Familien in Haltern

Familien in Haltern

Der Nikolaus zieht wieder vom Anleger Seestern mit Hunderten Menschen in die Innenstadt. Am Freitag (6. Dezember) geht es um 18 Uhr los. Gutscheine für Nikolaustüten gibt es auch noch.

„Schützt, fördert und stärkt Kinder“ - so lautet der Leitsatz von pro anima aus Haltern. Das spendenfinanzierte Präventionsprojekt freut sich nun über großzügige finanzielle Unterstützung.

Der Familienkalender der Halterner Stadtwerke für das Jahr 2020 ist frisch aus der Druckpresse und enthält erneut viele Termine und attraktive Vergünstigungen. Bald wird er verteilt. Von Ilka Bärwald

31 Halterner Ehepaare haben als sichtbares Zeichen ihrer Verbundenheit eine Winterlinde an der Hochzeitsallee gepflanzt. Ein Paar erwies sich dabei als besonders vorausschauend. Von Horst Lehr

Die Pfarrei St. Sixtus kündigt die nächste Kommunionkleiderbörse an - die größte im Kreis Recklinghausen. Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Verkaufsaktion.

Auf dem Gänsemarkt startet das Team von Erlebe Haltern am See die Ausgabe und den Verkauf von dem Brettspiel „Monopoly“ in der Seestadt-Variante. Wer möchte, kann seine eigene Straße kaufen.

Das Josefshaus am Richthof 18 in Haltern am See verwandelt sich an einem Wochenende im November wieder in einen Escape Room. Ein Thema ist neu dabei. Von Benjamin Glöckner

Beim Aktionstag im Römermuseum am Sonntag (27. Oktober) treffen Legionen zweier Imperien aufeinander: Römer und Sturmtruppen. Wer von einem Selfie mit Darth Vader träumt, ist hier richtig. Von Ilka Bärwald

Erdgeschichte hautnah erleben - das ist ein Angebot des Regionalverbands Ruhr (RVR). Interessierte können am 21. Oktober (Montag) mit einem Ranger Fossilien sammeln. Von Guido Bludau

Fotos von der Einschulung sind aus den Familienalben nicht wegzudenken. Aber was ist nach der Datenschutz-Grundverordnung noch erlaubt? Halterner Schulleiter erklären ihre Regeln.

Die Sommerferien haben begonnen und es geht mit der Familie oder alleine in den Urlaub. Aber wo zieht es die Halterner dieses Jahr hin? Experten aus Halterner Reisebüros erklären die Trends.

Der letzte bekannte Lagerkommandant Lucius Caedicius führt gehörlose Besucher mit Gebärdensprache über die Römerbaustelle Aliso. Ein Halterner Ehepaar testete das Angebot. Von Jürgen Wolter

Wanderungen, Ehrungen, Urlaubsreisen oder Spendenübergaben - Wir sind Haltern: In unserer neuen Rubrik sehen Sie die Bilder, die Sie und Ihre Nachbarn unserer Redaktion zugeschickt haben.

Der aus dem Tierpark Granat entwichene und inzwischen wieder eingefangene Luchs hat einen großen Umzug vor sich. Voraussichtlich wird er in der Ferne ausgewildert. Von Jürgen Wolter

Als sich Lisa Aust über Tragetücher und -hilfen erkundigte, war die Auswahl verwirrend. Jetzt bietet die junge Mutter selbst einen Beratungsservice an. Von Silvia Wiethoff

Dieses Jahr ist für den Zirkus Ratzfatz ein besonderes Jahr. Wenn die Akteure aber vom 30. Mai bis 1. Juni am Dülmener See ihr Programm zeigen, ist es ein bisschen so wie immer. Von Johanna Wiening

Auf dem Sythener Forsthof gab’s am Samstag ein großes Fest zur Unterstützung in Not geratener Menschen. Die Organisatorin sagte: „Ich hoffe, dass ganz viele Leute unsere Idee weitertragen.“ Von Horst Lehr

Einen neuen Haarschnitt ganz umsonst - das gibt es im Friseursalon „Chris B.“ in Sythen, wenn man seine abgeschnittenen Haare spendet. Doch nicht jeder kann mitmachen. Von Johanna Wiening

Nach der Pflanzung gab es einen Schluck Sekt. Am Samstagmorgen haben 22 Paare ihre Hochzeitsbäume in der Haard gepflanzt. Von Horst Lehr

Bei trockenem Wetter war es zu fast jeder Tageszeit von Kindern umlagert: Das beliebte Holzauto steht seit Anfang Mai aber nicht mehr im Halterner Galenpark. Die Stadtverwaltung erklärt‘s. Von Kevin Kindel

Jede Menge verschiedene Themenführungen sind für die kommenden Wochen im Römermuseum an der Weseler Straße in Haltern am See vorgesehen. Unter anderem steht der Internationale Museumtag an.

Sie gehören zu Ostern wie der Nikolaus in die Vorweihnachtszeit: Schon am Karfreitag brennen die ersten Osterfeuer der Stadt, hier finden Sie alle größeren Veranstaltungen in Haltern am See. Von Kevin Kindel

Alle Kinder freuen sich auf die Sommerferien. Aber was tun gegen aufkommende Langeweile? Der Ferienspaßkalender soll Abhilfe schaffen. Damit das funktioniert, bittet das Trigon um Mithilfe.

Das Kreuz am Römertor muss restauriert werden. Doch niemand weiß, wem es gehört. Die Nachbarschaft „Rekumer Poarte“ pflegt es seit Jahrzehnten, aber 3000 Euro kann sie nicht aufbringen. Von Elisabeth Schrief

Im Familienzentrum St. Laurentius kommen Flüchtlingskinder, die noch keinen Kita-Platz haben, mit deutschen Kindern zum gemeinsamen Spielen zusammen. Das Projekt soll jetzt Schule machen.

Die Römerbaustelle Aliso am LWL-Römermuseum ist aus dem Winterschlaf erwacht und öffnete am Sonntag ihre Tore. Zahlreiche Besucher begaben sich auf eine Zeitreise in die römische Zeit. Von André Kaminski

Am 24. März jährt sich die Flugzeugkatastrophe in den französischen Alpen zum vierten Mal. 16 Schülerinnen und Schüler sowie zwei Lehrerinnen des Joseph-König-Gymnasiums bleiben unvergessen. Von Elisabeth Schrief

Derzeit ist die Dorstener Straße wegen Sanierung auf einem Teilstück gesperrt. Die Umleitung ist großräumig und kostet Zeit, deshalb nehmen ortskundige Autofahrer eine verbotene Abkürzung. Von Elisabeth Schrief

Mit einem Umzug durchs Dorf und anschließendem Spielenachmittag haben die Hullerner am Samstagnachmittag Kinderkarneval gefeiert. Dabei gab es einige besonders kreative Kostüme zu sehen. Von Pia Stenner

Team Baguette gegen Team Croissant: Beim Besuch des „FranceMobils“ in den sechsten Klassen der Realschule hat eine Französin den Schülern spielerisch ihre Sprache näher gebracht. Von Pia Stenner

Darf man ohne Ticket Bahn fahren? Wo kann man Deutsch lernen? - Diese und viele weitere Fragen beantwortet jetzt ein neuer Wegweiser für Flüchtlinge und Zugewanderte in Haltern. Von Ingrid Wielens

Peter Heckmann sieht Haltern gern als gallisches Dorf. Hier halten aber weder Asterix noch Obelix mit ihrem Zaubertrank der Welt stand, sondern Menschen wie der Unternehmer des Jahres. Von Elisabeth Schrief

Wie wichtig ist es, Kindern die Möglichkeit zu geben, selbstständig zu werden? Wie viel Nähe braucht der Nachwuchs als Sicherheit? Das sind die Themen beim Haard-Dialog in der LWL-Klinik.