Familien in Haltern

Familien in Haltern

In der Grünen Tonne landet so manches, was da nicht reingehört: von Essensresten über Plastiktüten bis zu Hundekotbeuteln. Die Stadt erklärt, was wirklich reindarf.

Am 9. Mai ist weltweit Muttertag. Halterns Gastronomen verwöhnen Mütter dann mit besonderen Menüs, aber auch die Pfarrgemeinde St. Sixtus hält eine besondere Überraschung bereit. Von Elisabeth Schrief

Gerade an Tieren erfreuen sich Kleinkinder besonders. Die Halterner Illustratorin Sandra Rodenkirchen hat Hase, Maus und Co. in ihrem neuen Bilderbuch mit anschaulichen Reimen zusammengebracht.

Nur wenige Kinder sollen gerade regelmäßig in die Kita gehen. Trotzdem müssen Halterner Eltern die vollen Beiträge zahlen. Verbände setzen sich nun für eine mehrmonatige Entlastung ein. Von Maximilian Konrad

Zum Ehrentag von Müttern hat sich die Stadtagentur Haltern etwas Besonderes überlegt: eine Picknickkiste mit vielen Leckereien, damit es sich die Mamas an diesem Tag gut gehen lassen können.

Das LWL-Römermuseum in Haltern hat ein digitales Angebot geschnürt, um auch in den Osterferien Museumsbesuche zu ermöglichen. Unter anderem kann ein verlorener Römerschatz aufgespürt werden.

Die Diskussion über Wohnklötze in Haltern macht es dem Verein Buntes Wohnen Haltern schwer, Überzeugungsarbeit für sein Pilotprojekt zu leisten. Ein Kommentar zum Mehrgenerationenhaus. Von Silvia Wiethoff

Die Kuh ist ein wichtiger Nahrungslieferant für den Menschen. Doch sie hat auch vielen Menschen das Leben gerettet. Und auch Milchmädchen sollten wir zu Dank verpflichtet sein. Von Ilka Bärwald

Fünf junge Frauen der evangelischen Gemeinde Haltern haben einen Instagram-Account eingerichtet, der eine Brücke schlägt und es schafft, Glaubensthemen locker und spannend zu vermitteln. Von Jürgen Wolter

In der Kindertagesstätte St. Laurentius, die sich in Trägerschaft der Sixtus-Gemeinde befindet, gibt es zwei Corona-Fälle. Das bestätigte die Verbundleitung am Dienstag auf Nachfrage. Von Ilka Bärwald

Die Corona-Pandemie sorgt für das endgültige Aus der „Kinderkiste“, dem Kleiderladen des Kinderschutzbundes. Die Gründe sind aber vielfältig. Von Jürgen Wolter

Derzeit sind 413 Personen mit erstem Wohnsitz auf Halterner Campingplätzen gemeldet. Die Lage ist nicht ganz einfach. Ein Kommentar dazu. Von Elisabeth Schrief

In der Halterner Innenstadt machten naturinteressierte Kinder und Jugendliche mit beim weltweiten Klimastreik. Auch für die Artenvielfalt der Insekten setzten sie sich ein. Von Niklas Berkel

Die Stadt Haltern am See weist darauf hin, dass die Elternbeiträge für die Kindertagesbetreuung und die Betreuung in der OGS ab dem Monat März 2021 in den nächsten Tagen eingezogen werden.

Die Corona-Krise schlägt sich auch im Jobcenter nieder. Geringe bis gar keine Einkünfte zwingen Halterner Arbeitnehmer und Selbstständige, Hilfe zum Lebensunterhalt zu beantragen. Von Elisabeth Schrief

Zum Start des Präsenzunterrichts an den Schulen in NRW am Montag (22. Februar) wird auch die Vestische ihren Schulbusverkehr in vollem Umfang wieder aufnehmen. Das teilte das Unternehmen nun mit.

Die Stadtbücherei Haltern will ihren Modernisierungsprozess fortsetzen. Geplant sind 2021 unter anderem die Anschaffung eines Hightech-Geräts und die Eröffnung der Gaming-Ecke. Von Niklas Berkel

Die Zahl der Trauungen in Haltern am See ist im vergangenen Jahr im Vergleich zu den Vorjahren zurückgegangen. Allerdings nicht so deutlich, wie es zu erwarten gewesen wäre. Von Niklas Berkel

Die Weihnachtspost des Fördervereins Khayelitsha hat eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Es ist viel Geld eingegangen, um den in der Corona-Krise hungernden Kindern zu helfen. Von Elisabeth Schrief

Wenn der „Circus fantastico“ in Dülmen oder Dorsten Vorstellungen aufführt, kommen auch viele Halterner Kinder. Wegen des Corona-Jahres ist der Zirkus aber gebeutelt – er hofft auf Spenden. Von Niklas Berkel

Im April soll der Hohe Mark Steig offiziell eröffnet werden. Nun wurden Bänke und Tische auf dem Fernwanderweg aufgestellt – in einer ungewöhnlichen Farbe. Von Niklas Berkel

Auch die städtische Feier zum Holocaust-Gedenken musste ausfallen. Bürgermeister Stegemann legt aber ein Gesteck nieder und Pfarrer Michael Ostholthoff gibt ein Versprechen. Von Jürgen Wolter

Das Jugendamt der Stadtverwaltung hat Umstrukturierungen vorgenommen, um im Sinne der Kinder, Jugendlichen und Familien effektiver arbeiten zu können.

In Haltern waren im vergangenen Jahr laut Einwohnermeldestatistik 86 Babys (Kinder unter 1 Jahr) gemeldet. Es gab 186 standesamtliche Eheschließungen und 377 Sterbefälle. Von Daniel Winkelkotte