Feuer in Pferdestall schnell gelöscht

Gescher

Zum Brand eines Pferdestalls musste die Feuerwehr aus Gescher am Freitagabend ausrücken. 38 Einsatzkräfte waren im Einsatz.

Gescher

29.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Feuer in Pferdestall schnell gelöscht

Die Feuerwehr aus Gescher hatte den Brand schnell unter Kontrolle. © AZ

Glimpflich verlief ein Brand in einem Pferdestall an der Porschestraße, der am Freitagabend gegen 19.30 Uhr 38 Einsatzkräfte der Feuerwehr Gescher auf den Plan rief. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte ein Nachbar bereits erste Löschmaßnahmen mit einem Gartenschlauch unternommen.

Jetzt lesen

Das Feuer hatte sich von einem Durchgang bereits auf zwei Pferdeboxen sowie in den Dachbereich ausgebreitet. Es befanden sich zum Einsatzzeitpunkt keine Pferde im Stall. Die Feuerwehr setzte drei Atemschutztrupps ein und übernahm die weiteren Löschmaßnahmen. Das Feuer konnte so schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Rauchgasvergiftung bei zwei Helfern

Der helfende Nachbar sowie eine Anwohnerin erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung. Der Einsatz war nach ca. einer Stunde beendet. Aufgrund der hohen Außentemperaturen wurde außerhalb des Gefahrenbereichs auf die komplette Einsatzkleidung verzichtet. Zur Brandursache machte die Wehr keine Angaben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Polizei ermittelt

Mehr Bilder und erste Vermutungen zur Brandursache auf dem Bauernhof im Alstätter Brook

Einen Tag nach dem Brand auf einem Bauernhof im Alstätter Brook steht die Brandursache noch nicht fest. Die Kripo muss den Brandort noch in Augenschein nehmen. Aber es gibt eine Vermutung. Von Stefan Grothues

Lesen Sie jetzt