Feuerwehr in Dorsten

Feuerwehr in Dorsten

Leere Wohnungen, verrammelte Ladenpassage: Der Wulfener Markt siecht vor sich hin - und dem Abriss im kommenden Jahr entgegen. Aber vorher steht die große Entrümpelung an. Von Robert Wojtasik

Wegen einer Ölspur kam es am Dienstagvormittag in Wulfen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der Verursacher: unbekannt. Von Guido Bludau

Ein Bußgeld von bis zu 300 Euro winkt illegalen Pilzsammlern in der Üfter Mark. Hundehalter und Radfahrer diskutieren über Schäferhund-Attacke. Und: Kinder lernen durch den Lockdown schlechter. Von Lisa Wissing

Schwerer Unfall im Berufsverkehr. Im Leo rockt ein Kracher. Erfolgsautorin Cornelia Funke rückt Dorsten näher und mit welchen Maschen Betrüger Menschen abzocken: Der Tag im Überblick. Von Claudia Engel

Die Sporthalle einer Gesamtschule in Gladbeck ist am frühen Dienstagmorgen niedergebrannt. Die Feuerwehr forderte Hilfe auch aus Dorsten und dem Kreis Recklinghausen an. Von Stefan Diebäcker

Die Preise für Immobilien in Dorsten steigen und steigen. Der Markt gibt die Spitzentarife aber her: Die Nachfrage ist weiter riesig. Und: Hund attackiert Radfahrerin. Von Robert Wojtasik

So viele Menschen auf einmal hat man in der Innenstadt lange nicht gesehen. Das erste Stadtfest nach Corona-Zwangspause profitierte auch vom Wetter. Fazit der Veranstalter: „Die Stadt lebt!“ Von Robert Wojtasik

Die Dorstener Feuerwehr rückte am Sonntagmorgen nach Holsterhausen aus. Dort brannte es in einer Lagerhalle. Von Robert Wojtasik, Guido Bludau

Die Halterner Straße im Dorstener Stadtteil Hervest musste am Freitagmorgen (1.10.) etwa auf Höhe der Dorfstraße gesperrt werden. Von Guido Bludau

Zwei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Dorsten-Wulfen und Herten haben bei einem Brand am Samstagnachmittag in Schermbeck Schlimmeres verhindert. Von Guido Bludau

Im DHL-Frachtzentrum wurden Mitarbeiter durch eine ätzende Flüssigkeit verletzt. Eine Judo-Olympionikin holt sich bei einem Dorstener Goldschmied olympische Ringe ab. Ein Auto fliegt aus der Kurve. Von Petra Berkenbusch

Ein schwerer Unfall auf der A 31 und ein brennendes Auto auf der A 52: Gleich zwei Unfälle sorgen für Rettungseinsätze. Außerdem fand in Dorsten der erste Mantatreff statt. Von Lisa Wissing

Ein Granatenfund in Hervest und die Suche nach einem vermissten Rollstuhlfahrer: Polizei und Feuerwehr hatten alle Hände voll zu tun. Und: Ein Dorstener Stadtteil ist zurzeit „Corona-frei“. Von Bianca Glöckner

Eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg wurde bei Erdarbeiten am Hellweg gefunden. Alles ging glimpflich über die Bühne. Von Bianca Glöckner, Petra Berkenbusch

Großeinsatz im Gewerbegebiet Dorsten-Ost: Ein Brand im Turm der Firma Agravis rief am Dienstagnachmittag die Feuerwehr auf den Plan. Von Bianca Glöckner, Guido Bludau

Mit einem Großaufgebot rückte die Feuerwehr am Mittwoch kurz vor 13 Uhr zur Gälkenheide in den Dorstener Stadtteil Hervest aus. Gemeldet war ein Brand auf einem landwirtschaftlichen Betrieb. Von Bianca Glöckner, Guido Bludau

Beim ersten mobilen Impftermin ließen sich mehr als 400 Dorstener gegen Corona impfen. Es brannte in der Innenstadt. Außerdem gibt ein verlassenes Unfallauto Rätsel auf. Von Petra Berkenbusch

Angebranntes Essen auf dem Herd sorgte am Freitagabend für einen Feuerwehreinsatz an der Martin-Luther-Straße. Nachbarn hatten den Rauchmelder gehört und die Feuerwehr alarmiert.

Die Feuerwehr rückte am Donnerstag zum Brand im Yachthafen aus. Das Atlantis hebt ab heute die meisten Corona-Beschränkungen auf. Und: Aktionen des Bündnisses gegen Rechts zur Bundestagswahl. Von Bianca Glöckner

Für Aufsehen sorgte am Montagnachmittag die Landung eines Rettungshubschraubers auf dem Zechengelände Fürst Leopold im Dorstener Stadtteil Hervest. Von Guido Bludau

Um die Impfquote zu steigern und die Impfträgheit zu überwinden, soll demnächst auch in Dorsten „aufsuchendes Impfen“ stattfinden. Und: Wasserstoff statt Nachtspeicher gegen die Klimakrise. Von Petra Berkenbusch

Dorstener Gastronomen sind geteilter Meinung, was eine Impfpflicht für Mitarbeiter betrifft. Ein Dorstener (81) starb nach einer Infektion. Ein 10-Jähriger machte einen überraschenden Fund. Von Berthold Fehmer

Eine 250-Kilo-Bombe kann eine zerstörerische Kraft entwickelt. Dass es bei der notgedrungenen Sprengung eines Blindgängers in Altendorf-Ulfkotte kaum Schäden gab, hat sogar Experten überrascht. Von Stefan Diebäcker

Für Sprengmeisterin Barbara Bremmer wurde der Einsatz am Mittwoch in Altendorf-Ulfkotte eine längere Angelegenheit. Und das an ihrem Geburtstag. Und: die Inzidenzen in Dorsten steigen. Von Bianca Glöckner

In Altendorf-Ulfkotte wurde eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich gesprengt. In der Altstadt waren Brandstifter am Werk. Von Bianca Glöckner

Bei zwei Unfällen auf der A 31 am Samstagabend wurden insgesamt 17 Menschen, darunter auch einige Kinder, schwer verletzt. Zuvor hatte die Dorstener Feuerwehr noch einen Einsatz am Kanal. Von Bianca Glöckner

In Altendorf-Ulfkotte muss möglicherweise eine Bombe entschärft werden. Es droht eine teilweise Evakuierung des Stadtteils. Die Stadt Dorsten hat bereits Vorbereitungen getroffen. Von Stefan Diebäcker

Ein massives Rohr liegt neuerdings unter Fahrbahnschwellen auf einer viel befahrenen Straße in Dorsten. Wer hier nicht aufpasst, bekommt Probleme. Von Robert Wojtasik

Dorsten blieb von der Hochwasserkatastrophe verschont. Die Feuerwehr leistete trotzdem Katastrophenschutz. Bald gibt es in der Stadt ein indisches Restaurant. Und ein Denkmal in Hervest. Von Petra Berkenbusch

Bei einem Unfall auf der B 224 in Dorsten sind am Montagvormittag zwei Pkw-Insassen verletzt worden. Auf der Bundesstraße kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Von Stefan Diebäcker, Guido Bludau

Ein Auto ist am Dienstagabend auf der A 31 komplett ausgebrannt. Der Fahrer konnte sich gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Von Guido Bludau