Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Felix Guth
Redaktion Dortmund
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Dem Autor folgen:

Ruhr Nachrichten Beschädigtes Kunstwerk

Schon wieder illegale Graffiti auf der Gabionenwand an der B54

Der schöne Anblick war nicht von langer Dauer: Unbekannte haben das Graffiti auf der Gabionenwand an der B 54 an mehreren Stellen übersprüht. Jetzt geht die Arbeit wieder von vorne los. Von Felix Guth

Die Stadt Dortmund hat alle Veranstaltungen im Torhaus am Romberpark abgesagt. Grund sind fehlende Fluchtwege im Brandfall. Jetzt steht fest, wie es weitergeht. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Jazzclub wird 50

Warum das Domicil nach einem halben Jahrhundert immer noch wichtig ist

Ein halbes Jahrhundert, ein Zweidrittel Menschenleben alt, älter als die gesamte digitale Revolution. Der Musikclub Domicil wird 50. Doch auf der Party stellen sich Fragen nach der Zukunft. Von Felix Guth

Nach den ersten 6 Folgen des RN-Podcasts sind Felix Guth und Tilman Abegg ziemlich glücklich über die wunderbaren Gespräche bisher. In dieser Spezialfolge blicken sie zurück und nach vorn. Von Tilman Abegg, Felix Guth, Nils Lindenstrauss

Ruhr Nachrichten Mietstreit

Dortmunder Seniorin muss nach 53 Jahren ihre Wohnung räumen

Emilie Wagener ist 82 Jahre alt und steht vor einer ungewissen Zukunft. Sie muss nach einer Räumungsklage ihre Wohnung verlassen. Viele Missverständnisse haben zu einem bösen Ende geführt. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Sperrung bis Jahresende

Die Schüruferstraße wird wieder einmal zur Großbaustelle

Bewohner und Geschäftsleute an der Schüruferstraße müssen in den nächsten Monaten stark sein. Die Riesenbaustelle kommt zurück. Erste Auswirkungen sind schon spürbar, bevor es losgeht. Von Felix Guth

In Hombruch gibt es zu viel Leerstand und zu wenig Dynamik: Das findet eine Gruppe von Geschäftsleuten und hat einen neuen Marketing-Verein gegründet. Das sind die Pläne der Unternehmer. Von Felix Guth

Die Faßstraße dürfte auch 2019 eines der Lieblingsstreitthemen in Hörde bleiben. Im zweiten Halbjahr soll der Umbau weitergehen. Es gibt weiterhin offene Fragen. Von Felix Guth

Mit einem drastischen Bild warnt das Klinikum Dortmund vor einem unverantwortlichen Umgang mit Feuerwerkskörpern. Das Foto zeigt eine zerfetzte Hand nach einem Böller-Unfall. Von Felix Guth

Der Austritt von Grubengas hat die Feuerwehr und einige Anwohner der Gneisenauallee beschäftigt. Es bestand allerdings zu keinem Zeitpunkt Gefahr für Menschen. Von Felix Guth

Kalifornischer Kiffer-Vibe am Hörder Hochofen: Cypress Hill haben die ausverkaufte Warsteiner Music Hall in entspannte Stimmung versetzt und eine erstklassige Rap-Performance abgeliefert. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Gespräche von hier

Oberarzt Dr. Martin Fähndrich: „Das mit den dicken Autos ist doch ein Klischee“

Über die Leiden und Freuden des Radfahrens, harte Diagnosen, dicke Autos und das Vertrauen zwischen Arzt und Patient spricht Oberarzt Dr. Martin Fähndrich in dieser Folge des RN-Podcasts. Von Tilman Abegg, Felix Guth, Nils Lindenstrauss

Im RN-Podcast sprechen wir mit Dr. Martin Fähndrich über den ewigen Konflikt zwischen Rad- und Autofahrern und darüber, was es bedeutet, ein guter Arzt zu sein. Hier gibt’s drei Ausschnitte. Von Tilman Abegg, Felix Guth, Nils Lindenstrauss

Ruhr Nachrichten Phoenix-See

Die ganze Geschichte hinter der Tull-Villa am Phoenix-See

Die Geschichte hinter der Tull-Villa, dem ehemaligen Direktoren-Sitz am Phoenix-See, ist ein Kultur-Krimi mit offenem Ende. Sie zeigt, was beim Geschäftemachen schief gehen kann. Von Felix Guth

Im Hörder Zentrum sind neue Streetworker unterwegs. Das Projekt Rampe II ist ein Angebot an Jugendliche. Die ersten Erfahrungen sind positiv – aber etwas fehlt noch. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Hengsteysee

Das Ausflugslokal „Zur Lennemündung“ bekommt eine neue Pächterin

Bewegung am Ruhrsteilhang: Die Gaststätte „Zur Lennemündung“ bekommt eine neue Pächterin. Damit endet am Hengsteysee eine besondere Gastronomie-Geschichte – und eine neue startet. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten U42 am Luisenglück

Hombrucher laufen seit Monaten illegal über die Stadtbahn-Schienen und niemand tut etwas

Die Entwicklung am Luisenglück tut dem Stadtteil gut. Doch es gibt ein Detail, das viele Hombrucher nervt. Mehr noch: Es besteht eine Gefahr am Übergang zwischen Einkaufszentrum und U-Bahn. Von Felix Guth

Einer der wohlhabendsten Vororte erhält überraschend viele schlechte Werte. Syburg und Buchholz bestechen durch hohe Lebensqualität und Grünflächen. Aber die Infrastruktur ist schlecht. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Gespräche von hier

Schnellster Dreiradfahrer der Welt: Paralympics-Sieger Hans-Peter Durst

Über Geschwindigkeit, Angst und Glück spricht Hans-Peter Durst in der fünften Folge des RN-Podcasts „Gespräche von hier“, außerdem über seinen lustigen Nachnamen und vieles andere. Von Tilman Abegg, Felix Guth, Nils Lindenstrauss

Im neuen Interview-Podcast „Gespräche von hier“ unterhalten wir uns mit dem Paracycling-Weltmeister Hans-Peter Durst über Angst, Glück und Geschwindigkeit. Hier gibt’s drei Ausschnitte. Von Tilman Abegg, Felix Guth, Nils Lindenstrauss

Ein Schulleiter schlägt Alarm: Christof Nattkemper, Direktor des Goethe-Gymnasiums fordert einen besseren Schutz des Geländes. Er wünscht sich einen Zaun. Doch den will nicht jeder. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Stadtteilcheck

Hörde: Hier gibt es alles, was zum Leben dazugehört

Hörde ist der urbanste der Dortmunder Vororte. Und derjenige, der sich am stärksten gewandelt hat. Wichtige Kriterien für Lebensqualität sind hier erfüllt – aber es gibt es auch Mängel. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Atomwaffen

Wie Atomraketen ihren Weg nach Brackel fanden

Nahe dem heutigen BVB-Trainingszentrum lagerten früher Atomsprengköpfe. Das Naturschutzgebiet Buschei in Brackel war Standort von Nuklearwaffen – obwohl die Dortmunder dagegen kämpften. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Gespräche von hier

Notfallseelsorger Hendrik Münz: „Manchmal bin ich sauer auf Gott“

Übers Verlieren sprechen wir mit Pfarrer Hendrik Münz. Als Notfallseelsorger betreut er Menschen, denen Schlimmes zugestoßen ist – eine Aufgabe, bei der er selbst einiges zu verlieren hat. Von Felix Guth, Nils Lindenstrauss, Tilman Abegg

Im Interview-Podcast „Gespräche von hier“ sprechen wir mit Pfarrer und Notfallseelsorger Hendrik Münz. Es geht ums "Verlieren". Hören Sie hier drei Ausschnitte vorab. Von Tilman Abegg, Felix Guth, Nils Lindenstrauss

Ruhr Nachrichten Asylrecht

Dieser Dortmunder Taxifahrer ist seit 20 Jahren nur geduldet

Ein Mann im Rentenalter lebt seit 20 Jahren in Dortmund. Ein Bürger mit vollen Rechten ist er nicht. Abolhassan, genannt Abbas, Rahimian ist einer von 1700 geduldeten Ausländern. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Stadtteilcheck

Höchsten: Das teure Einkaufsparadies mit Natur-Anschluss

9 von 10 Punkten für die Lebensqualität: In diesem und anderen wichtigen Punkten liegt Höchsten in unserem Stadtteilcheck weit vorne. Doch es gibt auch verschiedene Probleme. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Gespräche von hier

Marco Bülow (SPD) eskaliert in unserem Podcast über die Politik seiner Partei

Mit dem SPD-Abgeordneten Marco Bülow wollten wir im neuen Interview-Podcast „Gespräche von hier“ über das Thema „Taten“ sprechen. Stattdessen geht er hart mit seiner Partei ins Gericht. Von Felix Guth, Tilman Abegg, Nils Lindenstrauss

Im neuen Interview-Podcast „Gespräche von hier“ unterhalten wir uns mit dem Dortmunder Bundestagsabgeordneten Marco Bülow (SPD) über„Taten“. Hören Sie hier zwei Ausschnitte vorab. Von Felix Guth, Tilman Abegg, Nils Lindenstrauss

Ruhr Nachrichten Filmklub Dortmund

Die erste Brackel-Dokumentation bietet viele Momente zum Staunen

Ob man jetzt ein echter Brackeler ist oder den Ort eher vom Straßenbahnschild kennt: Der Film „Heimat Brackel“ zeigt viele Seiten des Stadtteils, die bemerkenswert sind. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Lanstroper Ei

So geht es mit der Sanierung des alten Wasserturms weiter

Wie geht es dem bekanntesten Ei Dortmunds, dem Lanstroper Ei? Im Mai fiel der Startschuss für die Sanierung. So richtig losgegangen ist es zwar noch nicht – aber es tut sich trotzdem etwas. Von Felix Guth

Das Ende des Bergbaus hat Brechten schon lange hinter sich. Vor über 30 Jahren wurde der letzte Schacht verfüllt. Doch die Folgen wirken bis heute nach, wie sich in einem Wohngebiet zeigt. Von Felix Guth

Ein Gast, ein Thema, zwei Redakteure – das ist das Konzept von „Gespräche von hier“. In Folge 2 sprechen wir mit Modebloggerin und Influencer-Managerin Jil Sohn über „Kindheit“. Von Felix Guth, Tilman Abegg, Nils Lindenstrauss

Ruhr Nachrichten Legenden des Dortmunder Nachtlebens

Das Che Coolala war eine der außergewöhnlichsten Live-Bühnen Dortmunds

Alternatives Leben, Punk und globale Klänge: Im Che Coolala zwischen 1980 und 1997 vieles anders als im Rest von Dortmund. Darum war das Eckhaus in Dorstfeld ein besonderer Ort. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Stadtentwicklung

Das Meylant-Viertel ist Wickedes vergessene Ladenzeile

Seit Jahren wird über die Entwicklung des Meylant-Viertels in Wickede diskutiert. Wer sich umschaut, sieht an vielen Stellen Still- und Leerstand. Doch es gibt auch Fortschritte. Von Felix Guth

Im neuen Interview-Podcast „Gespräche von hier“ sprechen wir jeden Donnerstag mit einem Gast über ein Thema. Den Anfang macht DJ-Legende Dash über „Das erste Mal“. Hier drei Ausschnitte. Von Tilman Abegg, Felix Guth, Nils Lindenstrauss

Ruhr Nachrichten Gespräche von hier

DJ Dash im Podcast-Interview: Das Leben im Moment und das Gespür für die Crowd

Ein Gast, ein Thema, zwei Redakteure - das ist das Konzept von „Gespräche von hier“, unserem neuen Interview-Podcast. In Folge 1 spricht DJ-Legende Dash über „Das erste Mal“. Von Felix Guth, Tilman Abegg, Nils Lindenstrauss

US-Gitarrist und Grammy-Gewinner Jack White bot in der Warsteiner Music Hall einen Abend für Liebhaber verzerrter Gitarren. Und das ganz ohne störende Handy-Displays vor der Nase. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Verkehrskollaps droht

Auf diesen Straßen im Dortmunder Süden hat der Verkehr besonders stark zugenommen

An der Wellinghofer Amtsstraße und im Umfeld droht der Verkehrs-Kollaps. Das ist nun erstmals durch Zahlen belegt. Bürger und Lokalpolitiker fordern jetzt Reaktionen von der Stadt Dortmund. Von Felix Guth

Der Umbau der Faßstraße ist eines der umstrittensten Verkehrsprojekte in der jüngeren Vergangenheit. Jetzt wird das Vorhaben deutlich teurer als zunächst vorgesehen. Das sind die Gründe. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Paketdienst

Was der Paketbote über seine Kunden weiß

Volker Lay war 25 Jahre lang Paketbote im selben Bezirk. Jetzt hat er sein letztes Paket abgeliefert. Er nimmt die Gewohnheiten und Geheimnisse seiner Kunden mit in den Ruhestand. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Leerstand

Die Sache mit der Tull-Villa in Hörde bleibt kompliziert

Für die Tull-Villa gab es große Pläne. Doch schon lange hat sich an dem Gebäude nichts mehr getan. Das wird auch so bleiben, bis es einen neuen Eigentümer gibt. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Hörder Zentrum

Das steckt hinter der Baustelle an der Hörder Brücke

Was lärmt denn da unter der Hörder Brücke? Seit Ende August laufen Sanierungsarbeiten am Brückenbeton. Bisher ist es nur laut. Bald hat die Baustelle auch Folgen für den Verkehr. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Bahnhof Hörde

Das hat sich am Bahnhof Hörde nach der tödlichen Messerattacke verändert

In der Medizin würde man den Bahnhof Hörde als chronisch krank bezeichnen. Immer wieder dieselben Beschwerden, kaum zu behandeln, weil die Ursache komplex ist. Eine Visite beim Patienten. Von Felix Guth

Wer am Einkaufszentrum an der Hagener Straße 148 parkt, muss aufpassen, wo er genau steht. Und an die Parkscheibe denken. Sonst wird‘s teuer. Von Felix Guth

Andere Städte wollen junge Menschen unter der Brücke wegbekommen, Dortmund schickt sie dorthin. Der Jugendtreff an der B236 nahe des Phoenix-Sees sorgt gerade für Kontroversen. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Popkultur

Diese Dortmunder mischen gerade den Musikmarkt auf

Musiker mit Wurzeln in Dortmund machen gerade von sich reden. An der Spitze stehen Künstler wie Miami Yacine und Phillip Boa. Wir haben noch andere Musiker gefunden, die für Furore sorgen. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Konzert-Tipps

Diese Konzerte in Dortmund sollten Sie im Herbst nicht verpassen

Wer Live-Musik liebt, der hat in diesem Herbst wieder die Qual der Wahl. Drei Redakteure geben ihre persönlichen fünf Konzert-Tipps. Diese Konzerte sollte man in Dortmund nicht verpassen. Von Peter Wulle, Jana Klüh, Felix Guth

Ruhr Nachrichten Hansa-Theater

Das bietet das Programm des Hansa-Theaters am neuen Spielort in Hombruch

Am 9. September passiert etwas Besonderes in Hombruch: Das Luna am Marktplatz lebt nach 15 Jahren Leerstand wieder auf. Das Hansa-Theater übernimmt die Räume. Das erwartet die Besucher. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Kindergarten in Dortmund

Elterninitiativen in Kitas versprechen viele Vorteile – doch es gibt auch Risiken

Abläufe und Inhalte im Kindergarten selbst bestimmen – mit diesem Ziel engagieren sich viele Dortmunder in Elterninitiativen. Es gibt Erfolgsgeschichten. Manchmal geht es aber auch schief. Von Felix Guth