Fernando Alonso

Fernando Alonso

Das Ende der erfolglosen Partnerschaft zwischen dem britischen Formel-1-Traditionsrennstall McLaren und dem japanischen Autobauer Honda nach dieser Saison soll beschlossene Sache sein.

Nico Hülkenberg bekommt Medienberichten zufolge womöglich noch in dieser Saison einen neuen Teamkollegen beim französischen Formel-1-Rennstall Renault.

Sebastian Vettel feiert Rang drei in Italien wie einen kleinen Sieg. Die WM-Führung verliert er aber an Lewis Hamilton. Der Ferrari-Star redet seinen Rennstall nach dem Europa-Finale stark.

Es wird wieder ernst zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton. In Monza werden sich die beiden Formel-1-Ausnahmefahrer wieder um die Pole Position duellieren. Der Deutsche hat ein Heimspiel.

Fernando Alonso ist von Honda gefrustet. Die Japaner können McLaren keinen WM-tauglichen Motor bauen. Die Scheidung steht im Raum. Doch was machen die Engländer dann? Und vor allem: Was macht Alonso?

Monza ist für Sebastian Vettel ein "ganz besonderer Ort". Vor dem Ferrari-Heimpublikum will der Deutsche erstmals für die Scuderia im Königlichen Park gewinnen. In der WM-Wertung könnte er sich von Lewis

Sieben Jahre schon warten die Tifosi in Monza auf den Heimsieg eines Ferrari-Fahrers. Sebastian Vettel will ihnen den Gefallen gerne tun. Im Europa-Finale der Formel 1 möchte er seinen WM-Widersacher

Die Asien-Tournee wurde für Sebastian Vettel zum Horrortrip. Der nächste Technik-Defekt an seinem Ferrari bedeutet wohl den K.o. in der WM. Mercedes-Mann Lewis Hamilton kann nach seinem Sieg in Suzuka

Fernando Alonso versuchte sich in Tokio als Choreograph - das misslang. Mit Rückschlägen ist er bei McLaren-Honda ohnehin vertraut. Alonso schlägt nun milde Töne an. Das Heimspiel in Suzuka soll ein versöhnlicher

Valtteri Bottas spricht offen über Schwäche. Pascal Wehrlein hofft weiter auf ein Formel-1-Cockpit 2018. Neben Vettel vs. Hamilton gibt es viele weitere Themen in der Motorsport-Königsklasse.

Sebastian Vettel gelingt eine erfolgreiche Einstimmung in Malaysia. Der Ferrari-Star sichert sich die Bestzeit im Freitagstraining. Der Vorsprung auf WM-Rivale Lewis Hamilton ist groß. Mercedes-Teamchef

Es geht noch nicht mal so sehr ums nächste Jahr. Es geht schon um 2019. Dann könnte der Formel 1 ein großes Fahrer-Wechselrennen bevorstehen - mit den beiden derzeitigen WM-Hauptdarstellern Sebastian

Lewis Hamilton hat nach der Sommerpause alle drei Formel-1-Rennen gewonnen. Sebastian Vettel weist mittlerweile 28 Punkte Rückstand auf den britischen WM-Spitzenreiter auf. Malaysia muss für den Deutschen

Der Belgier Stoffel Vandoorne wird auch im kommenden Jahr für den Formel-1-Rennstall McLaren-Honda fahren, teilte das britische Traditionsteam in einer Presseerklärung mit.

Die Formel 1 hält die Zeit an. Für vier Wochen macht die Königsklasse des Motorsports bis zum nächsten Grand Prix in Belgien Pause. Komplett herunterfahren kann die Formel 1 lange nicht.

Es wird unangenehm für Sebastian Vettel. Nun muss er den bisher größten Rückstand der Saison aufholen. 44 Punkte verliert er in drei Rennen gegen Lewis Hamilton. Die Mercedes-Männer sind trotz Partylaune

Honda wechselt als Antriebspartner in der Formel 1 von McLaren zu Toro Rosso. Renault schickt seine Triebwerke dafür ab 2018 zu McLaren anstatt zu Red Bulls B-Team. Für Nico Hülkenberg gibt es einen neuen

Das nennt man wohl perfektes Timing. Zur zehnten Auflage des Nacht-Spektakels von Singapur gibt die Formel 1 die Vertragsverlängerung bekannt. Es ist ein Grand Prix im Sinne der neuen Besitzer. Spannung

Runde 14 im WM-Duell Sebastian Vettel vs. Lewis Hamilton: Der Zweikampf zwischen dem deutschen Ferrari-Piloten und dem britischen Mercedes-Fahrer, die Nummer zwei im Klassement gegen die Nummer eins,

Er könnte der neue Teamkollege von Nico Hülkenberg werden. Ob Robert Kubica tatsächlich nach mehr als sechs Jahren in die Formel 1 zurückkehrt, wird sich in den nächsten Monaten entscheiden. Viele wünschen

Für Lewis Hamilton könnte es eigentlich das perfekte Start-Szenario sein. Er stellt seinen Mercedes für sein Formel-1-Heimspiel auf Position eins ab, bevor die Roten Ampeln (14.00 Uhr MESZ) auf dem Silverstone

Es ist sein Reich. Lewis Hamilton lässt der Konkurrenz bei der Quali zum Formel-1-Heimrennen keine Chance. Nicht neben, sondern hinter ihm wird WM-Primus Sebastian Vettel starten. Teamkollege Kimi Räikkönen

Das WM-Duell von Sebastian Vettel und Lewis Hamilton überstrahlt die Formel 1. Eine wichtige Rolle spielen dabei aber auch ihre finnischen Teamkollegen Kimi Räikkönen und Valtteri Bottas.

Zur Sommerzeit in der Formel 1 gehören auch die Spekulationen. Was macht Fernando Alonso 2018? Bleibt Valtteri Bottas an Lewis Hamiltons Seite? Was hat Max Verstappen mit Ferrari zu tun? Ein Spanier wurde

Der Große Preis von Kanada liefert beste Unterhaltung. Der Einfluss der neuen US-Besitzer auf ihr Formel-1-Produkt wird immer mehr spürbar.

Kanada hat es vorgemacht, dürften sich die neuen Formel-1-Besitzer denken. Ein schriftliches Bekenntnis bis 2029. Schon vor der Verkündung des neuen Vertrages fiel ein erstes Fazit des neuen Chefs der

Die offenen Vertragsfragen bei Ferrari und Mercedes geben in der Formel 1 viel Raum für Spekulationen. In den nächsten Wochen steuert der Fahrermarkt in seine entscheidende Phase. Die Spielchen haben längst begonnen.

Aserbaidschan ist die achte Station der Formel 1 in diesem Jahr. Das zweite Gastspiel in Baku nach der eher ereignislosen Premiere im Vorjahr wird vom Titelduell zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton dominiert.

Sebastian Vettel hat derzeit einfach Wichtigeres zu tun. Um neue Verträge wollen er und Ferrari sich einfach noch nicht kümmern. Auch ein Cockpit bei Mercedes für 2018 ist noch unbestätigt. Und ein zweimaliger

Formel-1-Geschäftsführer Chase Carey hat sich nach den Diskussionen um eine Erweiterung des Rennkalenders der Formel 1 auf eine Zahl nicht festlegen wollen.

Es sagt noch nicht all zuviel aus. Beim ersten Freitags-Training kommt Vettel im Ferrari an Hamilton im Mercedes nicht vorbei, beim zweiten auch nicht. Schnellster ist Räikkönen im zweiten Ferrari.

Sebastian Vettel gegen Lewis Hamilton: Die siebte Runde im packenden Duell um den Formel-1-Titel steht bevor. Aber was passiert sonst noch im Fahrerlager des Großen Preises von Kanada, und worüber wird auch geredet?

Fernando Alonso kann einem Mammutkalender in der Formel 1 nichts abgewinnen. Käme es zu womöglich 25 Rennen in einem Jahr, würde der zweimalige Weltmeister aus Spanien aussteigen.

Beim Grand Prix in Spanien ist der Ex-Weltmeister Fernando Alonso noch immer der Local Hero. Dabei läuft es für ihn schlecht. In dieser Saison kam er im McLaren-Honda nicht einmal ins Ziel. Ablenkung

Nach Jenson Buttons Aushilfsfahrt in Monaco dürfte McLaren-Stammfahrer Fernando Alonso bei der Rückgabe des Dienstwagens etwas genauer hinschauen.

Nach 16 Jahren könnte wieder ein Ferrari das Formel-1-Rennen in Monaco gewinnen. Die beste Ausgangsposition dafür hat aber nicht Sebastian Vettel, sondern sein Teamkollege.

Mit einer Fabelrunde setzt Sebastian Vettel die Bestzeit im Training für das Formel-1-Rennen in Monaco. Sein WM-Rivale Lewis Hamilton verspricht, vorerst auf Psychospiele im Titelrennen zu verzichten.

Jenson Button ist für ein Rennen zurück in der Formel 1. Der Brite ersetzt in Monaco McLaren-Stammpilot Fernando Alonso - und glänzt vor allem mit flotten Sprüchen.

Der Titel-Zweikampf zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton ist das beherrschende Thema beim Formel-1-Spektakel in Monaco.

Routinier Jenson Button nimmt sein kurzes Formel-1-Comeback von der lockeren Seite. "Ich habe meine Hunde gefragt, und sie meinten, sie kommen ein paar Wochen ohne mich aus", scherzte der Brite in Monte Carlo.

McLaren-Chef Zak Brown rechnet mit dem Abschied seines Stars Fernando Alonso, sollte der Formel-1-Rennstall dem Spanier nicht bald einen siegfähigen Wagen geben.

Die Leidenszeit von Fernando Alonso in der Formel 1 geht zum Auftakt des Grand-Prix-Wochenendes in Barcelona weiter. Das erste freie Training zum Großen Preis von Spanien am Sonntag endete für den zweimaligen

Silber gegen Rot - das ist auch zum Europa-Auftakt der Formel 1 in Barcelona das Duell. Im Training liegen Hamilton und Bottas im Mercedes vor ihren Ferrari-Rivalen Räikkönen und Vettel. Ex-Champion Alonso

Die Formel 1 zeigt sich in dieser Saison von ihrer besten Seite. Ins Duell an der WM-Spitze zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton mischt sich in Russland ein Debütsieger ein.

Wenn die spanischen Fans in zwei Wochen ihr legendäres "AAlooooooonso" intonieren, wird auch ein bisschen Mitleid mit dem so stolzen Iberer mitschwingen. Früher reiste Fernando Alonso zum Heimrennen als

Sebastian Vettel war nah dran. Doch wieder hat es in Sotschi nicht zum Sieg gereicht. Der viermalige Formel-1-Weltmeister muss Mercedes-Mann Valtteri Bottas den Vortritt lassen und wird Zweiter. Immerhin: WM-Rivale

Alles dreht sich im seinen Ausflug. Fernando Alonso stehen weitere turbulente Tage und noch Wochen bevor. Auch ein zweimaliger Weltmeister im Alter von 35 Jahren muss noch lernen. Die Kollegen trauen

Es ist zumindest ein gutes Omen für Sebastian Vettel. Wenn deutsche Formel-1-Piloten das Rennen auf dem Bahrain International Circuit bisher gewannen, wurden sie am Ende der Saison immer auch Weltmeister.

Fernando Alonso schafft zumindest eines mit seinem lahmen McLaren-Honda: Das Publikum zu unterhalten. Alonso kämpft um jede Position, auch wenn sie meist im zweistelligen Bereich liegt, er zeigt sein Ausnahmekönnen.

Fernando Alonso kann es nur noch mit Zynismus ertragen. "Macht, was ihr wollt", funkte der zweimalige Formel-1-Weltmeister an seine Box zurück, nachdem der Kommandostand auf Plan B wechseln wollte.

Jenson Button wird McLaren-Pilot Fernando Alonso beim Formel-1-Rennen von Monaco ersetzen. Dies teilte der englische Traditionsrennstall am Rande des Grand Prix von Bahrain mit.

Sebastian Vettel hat von seinen Formel-1-Fahrerkollegen nachträglich für seinen Start beim Großen Preis von China Kritik einstecken müssen.

Fernando Alonso wird das Formel-1-Rennen von Monaco verpassen und stattdessen mit einem McLaren am Indy 500 teilnehmen. Dies teilte das englische Traditionsteam vor dem Grand Prix von Bahrain mit.

Nico Hülkenberg soll das erfolgreiche Gesicht von Renault werden. Im Vergleich zu seinem Vorgänger-Rennstall Force India sind die Ressourcen deutlich gewachsen. Hülkenberg muss sich beim früheren Weltmeister-Team

Fernando Alonso und McLaren wollten 2017 wieder ganz nach oben. Schon vor dem zweiten Grand Prix in Shanghai steht fest: Daraus wird nichts. Motorenpartner Honda zieht sich den Zorn der Gefrusteten zu.

Fernando Alonso droht auch im dritten Formel-1-Jahr bei McLaren eine Pleitenserie. Die Geduld des zweimaligen Weltmeisters scheint aufgebraucht.

Formel-1-Altmeister Fernando Alonso droht wohl auch im letzten Vertragsjahr bei McLaren eine Frustsaison. Den Schuldigen für seine anhaltende Leidenszeit hat der McLaren-Pilot längst ausgemacht.

Nach dem Testfinale von Barcelona sucht die Formel 1 nach den Lehren für den Saisonstart in Australien. An der Spitze deutet sich ein Dreikampf an. Mercedes sieht sich nicht in der Favoritenrolle.

Der Testauftakt der Formel 1 ist vorbei. Den stärksten Eindruck hinterließen bislang Mercedes und Ferrari. Die Scuderia hat anscheinend den Neustart im Winter genutzt.

Die Formel 1 ist zurück. Bei den ersten Testfahrten in Barcelona probieren alle zehn Rennställe ihre neuen Autos aus. Die Regelreformen bergen für Fahrer und Ingenieure wieder Herausforderungen.

Der neue Formel-1-Ferrari fällt auf. Eine mächtige Heck-Finne haben die Designer der neuen "Roten Göttin" verpasst. Der Wagen soll der Scuderia endlich wieder Siege und Titel bringen. Es wird Zeit für Vettel & Co.

Nach dem Aus von Patron Ron Dennis bricht McLaren mit einer jahrzehntelangen Tradition und gibt seinem Formel-1-Wagen einen neuen Namen.

Sechs Wochen vor den ersten Testfahrten der neuen Formel-1-Saison sind die Top-Cockpits vergeben. Den begehrtesten Stammplatz im Silberpfeil des zurückgetretenen Champions Nico Rosberg hat Valtteri Bottas ergattert.

Die Formel-1-Ehrenrunden von Nico Rosberg nehmen kein Ende. Die Abschiedskritik von Niki Lauda kann er nicht nachvollziehen. Mercedes muss sich weiter mit der Frage nach dem Nachfolger befassen. Pascal

Nach dem Widerstand von Lewis Hamilton gegen Anweisungen vom Mercedes-Kommandostand im Formel-1-Finale von Abu Dhabi hat Motorsportchef Toto Wolff eigene Fehler eingeräumt.

Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg hat sich gegen die Kritik von Mercedes-Teamaufseher Niki Lauda an seinem plötzlichen Rücktritt gewehrt. "Ich verstehe nicht, was Niki da geritten hat. Irgendwas muss

Nico Rosberg gehört nun dazu. Der gebürtige Wiesbadener ist der dritte deutsche Formel-1-Weltmeister. Von seinen Vorgängern Michael Schumacher und Sebastian Vettel unterscheidet sich der Mercedes-Pilot

Der WM-Kampf Nico Rosberg gegen Lewis Hamilton wird haften bleiben. Das Formel-1-Saison 2016 lieferte jedoch viel mehr erinnerungswürdige Momente. Zum Beispiel die "Windbeutel" ...

Die Niederlagenserie von McLaren in der Formel 1 hat Ron Dennis nach 35 Jahren sein Spitzenamt gekostet. Auch Bernie Ecclestone wundert sich über den eskalierten Machtkampf beim Traditionsteam.

In weniger als einem Jahr könnte er Michael Schumachers Pole-Rekord gebrochen haben. Am Sonntag könnte er alleiniger zweiterfolgreichster Formel-1-Fahrer nach Siegen sein. Aber hält die Titel-Ära von

Das Autódromo José Carlos Pace bot schon einige packende Kämpfe um den Formel-1-Titel. Sechsmal wurde eine WM auf dem Kurs in Interlagos entschieden. Nico Rosberg kann ein weiteres Titelkapitel hinzufügen,

Fernando Alonso hat es wieder getan. Diesmal aber schon im Training. Legendär sind die Bilder von vor einem Jahr, als sich der zweimalige Formel-1-Weltmeister nach einem Motorschaden an seinem McLaren

Emotionskino vorprogrammiert - egal, ob Nico Rosberg den Titel in Brasilien holt. Für Felipe Massa wird es das Abschiedsrennen vor seinen Fans. Eine Karriere, die einen der tragischsten Titelmomente schrieb,

Der Finne Valtteri Bottas und Lance Stroll aus Kanada werden in der kommenden Saison für das Formel-1-Team von Williams fahren. Dies teilte der englische Rennstall in Grove mit.

Bezwingt Nico Rosberg diesmal tatsächlich Lewis Hamilton? Oder schlägt der Titelverteidiger nach seinem Sieg in den USA auch beim Stimmungs-Spektakel in Mexiko zurück? Zwei, die im dritten Jahr nacheinander

Jenson Button ist der Senior unter den aktuellen Formel-1-Piloten. In Malaysia startet der Brite seinen 300. Grand Prix. Nur zwei Fahrer haben diese Marke vor ihm erreicht.

Erst kracht Nico Rosberg frontal in die Mauer, dann fährt der Mercedes-Pilot an seinem 200. Grand-Prix-Wochenende die schnellste Runde. Lewis Hamilton wird in der Nacht von Singapur von Hydraulik-Problemen ausgebremst.

Kein endgültiges Aus, betont Jenson Button. Aber 2017 fährt er erst einmal nicht mehr. Nach 17 Formel-1-Jahren gönnt er sich eine Auszeit. Sein Cockpit bei McLaren bekommt der Belgier Stoffel Vandoorne.

Nico Rosberg fuhr zuletzt dreimal nacheinander auf Startrang eins. In Belgien ohne Gegenwehr von Lewis Hamilton. Diesmal will es der WM-Spitzenreiter aber erst recht wissen. Was kann Ferrari beim Heimspiel ausrichten?

Hamilton gibt Vollgas. Der Brite hängt das deutsche Duo Rosberg/Vettel ab. Ferrari zeigt sich beim Heimspiel aber schon mal nicht so schlecht. Klar ist jedoch auch: Beim Kampf um Pole und Sieg will zudem

Es sind Szenen, die die Formel 1 nicht vergessen wird. Felipe Massas Familie jubelt in der Ferrari-Box. Zu früh. Er wird nicht Weltmeister. Er war es nur für Sekunden. Nun will er aufhören. Eine Karriere,

Die Jungen rücken nach, für die älteren Piloten wird es nicht einfacher. Allerdings sind es noch echte Typen, die die Formel 1 mitgeprägt haben, deren Ende absehbar sein dürfte.

"Eine Emotion für immer" - Sebastian Vettels Faible für ein Lied von Eros Ramazotti könnte auch für seine amore zu Ferrari stehen. Ein bisschen unerfüllt ist sie aber noch, diese Liebe. Zumindest was