigt. In vier Jahren „feiert“ der Bebauungsplan Lü 148/148n sein 20-Jähriges. Nun kommt etwas Bewegung in die unendliche Geschichte. Von Beate Dönnewald

2021 soll es das Familienmusical „Eine Stadt bewegt“ geben. Daran arbeitet Silke Weyergraf gerade. Aber sie hat sich in der Zwischenzeit auch einen Traum erfüllt: ihr erstes Kinderbuch. Von Jörg Bauerfeld

Das Team des Dortmunder Mütterzentrums hat für sein Adventsfenster fleißig gebacken und gebastelt. Ab Montag (7.12.) können sich Eltern hier ein kleines Geschenk abholen. Von Beate Dönnewald

In wenigen Wochen ist Weihnachten. Nicht alle Kinder finden dann aber Geschenke unterm Baum. Eine Dortmunder Nachbarschaftshilfe möchte das ändern – mit einer Wunschbaum-Aktion. Von Beate Dönnewald

Eine Live-TV-Show wird am Freitag aus Dortmund gesendet. In der Warsteiner Music Hall werden viele Prominente erwartet - von den Influencern Lisa und Lena bis zu Sänger Michael Patrick Kelly. Von Daniel Reiners

Bei der Digitalisierung in Schulen kommt Dortmund ab November einen großen Schritt voran. Doch an vielen Stellen gibt es noch Nachholbedarf. Von Felix Guth

Das Coronavirus ist ein großer Freizeit-Killer. So gut wie nichts, was Spaß macht, ist im Lockdown erlaubt. Es gibt aber eine Ausnahme. Wir haben einen Freizeit-Tipp für Dortmunder Familien. Von Beate Dönnewald

Günther Jauch war erster Gratulant, nachdem ein Dortmunder seiner Freundin vor laufenden TV-Kameras einen Heiratsantrag gemacht hatte. Jetzt hat das Paar den Moderator zur Feier eingeladen.

Leuchtende Laternen sollen im Corona-Herbst Hoffnung schenken. Die Händlergemeinschaft Aktiv im Ort hat zur Unterstützung eine Postkarte entworfen. Hier gibt es den Link zur Bastelanleitung. Von Silja Fröhlich

Dieses Baby hatte es eilig: Es kam am Mittwochmorgen in einem privaten Pkw zur Welt. Bei der Geburt halfen ganz spontan Rettungskräfte der Feuerwehr Dortmund. Von Beate Dönnewald

Falschparken und überhöhte Geschwindigkeiten sind in Spielstraßen ein großes Ärgernis. Beim Dortmunder Ordnungsamt häufen sich die Beschwerden. Jetzt soll etwas dagegen getan werden.

„Reinold und Phönix“ - Für das Familienmusical werden aktuell Kinder und Jugendliche aus allen Stadtvierteln gesucht. Das Stück über Dortmunds Stadtgeschichte soll ab 2021 aufgeführt werden. Von Aleyna Ceylan