Fastenzeit

Fastenzeit

Nach dem 1:0 gegen Hertha BSC ist die Hoffnung auf den Bundesliga-Klassenverbleib beim FSV Mainz 05 gewachsen. Das Festhalten an Trainer Martin Schmidt hat sich zunächst gelohnt. Ob es aber der Anfang

Die Luft in unseren Städten ist seit Jahrzehnten stark belastet. Schuld sind vor allem alte Diesel-Autos. Klimafreundliche Elektroautos gibt es immer noch wenige. Experten raten den Bürgern zu einem radikalen Experiment.

Am Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Es ist die Zeit, zu deren Beginn besonders viele gute Vorsätze gefasst werden. Eine Chance, überflüssige Pfunde loszuwerden. Oder mal auf Alkohol und Zigaretten zu verzichten.

Wenn im Schwarzwald die Scheibenfeuer brennen, dann werden glühende Holzscheiben ins Tal katapultiert - begleitet von guten Wünschen. Ein Tausend Jahre alter alemannischer Brauch ist das, der in Bernau

Ein neunjähriges Flüchtlingsmädchen ist bei den Bundesjugendspielen zusammengebrochen, weil sie freiwillig wegen des Ramadans den ganzen Tag nichts gegessen und getrunken hatte. Sich selbst oder anderen Von Victoria Garwer

Keine Zigaretten, kein Alkohol? Oder keine Schokolade und kein Fernsehen mehr bis zum Osterfest? Viele Menschen nutzen die traditionelle Fastenzeit nach dem Karneval, um Verzicht zu üben. Sie auch? Dann Von Tim Stobbe, Michael Jochimsen

Viele nehmen die Fastenzeit zum Anlass, etwas temporär zu ändern. Das muss nicht immer Essensverzicht sein. Gerade bei älteren Menschen ist das sowieso nicht so gut. Und es gibt ja auch attraktive Alternativen.

Die Fastenzeit beginnt, viele Menschen fasten nun bis Ostern. Ein freiwilliger Verzicht auf Fleisch erfreut auch Klimaschützer. Doch sie erheben weitergehende Forderungen - vor allem an die Politik.

Mitten in der Fastenzeit geizt der 1. FC Köln plötzlich nicht mehr mit Toren. 4:2 gegen Eintracht Frankfurt - beim ersten zweiten Heimsieg der Saison gab's Treffer und Gefühle satt.

Mal eben zum Bäcker, flugs zur Post - auf vielen Kurzstrecken wird mit dem Auto die Luft verpestet. Oft Bequemlichkeit, sagt ein Teilnehmer des Autofastens. Wer verzichtet, wird sogar belohnt.

Bundesernährungsminister Christian Schmidt hat zum Beginn der Fastenzeit dazu aufgerufen, Nahrung möglichst nicht wegzuwerfen. «Lebensmittel sind Mittel zum Leben, und wir sollten uns alle bewusstwerden,

Wer ist eigentlich dieser Nubbel? Was genau hat es mit der Fastenzeit auf sich? Und kann man fasten, ohne direkt auf leckeres Essen zu verzichten? Welche Alternativen es gibt und welcher Fasten-Typ Sie

Am Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Warum die Menschen sich im Verzicht üben, hat die unterschiedlichsten Gründe: Der eine tut's wegen Gott, der andere für die Figur. Vom religiösen bis zum narzisstischen

Fasten ist eines der ältesten Naturheilverfahren. Der befristete Verzicht auf feste Nahrung soll Körper und Seele reinigen und einen Zustand innerer Ruhe herbeiführen. Doch warum beginnt die Fastenzeit

Keine Schokolade, kein Alkohol, kein Fast Food - die Liste von möglichen Dingen, auf die man in der Fastenzeit gut verzichten kann, ist lang. Was aber nicht bedeutet, dass die Enthaltsamkeit dann leicht fällt.

Jedes Jahr nach Karneval möchten viele die Fastenzeit nutzen, um einen bewussteren, gesünderen Lebensstil zu beginnen. Doch wer zu wählerisch oder radikal vorgeht, tut sich und seinem Körper nicht unbedingt etwas Gutes.

Viele Menschen verzichten in der Fastenzeit auf leibliche Genüsse, andere aufs Auto oder das Handy. Aus Sicht des Philosophie-Professors Philipp Hübl geht es auch um das richtige Nutzen von Zeit.

Der eine tut's wegen Gott, der andere für die Figur. Die Fastenzeit vor Ostern gehen die Menschen sehr unterschiedlich an. Hier der Versuch einer Typologie.

Schon einen guten Vorsatz für die Fastenzeit? Vielleicht einen Klassiker wie kein Bier oder keine Süßigkeiten. Oder lieber etwas, von dem die Umwelt oder andere Menschen etwas haben? Hier ein paar Möglichkeiten,

Die Faschingskostüme sind in der Wäsche, die Berliner verdaut und das Konfetti von der Straße gefegt. Das Ende der närrischen Karnevalszeit ist gleichbedeutend mit dem Start der Fastenzeit im Kirchenkalender. Von Ferry-Alexander Radix

Unterschiedliche Beweggründe

Fasten ist wieder voll im Trend

Die bunten Karnevalstage sind vorbei. Darauf folgt jedes Jahr wieder der Startschuss in die Fastenzeit. Ganze 40 Tage verzichten auch viele Kirchhellener dann auf Fleisch, Süßigkeiten oder Alkohol. Von Jana Kolbe

Nicht in jeder Region wird Karneval gefeiert, aber die traditionelle Fastenzeit gilt überall. Können die Deutschen dem Verzicht noch etwas abgewinnen?

Mehr als die Hälfte der Deutschen findet eine mehrwöchige Fastenzeit sinnvoll. 56 Prozent erklärten, sie hätten schon einmal aus gesundheitlichen Gründen über mehrere Wochen Verzicht geübt, wie eine repräsentative