Familien in Haltern

Familien in Haltern

Er war einer der ersten Autobesitzer von Lippramsdorf und engagierte sich für seine Mitmenschen: Arnold Kleine-Büning feiert seinen 90. Geburtstag. Von Jürgen Wolter

Wegen Corona wurden alle Ferienlager für Kinder und Jugendliche in Haltern abgesagt. Doch das heißt nicht, dass sie die ganzen Ferien zuhause hocken müssen: Es gibt ein paar Alternativen. Von Pia Stenner

Die Vorbereitungen für den Bau des Klara-Hospizes nehmen Fahrt auf. Ein Zuschuss der ARD-Fernsehlotterie kommt dem Förderverein sehr gelegen.

Um die Straßenüberquerung für Kinder zu entschärfen, haben Stadt und Kreis auf dem Hellweg in Sythen eine teilweise Tempo-30-Zone eingerichtet. Verkehrsschilder weisen auf die Änderung hin.

Durch das Corona-Virus war es lange nicht möglich, zu verreisen. Das ändert sich jetzt. Wir freuen uns wieder auf Ihre Urlaubsbilder für unsere „Wir sind Haltern“-Aktion. Von Jürgen Wolter

Im Autokino am Bikertreff Vogel an der Stadtgrenzen Marl/Haltern lief aufgrund sinkender Besucherzahlen am Sonntag die letzte Vorstellung. Doch die Betreiber haben eine neue Idee. Von Benjamin Glöckner

90 Shops und sieben Filialen: Blumen Haunert expandierte seit der Gründung 1995 in Haltern kontinuierlich. Zum Firmenjubiläum investieren Thomas und Gaby Haunert erneut in ihren Betrieb. Von Jürgen Wolter

Die Stadt vergrößert in den Sommerferien den Fahrrad-Parkplatz an der Mühlenstraße. Das teilte Baudezernent Siegfried Schweigmann mit. Angekündigt waren diese Arbeiten schon einmal: 2018! Von Elisabeth Schrief

Die Themen Coronavirus in Verbindung mit Kinderbetreuung geraten in diesen Tagen in den Fokus. Halterns Bürgermeister Bodo Klimpel beantwortet dazu an die Stadt gerichtete Fragen.

In zwei bis drei Wochen wird die Baugenehmigung für das Klara-Hospiz in Marl, das auch Halterner Bürgern offensteht, erteilt. Auch der Förderverein hatte unter der Corona-Krise zu leiden. Von Jürgen Wolter

Als wegen Corona auch in Haltern das Leben still stand, rief Ralf Mertmann mit Unterstützern eine Spendenaktion ins Leben. Diese ist nun zu Ende gegangen. Mit einem beeindruckenden Ergebnis. Von Elisabeth Schrief

Der Sponsorenlauf des Joseph-König-Gymnasiums kann wegen Corona nicht im üblichen Rahmen stattfinden. Doch das stets bedachte Projekt Arco Iris soll 2020 deshalb nicht leer ausgehen. Von Elisabeth Schrief

Der Frühling lockt die Menschen in die Gärten und in Haltern am See werden die Grünen Tonnen fleißig befüllt. Oft landen aber nicht nur Gartenabfälle in den grünen Tonnen.

In Haltern leben zurzeit 740 geflüchtete Menschen. Die zuständige Bezirksregierung Arnsberg hat der Stadtverwaltung weitere Zuweisungen angekündigt. Von Elisabeth Schrief

Der Umbau der Martin-Luther-Schule zu einem Kindergarten wird 300.000 Euro teurer als erwartet. Die Beseitigung von schadstoffhaltigen Bauteilen führte zu diesen Mehrkosten. Von Elisabeth Schrief

Das Römermuseum Haltern hat ein neues Veranstaltungsformat im Programm: die „Römer Checker“. Was sich dahinter verbirgt, hat der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) nun bekannt gegeben.

Fast 11 Jahre pflegte Jürgen Chmielek seine Frau, die im Wachkoma lag. Sie starb vor einem Jahr, jetzt hat der Halterner ein Buch über diese schwere Zeit geschrieben.

Kinder leiden besonders unter Überschuldung, in der Coronakrise noch mehr als sonst. Die Diakonie will mit einer kostenlosen Telefonberatung überschuldeten Halternern helfen.

Halterns erster Naturkindergarten startet am 1. August. Weil bis dahin die Unterkunft am Reiherhorst nicht fertig ist, versammeln sich die Glückspilze zunächst an einem besonderen Ort. Von Elisabeth Schrief

Die Sixtus-Pfarrei lädt Gemeindemitglieder - vor allem die, die noch nicht an den Gottesdiensten teilnehmen können - dazu ein, in den abgesperrten, leeren Bänken persönliche Dinge abzulegen. Von Elisabeth Schrief

Der „Seestadt Stream“ live aus dem Rathaus begeisterte Musikfreunde über die Landesgrenzen hinaus. Fans feierten so in den 1. Mai, 453 von ihnen spendeten nebenher für die Coronahilfe. Von Elisabeth Schrief

Die Spielplätze sind wieder geöffnet, die Gastronomen sollen wieder öffnen können. Und wie kontrolliert die Stadt die Maskenpflicht? Halterns Bürgermeister erklärt die Sicht der Stadt.

Der Laden des Kinderschutzbundes in Haltern, die kunterbunte Kinderkiste, kann zurzeit noch nicht öffnen. Zu groß sei das Risiko für die ehrenamtlichen Mitarbeiter. Die Kosten laufen weiter. Von Ilka Bärwald

Das wird viele Eltern und vor allem Kinder in Haltern am See freuen: Die Spielplätze werden bald wieder freigegeben. Außerdem gibt es Neuigkeiten zur VHS, der Musikschule und Nagelstudios. Von Benjamin Glöckner

In Corona-Zeiten gibt es für Kinder wenig Abwechslung. Um ihnen ein bisschen Freude zu bereiten, hat eine Halternerin die „Steinschlange“ ins Leben gerufen. Jeder kann einen Beitrag leisten. Von Ilka Bärwald

2020 wird es in Haltern keinen Ferienspaß geben. Trotzdem werden Initiativen ermutigt, aktuelle Projekte zu planen, die gefördert werden können. Von Jürgen Wolter

Verwandte und Nachbarn gratulierten wegen der Corona-Beschränkungen nur am Fenster: Mit Sekt und Kuchen feierten sie in Haltern Selma Metzgers 100. Geburtstag. Von Jürgen Wolter

Der Zirkus Fantastico hat in Hausdülmen sein Lager aufgeschlagen, wegen der Corona-Pandemie darf er aber keine Vorstellungen geben. Sythener Kinder starteten eine beispielhafte Hilfsaktion.

Nach der vorübergehenden Schließung wegen der Corona-Pandemie nimmt die Tafel Haltern am See jetzt wieder ihren Betrieb auf. Es gibt allerdings ein paar vorübergehende Einschränkungen. Von Ingrid Wielens

„Ist heute immer noch Corona? Oder kann ich in den Kindergarten? In die Schule? In den Alltag?“ Ja, Kind, heute ist immer noch Corona. Und es wird auch noch eine Weile Corona sein. Von Mareike Graepel

Über weinende Marketing-Managerinnen und nervende Kinder: Wie oft kann man der Chefin im Video-Meeting mit Wasserfarbe gemalte Bilder zeigen?, fragt unsere Kolumnistin Mareike Graepel. Von Mareike Graepel

Vielleicht ist es ganz gut, wenn man imaginäre Freunde hat in Zeiten, in denen man die echten nicht sehen kann, glaubt unsere Familien-Kolumnistin Mareike Graepel. Von Mareike Graepel

Die Klasse 2a der Silverbergschule hat Hospiz-Bewohnern eine besondere Freude gemacht: Sie malte Bilder mit frohen Wünschen für die Bewohner, Lehrer Julian Lewe entwarf daraus eine Collage. Von Ilka Bärwald

Es sind schwierige Zeiten für Krankenhäuser, findet unsere Kolumnistin Mareike Graepel. Jetzt wird trotzdem die neue Turnstange im Garten eingeweiht - zur Not mit alten Matratzen gesichert. Von Mareike Graepel

An ganz „normalen“ Dienstagen braucht mein Optimismus eben ein bisschen länger, er ist ja auch nicht mehr der jüngste. Von Mareike Graepel

Der Verein „Buntes Wohnen Haltern“ verfolgt das Ziel, ein Mehrgenerationenprojekt in Haltern zu verwirklichen. Jetzt werden die Pläne weiter konkret.

Wegen der Corona-Pandemie ist die Welt unerreichbarer geworden, aber gleichzeitig ist sie auch ein bisschen kleiner geworden, findet Familien-Kolumnistin Mareike Graepel. Von Mareike Graepel