Felix Genn

Felix Genn

Sie haben zum Abschied in Münster viele Hände geschüttelt, sie haben Kisten gepackt, sind angekommen, haben ausgepackt, Interviews gegeben, das erste Halterner Fischbrötchen gegessen, zum ersten und letzten Von Elisabeth Schrief

Visitation in Stadtlohn

Weihbischof ist zu Besuch

Bei seiner Visitation hat Weihbischof Christoph Hegge die Stadtlohner Pfarrgemeinde St. Otger besucht. Was er da genau gemacht hat und wen er getroffen hat, haben wir ihn gefragt. Von Lena Beneke

Die meisten Umzugskisten sind in der angemieteten Doppelhaushälfte ausgepackt. Daniel Tenbrink und seine Frau haben sich in Legden schon gut eingerichtet. Doch bevor der 29-Jährige als neuer Pastoralreferent

Seit diesem Monat dürfen gleichgeschlechtliche Paare in Deutschland heiraten – zumindest standesamtlich. Doch wie sieht es mit einer kirchlichen Trauung aus? Wir haben in Werne und Herbern bei der evangelischen

Vor den Standesbeamten dürfen gleichgeschlechtliche Paare seit diesem Monat treten, um zu heiraten. Vor dem Pfarrer noch längst nicht – am Niederrhein nicht einmal, um einen Segen für zwei Liebende zu erbitten. Von Sylvia vom Hofe

Vor den Standesbeamten dürfen gleichgeschlechtliche Paare seit diesem Monat treten, um zu heiraten. Vor den Pfarrer noch längst nicht – am Niederrhein nicht einmal, um einen Segen für zwei Liebende zu erbitten. Von Sylvia vom Hofe

Mit einem Jubiläumshochamt und einem Festakt hat die Gemeinde St. Laurentius am Sonntag ihren 800. Geburtstag gefeiert. Bischof Felix Genn fuhr in einer Kutsche durchs Dorf und trug sich später ins Goldene Von Stefan Diebäcker

Vom 29. September bis 8. Oktober

Das Programm der Lembecker Festwoche

1000 Jahre Lembeck, 800 Jahre Gemeinde St. Laurentius, 325 Jahre Schloss - das Dreifachjubiläum wird seit dem Jahreswechsel in Lembeck gefeiert. Doch jetzt startet die

50 Jahre Haus Früchting

Buntes „Geburtstagsfest“

Der Andrang war riesig: 50 Jahre Haus Früchting - das feierte die Einrichtung für Menschen mit Behinderungen am Sonntag mit einem großen Sommerfest für die ganze Familie, für Besucher und Bewohner. Der Von Raphael Kampshoff

Große Auszeichnung für die Halternerin Gerburgis Sommer: Am Sonntag bekam sie den neu vergebenen Ehrenamtspreis des Bistums Münster für ihre Arbeit mit dem Ausstellungsprojekt "Gesicht einer Flucht".

Bernhard Lütkemöller legt sein Amt als Pfarrer der katholischen Kirchen Gemeinde St. Vitus zum 31. Mai 2017 nieder und geht in den vorzeitigen Ruhestand. Aus gesundheitlichen Gründen. Der Geistliche hat Von Theo Wolters

Ihr Wunsch ging in Erfüllung: Die in Dorsten geborene und heute in Spanien lebende Hedwig Herrath-Beckmann überreichte bei der Papstaudienz am 26. Oktober in Rom Papst Franziskus höchstpersönlich ihr Von Anke Klapsing-Reich

Ein 31-Jähriger aus Ghana war in Münster im Kirchenasyl. Am Dienstagmorgen wurde er von der Polizei abgeholt, um nach Ungarn abgeschoben zu werden. Dabei hatte der Flüchtling sogar einen Ausbildungsplatz in Nordkirchen. Von Thomas Aschwer

Er kann nicht mehr im Zölibat leben. Christian Dieker ist seit heute kein Pfarrer mehr, der Münsteraner Bischof Dr. Felix Genn hat ihn suspendiert. Beim Gottesdienst in Asbeck am Sonntagmorgen hat Dieker Von Anne Winter-Weckenbrock

Wer hätte gedacht, dass die Worte, die Kaplan Jan Finkemeier noch Ende August in der Rubrik Sonntagsgedanken in der Dorstener Zeitung veröffentlichte, nur kurze Zeit später auf ihn selbst zutreffen würden. Von Jennifer von Glahn

Die Nachricht schlug am Wochenende ein wie eine Bombe: Kaplan Jan Peter Finkemeier verlässt die Gemeinde St. Agatha. Grund dafür: Er möchte mit seiner Freundin zusammenleben.

Der bisherige Kaplan der Pfarrgemeinde St. Matthäus, Pawel Czarnecki, wird noch in diesem Sommer die Pfarrei in Wulfen verlassen. Auf Wunsch des Bischofs von Münster, Dr. Felix Genn, wird er eine neue

Das Bistum Münster stellte am Montag (2.3.) die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage vor. Das Ergebnis: 30 Prozent der 1000 Befragten sind mit der katholischen Kirche unzufrieden. 40 Prozent gaben

Vom Nordkap über Flensburg, Münster, Dortmund und Trier weiter nach Paris, bis zur UN-Klimakonferenz: Daher führt im Oktober 2015 ein ökumenischer Pilgerweg. Wir zeigen eine Karte mit einige Punkte in

Vom Nordkap über Flensburg, Münster, Dortmund und Trier weiter nach Paris, bis zur UN-Klimakonferenz: Daher führt im Oktober 2015 ein ökumenischer Pilgerweg. Wir zeigen eine Karte mit einige Punkte in

Vom Nordkap über Flensburg, Münster, Dortmund und Trier weiter nach Paris, bis zur UN-Klimakonferenz: Daher führt im Oktober 2015 ein ökumenischer Pilgerweg. Wir zeigen eine Karte mit einige Punkte in

Vom Nordkap über Flensburg, Münster, Dortmund und Trier weiter nach Paris, bis zur UN-Klimakonferenz: Daher führt im Oktober 2015 ein ökumenischer Pilgerweg. Wir zeigen eine Karte mit einige Punkte in