Feuerwehr in Dortmund

Feuerwehr in Dortmund

Das Schulzentrum in Aplerbeck musste am Montag zwischenzeitlich geräumt werden. Es ist die zweite Schule an diesem Tag, zu der die Feuerwehr ausrücken musste. Von Lukas Wittland

Bei einem Brand in einem Keller kam es am Freitagabend zu starker Rauchentwicklung. Vier Personen wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Kurz vor 2 Uhr in der Nacht zu Dienstag musste die Feuerwehr nach Lütgendortmund ausrücken. Die Straße In den Breen wurde gesperrt, eine große Drehleiter kam zum Einsatz. Von Kevin Kindel

Filmreife Szenen in der Nacht zu Sonntag: Ein 29-jähriger Dortmunder hat in einer Wohnung ein Feuer gelegt und ist anschließend über mehrere Balkone vor der Polizei geflüchtet. Von Kevin Kindel

Es war ein eher ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr: Am Samstagmorgen wurde sie zu einem unvermuteten „Gast" in die Dortmunder Gartenstadt gerufen. Nicht zum ersten Mal im November. Von Philipp Thießen

Ein Kellerbrand in der Mallinckrodtstraße sorgte für dichten Rauch im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Nordstadt. Für mehrere Bewohner war die Situation sehr bedrohlich.

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus musste eine Person aus einem Keller gerettet werden. An dem mehrgeschossigen Haus wurde auch eine Drehleiter eingesetzt.

In einer Schule wurde möglicherweise Reizgas freigesetzt. Polizei und Feuerwehr wurden am Mittwochvormittag wegen eines verdächtigen Geruchs informiert. Elf Schüler kamen ins Krankenhaus. Von Paula Protzen

Polizei und Feuerwehr mussten am Montagabend zu einem Wohnungsbrand in der Dortmunder Nordstadt ausrücken. Gleich fünf Kinder sind durch die Folgen des Feuers verletzt worden. Von Kevin Kindel

Den Samstagabend verbrachten einige Bewohner der Hangeneystraße in Marten auf der Straße. Die Feuerwehr wurde zu einem Wohnungsbrand gerufen - der Brandherd befand sich aber woanders. Von Kevin Kindel

Nach Drohmails gegen den Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbands (DFV) hat der Staatsschutz Ermittlungen aufgenommen. Im Fokus steht eine Freiwillige Feuerwehr aus Dortmund.

An der Stadtgrenze zwischen Dortmund und Castrop-Rauxel kam es am Donnerstag zu einem schweren Unfall. Der Unfallort war ein einziges Trümmerfeld. Einsatzkräfte waren bis abends vor Ort. Von Robin Albers

Benzingeruch beunruhigte die Bewohner der Osterfeldstraße in Eving am Mittwochabend. Schließlich nahm sich der Umweltdienst der Feuerwehr des Themas an.

Zum wiederholten Mal innerhalb der letzten zwei Monate haben Gartenlauben im Dortmunder Nordosten gebrannt. Die Feuerwehr war in der Nacht vier Stunden lang in Körne im Einsatz. Von Kevin Kindel

Ein Wasserrohrbruch am Phoenix-See sorgte heute für eine angespannte Lage in Hörde. Anwohner hatten zeitweise keinen Strom. Am Phoenix-Gymnasium fällt der Unterricht aus. Von Bastian Pietsch

Am Freitagmorgen kam es zu einem Wohnungsbrand in Marten. Das Feuer war allerdings recht schnell gelöscht - auch weil die Bewohner selbst mitgeholfen haben.

Wegen eines schweren Unfalls war die A2 die Nacht durch gesperrt. Nach einem PKW-Unfall war ein LKW-Anhänger mit Gefahrengut umgekippt. Gegen einen der Fahrer liegen Haftbefehle vor. Von Bastian Pietsch

Flammen schlagen am Donnerstagnachmittag aus einem Fenster in der Mallinckrodtstraße. Die Straße war zwischenzeitlich gesperrt. Eine Person und eine Fellnase mussten gerettet werden. Von Robin Albers

Bei einem Unfall auf der A40 in Dortmund hat sich am Montagabend ein Auto überschlagen. Im Wagen saßen zwei Männer – die jedoch beide nicht der Fahrer gewesen sein wollen. Von Christin Mols

Als sich plötzlich wegen eines Unwetters ein großer See auf einer Weide bildete, kämpften 120 Feuerwehrleute um das Leben von mehr als 300 Schafen. Jetzt werden sie für ihren Einsatz geehrt. Von Kevin Kindel

Ein lichterloh brennendes Fahrzeug auf dem Park-and-Ride-Parkplatz an der Kemminghauser Straße gibt der Polizei Rätsel auf. Vor gut einer Woche war das Auto schon einmal beschädigt worden. Von Marius Paul

Die Insassen eines Autos hatten Glück im Unglück und konnten sich selbst in Sicherheit bringen, als ihr Wagen auf der A45 Feuer fing. Die Löscharbeiten brachten den Verkehr zum Erliegen.

Dramatische Szenen haben sich am Mittwochabend bei einem Brand in der Nordstadt abgespielt. 9 Menschen wurden ins Krankenhaus gebracht. Jetzt hat die Polizei neue Erkenntnisse und sucht Zeugen. Von Wiebke Karla

Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus im Kaiserstraßenviertel ist am Donnerstag ein Mann verletzt worden. Für den Wohnungsbesitzer gibt es schlechte Nachrichten.

Aktuell sind offenbar Betrüger unterwegs. Sie tragen Feuerwehruniformen und geben vor, Rauchmelder kontrollieren zu wollen. Doch das ist gar nicht Aufgabe der Feuerwehr. Von Marie Ahlers

Im August haben Autofahrer in Dortmund für Ärger gesorgt, weil sie in einer Rettungsgasse wendeten. Damit blockierten sie den Weg für Sanitäter. Jetzt gibt es einen Bußgeldbescheid. Von Kevin Kindel

Merkwürdige Geräusche im Wohnzimmer haben am Dienstagabend eine Dortmunderin aufgeschreckt. Als sie nachschaute, blickte sie in die Augen einer kleinen Eule. Dann rückte die Feuerwehr aus. Von Wiebke Karla

Bei einem Unfall auf der B1 ist am Dienstag ein Rettungswagen mit einem Transporter zusammengestoßen. Menschen transportierte der Rettungswagen zum Glück nicht - aber ein spezielles Gerät. Von Philipp Thießen

Gleich fünf Brände auf dem ehemaligen Hoesch-Gelände haben die Dortmuder Feuerwehr in der Nacht zu Samstag in Atem gehalten. Zwei Menschen mussten von den Einsatzkräften gerettet werden. Von Joshua Schmitz

Weil Bewohner eines Hauses in Westerfilde Gas rochen, alarmierten sie die Feuerwehr. Die war etwa anderthalb Stunden vor Ort und fand schließlich eine ungewöhnliche Ursache. Von Bastian Pietsch

Der Fahrer eines Lkw ist am Montagmorgen an der TU Dortmund unter das Fahrzeug geraten. Er wurde bei dem Unfall verletzt. Zeitweise war die Otto-Hahn-Straße an der Unfallstelle gesperrt. Von Bastian Pietsch

Ein Pkw-Brand ist am Sonntag auf ein Mehrfamilienhaus übergesprungen. Das Haus wurde komplett geräumt, das Feuer richtete großen Schaden an. Die Polizei geht jetzt von Brandstiftung aus.

Mal wieder ist es in einer Kurve der Kreisstraße zwischen Holzen und Höchsten zu einem Unfall gekommen. An derselben Stelle hatte es bereits öfter spektakulär gekracht. Von Michael Nickel

Ein achtgeschossiges Mehrfamilienhaus ist am Mittwoch (23.10.) in Dortmund-Kurl geräumt worden. Ein Bewohner hatte in der Küche die Gasleitung angebohrt. Dann gab es ein Problem mit dem Hauptanschluss.

Ein spektakulärer Unfall hat am Mittwochvormittag für eine Sperrung auf der A45 im Kreuz Dortmund-Witten gesorgt. Ein Kleintransporter hatte sich überschlagen. Zwei Männer wurden verletzt. Von Thomas Thiel

Zwei Rettungssanitäter sind am Dortmunder Hauptbahnhof von einem Mann angegriffen, geschlagen und getreten worden. Die Polizei beobachtete das Ganze per Video.

Ein Brand Ende Juli hatte die Betreiber des „Church“ im Kreuzviertel vorerst gezwungen zu schließen. Die Renovierungsarbeiten laufen, bald wird es dort wieder Guinness und Whisky geben. Von Robin Albers

Unbekannte sind in das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Nette eingebrochen und haben dort mehrere Geräte gestohlen. Der Löschzug musste sogar aus dem Dienst genommen werden.

Ein Feuerwehreinsatz in der Dortmunder Innenstadt hat am Montagmorgen für Aufsehen zwischen Thier-Galerie und Lensing-Carrée gesorgt. Das Lensing-Carrée wurde geräumt. Von Wiebke Karla

Ein Unfall auf der A45 kurz vor dem Autobahnkreuz Dortmund-West hat in der Nacht zu Sonntag zu einer Vollsperrung der Autobahn geführt. Von Christin Mols

Ein Unwetter am Freitagmittag hat in Dortmund in kurzer Zeit einen großen Schaden angerichtet: 21 Bäume sind umgestürzt. Von Philipp Thießen

Eine 84-jährige Dortmunderin ist nach einem Unfall auf der A2 gestorben. Der Krankentransporter, in dem sie lag, ist am Donnerstagabend auf einen LKW aufgefahren.

Ein Krankentransporter ist auf der A2 mit einem LKW zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden fünf Personen verletzt. In der Folge starb die 84-Jährige Patientin. Von Bastian Pietsch

Ein umgestürzter Baum hat am Dienstagabend Teile der B1 blockiert. Aufmerksame Autofahrer sicherten den Bereich ab und konnten so Schlimmeres verhindern.

Nur wenige Wochen nach einem Laubenbrand in Eving geht erneut ein Gartenhäuschen in einem Kleingarten in Flammen auf. Diesmal steigt der Rauch in Kirchlinde-Alt auf. Von Ines Maria Eckermann

Bürger meldeten der Feuerwehr am Montag eine Rauchsäule nahe der Sauerlandlinie. Der genaue Brandort war zunächst unklar. Von Uwe von Schirp

Glück im Unglück hatte ein Autofahrer im Kreuzviertel, als am Sonntagnachmittag ein etwa 20 Meter hoher Baum auf sein Auto krachte. Von Christin Mols

Die Feuerwehr wurde in der Nacht auf Freitag (11.10.) nach Nette gerufen. An der Neumarkstraße brannte eine Bauwagen lichterloh. Von Holger Bergmann

Eine Splitter-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Donnerstagvormittag (10.10.) in Dortmund-Lanstrop gesprengt worden. Die Bombe konnte nicht auf normalem Wege entschärft werden. Von Wiebke Karla

Ein großer Baum ist auf der Viktoriastraße in der Dortmunder City abgeknickt und hat mehrere Autos schwer beschädigt. Doch der Baum kam nicht nur mit den Autos in Berührung. Von Philipp Thießen

Zwei Autos waren am Mittwochabend in einen Unfall auf der Evinger Straße verwickelt. Es kam zu Verkehrseinschränkungen - zwischenzeitlich auch für die Stadtbahn. Von Marie Ahlers

Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Hörde hat am Dienstagabend die Feuerwehr in Atem gehalten. Ein Fußgänger hörte einen Warnton aus dem Haus – die Feuerwehr schlug dann ein Fenster ein. Von Wiebke Karla

Der Tunnel der B236 in Dortmund Wambel musste am Dienstagabend für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. Die Rauchmeldeanlage hatte ausgelöst. Es gab Staus in beiden Fahrtrichtungen. Von Bastian Pietsch

Einen Großeinsatz der Feuerwehr gab es am späten Dienstagmittag in der Dortmunder Innenstadt. Mit Blaulicht waren die Wagen auf dem Westenhellweg unterwegs. Das war der Grund. Von Wiebke Karla

Was für ein übler Start ins Wochenende: Ein Wohnmobil stand ganz normal in einer Parklücke – bis es Samstagmorgen plötzlich fast vollständig ausgebrannte. Die Polizei sucht Zeugen.

Starkregen hat in der Nacht zu Montag eine Weide mit 350 Schafen und Lämmern in Persebeck überflutet. Mit aller Kraft und ungewöhnlichen Maßnahmen rettete die Feuerwehr 330 Tiere. Von Wiebke Karla

Tierischer Einsatz für die Feuerwehr: Sie musste am Freitagnachmittag im Dortmund-Ems-Kanal einem Fuchs in höchster Not helfen. Bei der Rettung spielten Ruderer eine entscheidende Rolle. Von Thomas Thiel

Der Rauch war weithin zu sehen. Zu einem Rossmann-Drogeriemarkt an der Schützenstraße musste die Feuerwehr am Mittwochnachmittag ausrücken. Das Feuer hatte Folgen für die Nachbarn. Von Oliver Volmerich

Unbekannte haben offenbar am Dienstag am Borsigplatz eine Gartenlaube in Brand gesteckt. Es ist die zweite Gartenlaube, die innerhalb von drei Tagen brannte. Die Polizei sucht eine Zeugin.

Die Feuerwehr war zu einem Großeinsatz im Dortmunder Nordwesten ausgerückt. Eine dichte Rauchwolke war weithin zu sehen. Es brannte in einer Gaststätte. Das Pächter-Ehepaar ist im Krankenhaus. Von Patricia Friedek

Wegen eines Kellerbrandes war die Feuerwehr am Montagabend (23. September) in Eving im Einsatz. Ein Haus musste geräumt werden. Am Ende kam aber Entwarnung. Von Michael Nickel