Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Felix Ruwe

Felix Ruwe

Felix Ruwe ist Sprecher der Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“. Der 66-Jährige ist immer im Einsatz, auch wenn kein Atommülltransport rollt. Aktuell ärgert er sich über den BUND und Greenpeace. Von Christian Bödding

Alte Zöpfe muss man beizeiten abschneiden. Diesen Spruch nahm sich der Stadtrat am Mittwochabend zu Herzen. Das Gremium votierte mehrheitlich für die Abschaffung der aus dem 19. Jahrhundert stammenden Tanzsteuer. Von Christian Bödding

Die drohenden Castortransporte von Jülich ins Ahauser Zwischenlager bleiben ein heißes Thema für den Stadtrat ebenso wie für die Bürgerinitiative "Kein Atommüll in Ahaus" (BI).

Anmietung ehemaliger Volksbank

Rat hat Fragenkatalog noch nicht abgearbeitet

Vorerst gibt es noch keinen Schlussstrich unter die Debatte um die Anmietung der ehemaligen Volksbank in Wüllen. Zwar hat die Verwaltung im Rat am Dienstag ihren Prüfbericht vorgelegt, doch wurden die Von Stephan Teine

Ein absehbares Ende der Atommülllagerung in Ahaus bleibt vorerst in weiter Ferne – trotz der ablaufenden Genehmigung des Brennelemente-Zwischenlagers (BZA) zum Ende 2036. Das geht aus zwei Briefen hervor, Von Stephan Teine

Seit vielen Jahren ist Felix Ruwe Sprecher der Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“. Sich gegen die Atomkraft einzusetzen, ist dem 65-Jährigen eine Herzensangelegenheit. Wir haben fünf Jahre nach Von Jana Leygraf

AHAUS. Große Aufregung herrschte im Josefsviertel, als vor zwei Jahren Pläne der Stadt bekannt wurden, das bestehende Wohnviertel für neue Bewohner attraktiv zu machen. Ablehnung und Protest führten dazu, Von Bernd Schlusemann

Junge Flüchtlinge in Arbeit und Alltag integrieren und gleichzeitig einkommensschwache Familien unterstützen: Das Konzept "Fairwert-Bar" des Berufsorientierungszentrums der Berufsbildungsstätte Westmünsterland Von Christiane Nitsche

Baubeginn im zweiten Quartal

Schutzmauer am Zwischenlager ist genehmigt

Das Bundesamt für Strahlenschutz hat an Rosenmontag die Genehmigung zur so genannten Nachrüstung des Brennelementezwischenlagers (BZA) gegeben. Das hat Burghard Rosen, Pressesprecher der BZA-Betreibergesellschaft Von Stephan Teine

Grüne Tennisbälle schaukelten stellvertretend für echte Brennelementekugeln im Wind am Weihnachtsbaum, den die Bürgerinitiative "Kein Atommüll in Ahaus" vor dem Brennelementezwischenlager aufgestellt hatte. Von Anna-Lena Haget

Neues Einzelhandelskonzept

Kein Platz für zweite Drogerie

Welchen Einzelhandel braucht die Stadt an welcher Stelle und wieviel Konkurrenz verträgt die Ahauser Innenstadt? Das soll das 147 Seiten starke neue Einzelhandelskonzept regeln. Der Rat hat in seiner Von Stephan Teine

Bevor die Ahauser Bürger am Sonntag, 27. September, in der Stichwahl erneut ihr Kreuzchen für einen Bürgermeisterkandidaten machen, haben unsere Leser in der kommenden Woche noch einmal Gelegenheit, den