Festival Live-Spot steigt zum vierten Mal

Im Brückviertel

Noch etwas bunter als sonst zeigt sich das Brückviertel am Samstag mit dem Live-Spot-Festival. Ab 14.30 Uhr sollen zahlreiche Bands für gute Stimmung sorgen. Dazu kommen Kindertheaterstücke und Walking-Acts. Wir haben das Programm zusammengefasst.

DORTMUND

, 28.08.2015, 18:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Festival Live-Spot steigt zum vierten Mal

Auch die Brückstraße ist eine beliebte Einkaufsmeile und ein Ausgehviertel - unter anderem mit dem Konzerthaus.

Das Festival Live-Spot steigt am Samstag (29. August) und soll die Brückstraße noch ein bisschen bunter machen als sonst. Ab 14.30 Uhr erwarten die Besucher Theaterstücke, Musik und Walking-Acts. Seinen Abschluss findet das Festival am späten Abend. Ab 20 Uhr öffnet auch die Gastronomie „Zum Schlips“, in der die After-Show-Party stattfindet. Organisiert wird das Festival vom   Verein Brück Auf  .

Das Programm:

Platz von Leeds: Auf der Musik-Bühne ist ab 15 Uhr Programm. DJ Scrafty legt auf. C. Heiland macht Comedy (16 Uhr), die Band Tony Gorilla spielt Punkrock (17.15 Uhr), folkig wird’s mit Edy Edwards (18.45 Uhr). Zum Abschluss steht die Band „Klangpoet“ mit Pop, Hip-Hop und Soul auf der Bühne (20.15 Uhr).

Chill’r (Brückstraße 32): Zwischen Jazz und Pop bewegt sich die Musik von Frank Scheele. Er tritt mit Hans Wanning und Robin Andres auf – ab 17.30 Uhr.

Zum Schlips (Brückstraße 64): Zur Pop-Up-Kneipe für einen Tag wird die Gastronomie „Zum Schlips“ der Kornbrennerei Krämer. Ab 20 Uhr ist sie geöffnet. Hier steigt dann auch die After-Show-Party des Festivals. Das Motto „Stößchen und Gin Tonic.“

Schauburg (Brückstraße 66): Das Kom’ma-Theater zeigt im Kino ab 14.30 Uhr das Kindertheaterstück „Die Reise einer Wolke“. Familien mit Kindern ab drei Jahren sind dazu eingeladen.

Pianohaus van Bremen (Hansastraße 7-11): Einen Einblick in sein Buch „Zurück aus der Hölle“ gibt Sascha Bisley um 16.15 Uhr, um 17.15 Uhr macht der Singer/Songwriter Christian Krüger Musik.

Domicil (Hansastraße 7-11): Soul aus dem Herzen des Ruhrpotts zeigt Sängerin Lena Danai ab 20 Uhr bei der Summer-Session im Jazzclub.

Außerdem präsentieren die VHS und der Laden All you can miet ab 14.30 Uhr Walking-Acts, wie eine Steel-Drum-Band, die durch das Viertel laufen. Der Eintritt ist frei. Das Fest findet statt im Brückviertel zwischen Kampstraße, Wall, Kuckelke und Hansastraße.