Familien in Werne

Familien in Werne

Soll wegen der Corona-Pandemie das Telefonieren in Zügen verboten werden? Die Eurobahn-Verantwortlichen beziehen klar Stellung. Außerdem wichtig: Schulanmeldungen in Werne. Von Pascal Löchte

Rund ums Thema Impfen gibt es noch viele offene Fragen. Eine davon: Werden Senioren im betreuten Wohnen auch durch mobile Teams geimpft? Wir haben nachgefragt. Außerdem heute wichtig in Werne: Das Krankenhaus investiert. Von Felix Püschner

Die Tafel-Ausgabestelle in Werne ist im Lockdown geschlossen. Die Lebensmittel, die hier eigentlich ausgegeben werden, landen nun stattdessen beim Foodsharing in Werne. Dort darf sich jeder bedienen. Von Andrea Wellerdiek

Etliche Nachbarschaften in Werne mussten aus bekanntem Grunde auf adventliches Beisammensein verzichten. Die Bewohner der Mühlenstraße Stockum haben sich dadurch nicht frustrieren lassen. Von Jörg Heckenkamp

Vor einer Woche wurde ein Coronafall an der Wiehagenschule in Werne bekannt. Weil sich ein Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert hatte, mussten 75 Schüler in Quarantäne. Nun gibt es die Testergebnisse. Von Andrea Wellerdiek

Vor allem für Kinder sind die Geschenke zu Weihnachten das Größte. Mit welchem Geschenk aus der Vergangenheit verbinden Sie eine besondere Erinnerung oder Geschichte? Schicken Sie uns Ihr Foto! Von Andrea Wellerdiek

Die Aktion „Alle gemeinsam, keiner einsam“ fällt in diesem Jahr aufgrund der hohen Infektionszahlen aus. Dafür haben die Veranstalter nun eine Alternative zu der beliebten Weihnachtsfeier geplant.

Die Corona-Pandemie trifft viele Bereiche des Lebens. Auch den, wenn das Leben zu Ende geht. Die Hospizgruppe Werne versucht ihr Bestes, um Sterbenden und ihren Familien den letzten Weg zu erleichtern. Von Jörg Heckenkamp

In Werne wurden am Montag (30. November) zwei weitere Coronafälle bekannt: Neben dem Anne-Frank-Gymnasium ist die Kita Biberburg betroffen. Hier hat sich eine Erzieherin infiziert - das hat drastische Auswirkungen. Von Andrea Wellerdiek

November-Blues wegen des Lockdowns? Das muss nicht sein! Auch wenn es einige Einschränkungen im Alltag gibt, gibt es viele Aktivitäten zur Ablenkung. Einige Tipps, die man in Werne und darüber hinaus erleben kann. Von Andrea Wellerdiek

Weitere Coronafälle am Anne-Frank-Gymnasium in Werne: Nachdem ein Schüler sich vergangene Woche mit dem Coronavirus infiziert hatte, sind nun zwei weitere Fälle hinzu gekommen - mit spürbaren Auswirkungen. Von Eva-Maria Spiller, Andrea Wellerdiek

Eigentlich wollten die Verantwortlichen von „Alltagshelden“ im Februar ihr Büro am Roggenmarkt eröffnen. Nach langer Verzögerung startet der ambulante Betreuungsdienst nun auch in Werne. Von Andrea Wellerdiek

Die Corona-Pandemie hat der Kita St. Johannes am Holtkamp einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der Martinsumzug musste ausfallen. Stattdessen wurde mit 100 Martinsbrezeln gefeiert.

Im November wollten die Verantwortlichen der Freilichtbühne Werne ein Agatha-Christie-Stück zeigen. Doch der Lockdown zwingt sie zum Umplanen. Über den Adventsmarkt ist die Entscheidung gefallen. Von Andrea Wellerdiek

Ein etwa 11 bis 13 Jahre alter Junge hat einen teuren Wagen beschädigt und sich dann aus dem Staub gemacht. Die Polizei suchte ihn sowie zwei weitere Kinder. Jetzt wurde der Junge ermittelt. Von Jörg Heckenkamp