FC Overberge schlittert derbe ins Debakel - auch VfK Weddinghofen verliert

Fußball

Eigentlich läuft die Vorbereitungsphase des neu aufgestellten A-Kreisligisten FC Overberge recht gut. Nur am Donnerstagabend gab es das böse Erwachen - auch für den VfK Weddinghofen.

von Ulrich Eckei

Bergkamen

, 30.07.2021, 09:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der FC Overberge verlor das Testspiel am Donnerstag recht deutlich bei Eintracht Werne.

Der FC Overberge verlor das Testspiel am Donnerstag recht deutlich bei Eintracht Werne. © Matthias Kerk

FC Overberge II - VfK Weddinghofen 4:2 (2:1). Eine nicht einkalkulierte Niederlage kassierte der VfK Weddinghofen beim C-Kreisligisten. Dreizehn Minuten vor dem Spielende glichen die Gäste durch Erbay zwar aus, doch in der Endphase setzten sich die Hausherren nicht unverdient durch.

FC Overberge II: Kraus, Leuchtmann, Richter, Zilian, Zebrowski, Kniep, Conrad, Matthias, Kestel, Gach, Rumpf, Karle, Löhr, Duske, Schröder, Demirci, Schröer

VfK Weddinghofen: Heyck, Machmüller, Knedlik, Erbay, Totzek, Tehin, Mertin, Özdamar, Tolga Civak, Derecik, Sonnekalb, Halap, Tarik Civak, Feldmann, Holländer, Gül, Kahraman

Tore: 0:1 (34.) Totzek, 1:1 (37.) Zebrowski, 2:1 (44.) Kestel, 2:2 (77.) Erbay, 3:2 (84.) Kestel, 4:2 (90.) Matthias

Eintracht Werne - FC Overberge 9:1 (4:0). Mächtig unter die Räder kam Overberge beim Gastspiel in Werne. Die Hausherren, bei denen erneut Trainer Aykut Kocabas mitspielte, wirkten von Beginn an hoch konzentriert, agierten wesentlich spritziger und zweikampfstärker als der Gegner. Die Gäste waren chancenlos und mussten die Überlegenheit der Platzbesitzer anerkennen. Den Ehrentreffer für den FCO markierte Steffen beim Stande von 6:0.

„Werne war der bisher mit Abstand stärkste Kontrahent in unserer Vorbereitungsphase. Wir kamen überhaupt nicht ins Spiel, mussten aber auch viele Stammkräfte ersetzen. In den kommenden Wochen werden wir allerdings personell wieder besser aufgestellt sein. Jetzt gilt es aber erst einmal unsere junge Mannschaft nach diesem Debakel wieder aufzubauen“, erklärte Overberges Übungsleiter Recep Alkan.

FC Overberge: Verrelli, Ramm, Kloß, Steffen, Richter, Piotrowski, Wittwer, Glombik, Prengel, Helmich, Eren, Ndreu, Evers

Tore: 1:0 (11.) Saadouni, 2:0 (19.) Kavakbasi, 3:0 (22.) Samet Sahin, 4:0 (31.) Abdullah Sahn, 5:0 (53.) Samet Sahin, 6:0 (60.) Abdullah Sahin, 6:1 (63.) Steffen, 7:1 (65.) Kavakbasi, 8:1 (71.) Abdullah Sahin, 9:1 (74.) Isikli

Lesen Sie jetzt