Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Faßstraße: Neue Baustelle bis 2011

HÖRDE Die Baustellen auf der Benninghofer Straße sind kurz vor dem Verfallsdatum – schon winkt die Emschergenossenschaft (EG) mit neuen Bauplänen für den Umbau des Stadtteils.

von Von Peter Bandermann

, 28.04.2009
Faßstraße: Neue Baustelle bis 2011

Es winken neue Staus auf der Faßstraße.

Autofahrer und Anwohner müssen auf der Faßstraße ab August / September 2009 bis ins Frühjahr 2011 mit einer neuen Baustelle rechnen – die EG baut in dieser Zeit eine Brücke, die vor der scharfen Kurve an der Weingartenstraße den Flusslauf der später renaturierten Emscher überquert. „Das ist eine beachtliche Baustelle“, kommentierte Dipl.-Ing. Helmut Herter das Projekt. Bereits im Juni beginnen die Bauarbeiten an der Stadtbahntrasse für die U41 – denn die Emscher unterquert auch die Schienen der DSW21-Bahnen. „Auch das ist eine interessante Baustelle“, so Herter.

Eine Baustelle mit Folgen: Während der gesamten Bauzeit können die Schülerinnen und Schüler des Phoenix-Gymnasiums den Fußgängerweg zur Semerteichstraße nicht nutzen. Und während der Herbstferien fährt die U41 nicht, weil die Emschergenossenschaft in diesen zwei Wochen unter massivem Zeitdruck die Baustelle vorantreibt – „statt über viele Wochen verteilt freitags und samstags in der Nacht zu arbeiten“, so Herter.

  • DSW21 setzt Busse ein, um die Strecke zwischen Hörder Bahnhof und dem Hörder Norden zu überbrücken.

Baustelle Emscher / Faßstraße auf einer größeren Karte anzeigen

Schlagworte: