Feuerwehr in Dortmund

Feuerwehr in Dortmund

Ein Einsatzwagen eines Notarztes und ein SUV sind am Freitagabend heftig kollidiert. Polizei, Feuerwehr und Einsatzkräfte waren vor Ort, um die Insassen der Autos zu bergen. Von Marie Ahlers

Aus bislang ungeklärter Ursache ist es am Donnerstag (15.4.) zu einem Küchenbrand in Aplerbeck gekommen. Bei eigenen Löschversuchen atmeten fünf Hausbewohner Rauchgase ein. Von Carolin West

Brennt es plötzlich in der Wohnung, reagieren viele Menschen falsch und bringen sich so in Gefahr. Anders bei einem Feuerwehreinsatz am Montagabend in Dortmund: Ein 80-Jähriger machte alles richtig. Von Jessica Will

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 45 in Dortmund hat sich ein BMW mehrfach überschlagen. Mehrere Ersthelferwaren zur Stelle. Trotzdem wurde ein Notarzt benötigt. Von Wilco Ruhland

Das Unwetter zum Start des Wochenendes hat in vielen Teilen NRWs für Schäden gesorgt, so auch in Dortmund-Eving. Eine Windhose soll laut Anwohnern für einige beschädigte Dächer gesorgt haben. Von Joshua Schmitz

Die Feuerwehr Dortmund ist am Donnerstag zu einem Tierrettungseinsatz am Tremoniapark ausgerückt. Das Nest einer Eichhörnchen-Familie war in Gefahr – inklusive zweier Baby-Eichhörnchen. Von Tabea Prünte

Ein Unfall auf der B1 hat in Dortmund am Mittwochmorgen für einen längeren Stau im Berufsverkehr gesorgt. Der Rettungsdienst hatte Probleme, schnell zu einer Verletzen zu gelangen. Von Jessica Will

Am frühen Sonntagmorgen hat es auf der B1 einen Unfall mit mehreren Verletzten gegeben. Eine Auffahrt war für mehr als drei Stunden gesperrt. Im Einsatz war auch eine Drohne der Feuerwehr. Von Felix Guth

Bei einem Autounfall auf der Emscherallee in Huckarde wurden zwei Personen schwer verletzt. Der Fahrer des verunglückten Pkw wurde mit speziellem Gerät aus dem Wrack gerettet. Von Peter Wulle

Feuerwehrleute mussten am Samstagabend (20.3.) einen Jugendlichen aus dem Fach einer Post-Packstation befreien. Der Junge war im Spiel mit Freunden dort eingestiegen. Von Felix Guth

Ein Frontalzusammenstoß auf dem Dortmunder Wall hat am Donnerstagmorgen für Verkehrsbehinderungen an einer großen Kreuzung gesorgt. Die beiden beteiligten Fahrer wurden verletzt. Von Jessica Will, Kevin Kindel

Die digitalen Werbe-Displays der Firma Wall können in der Dortmunder Innenstadt ab sofort neue Mitteilungen anzeigen. Dabei geht es um die Sicherheit der Bevölkerung. Von Kevin Kindel

In der Nacht zu Sonntag musste die Feuerwehr zum Borsigplatz ausrücken. In einer Wohnung brannte es. Der zweite Einsatz in wenigen Tagen. Von Robin Albers

Erneut sind am Samstag Sturmböen durch Dortmund gefegt - der Deutsche Wetterdienst hatte eine amtliche Sturmwarnung herausgegeben. Das bedeutete Extra-Arbeit für die Feuerwehr. Von Thomas Thiel

Der Deutsche Wetterdienst hat am Freitagnachmittag eine kurzfristige zusätzliche Wetterwarnung für Dortmund herausgegeben. Bäume können entwurzelt werden, hieß es. Doch so schlimm kam es nicht. Von Kevin Kindel

Nach mehreren Bränden in Hörde und Schüren hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Der 35-jährige Dortmunder wird verdächtigt, in sieben Fällen Brände gelegt zu haben. Von Carolin West

Sturmtief „Klaus“ fegte am Donnerstag auch über Dortmund. Obwohl größere Schäden ausblieben, bescherte der Sturm der Feuerwehr im Laufe des Tages einige Arbeit. Von Oliver Volmerich

Aufgrund von Sturmtief „Klaus“ musste die Feuerwehr Dortmund am Donnerstag nach Wambel ausrücken, um eine Unfallstelle zu sichern. Ein umgestürzter Baum hatte ein Bushäuschen zerstört. Von Fabian Paffendorf

Sturmtief Klaus hat am Donnerstagnachmittag (11.3.) die Freiwillige Feuerwehr Bodelschwingh beschäftigt. Die Rettungskräfte mussten ein Auto unter einem umgestürzten Baum befreien. Von Beate Dönnewald

Zu einem Brand im Hafenviertel ist die Feuerwehr Dortmund am Mittwochabend ausgerückt: In einer Küche war ein Feuer ausgebrochen. Zwei Bewohner mussten ins Krankenhaus. Von Jessica Will

Am Donnerstag (11. März) kann es in Dortmund stürmisch werden. Zunächst hatte der Deutsche Wetterdienst nur für den Vormittag eine Sturmwarnung herausgegeben, nun gilt die Warnung länger. Von Sophie Conrad, Jessica Will

In Dortmund werden am Donnerstag wieder die Sirenen getestet. Zum landesweiten Warntag sollen gleich mehrere Signaltöne erklingen. Doch fertig ist das Sirenen-Netz noch lange nicht.

Eine unruhige Nacht hatten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der westlichen Dortmunder Innenstadt: Weil es am frühen Montagmorgen in einer Küche brannte, mussten alle das Haus verlassen.

26 Feuerwehr- und Rettungsdienst-Kräfte waren am Freitag rund vier Stunden in Dortmund-Eving im Einsatz. Der Grund: Ein Patient kam wegen seines Gewichts nicht normal aus seiner Wohnung raus.

Eine Radfahrerin wurde bei einem Unfall mit einem Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Sie musste von der Feuerwehr befreit und mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Von Bastian Pietsch

Ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Dortmunder Nordstadt hat für einen größeren Einsatz der Feuerwehr Dortmund gesorgt. Eine Person musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Von Felix Guth

Ein großer illegaler Müllberg ist für die „Müll-Polizei“ der Stadt Dortmund eigentlich Routine. Doch bei einem Einsatz in einem Park waren auch die „echte“ Polizei und die Feuerwehr beteiligt. Von Philipp Thießen

Vollständig in Flammen stand ein Auto am Dienstagabend, als die Feuerwehr zu dem Einsatz in Brackel anrückte. Der Besitzer des Fahrzeugs wurde verletzt. Von Jessica Will

Der Alarm eines Rauchmelders machte die Nachbarn auf einen Brand in einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses aufmerksam. Die Mieterin der Wohnung kam ins Krankenhaus. Von Frederike Schneider

Ein Pkw hat am späten Freitagnachmittag im Tunnel Berghofen auf der B236 gebrannt – der Tunnel war zeitweise in beide Richtungen nicht befahrbar. Eine Fahrtrichtung bleibt bis Montag gesperrt. Von Jessica Will, Robin Albers

Die Feuerwehr war am Donnerstagmorgen in der Nordstadt im Einsatz: Nach einem größeren Wasserrohrbruch waren mehrere Keller komplett geflutet. Von Jessica Will, Robin Albers

Weiterhin gehen viele Notrufe zu Dachlawinen und Eiszapfen bei der Feuerwehr Dortmund ein. Die Retter geben zwei dingende Hinweise, wann und wie solche Gefahren gemeldet werden sollen. Von Jessica Will

Das passiert nicht alle Tage: Auf dem Hof der Feuerwache 1 in der Dortmunder Innenstadt landete am Samstagmittag ein Hubschrauber. Einen offiziellen Landeplatz gibt es dort jedoch nicht. Von Philipp Thießen

Notarzt-Einsatz in der Innenstadt: Ein Rettungshubschrauber ist am Donnerstagmittag vor dem Dortmunder Hauptbahnhof gelandet. Um einen Einsatz im Bahnhof handelte es sich jedoch nicht. Von Irina Höfken

Ein leichtsinniger Mann verursachte einen großen Feuerwehr-Einsatz am Phoenix-See. Spaziergänger hatten ihn auf dem Eis beobachtet und meldeten, er sei möglicherweise eingebrochen. Von Susanne Riese

Ein Feldhase brauchte am späten Dienstagabend dringend die Hilfe der Dortmunder Feuerwehr. Denn beim Hoppeln durch den Schnee wurde das Tier unsanft ausgebremst und saß in der Falle. Von Beate Dönnewald

Nicht nur Schnee und Eis sorgen für viel Arbeit bei der Feuerwehr Dortmund. Am Dienstag sind die Rettungskräfte auch zu einem Wohnungsbrand in der Innenstadt gerufen worden. Von Kevin Kindel

Am frühen Dienstagnachmittag (9.2.) war die Feuerwehr in Holzen im Einsatz. Der Keller eines Mehrfamilienhauses brannte. Mehrere Bewohner mussten über Leitern betreut werden. Von Carolin West

Temperaturen unter null Grad haben Dortmunds Straßen und Gehwege zum Wochenstart in rutschige Eisflächen verwandelt: Der Winterdienst war im Einsatz, der Rettungsdienst musste ausrücken. Von Jessica Will

Mitten am Tag stieg am Samstag (30.1.) Rauch aus dem Gestrüpp des ehemaligen Hoesch-Geländes empor. Wie es dazu gekommen ist, ist für die Feuerwehr am Tag danach unklar. Von Kevin Kindel

Die Dortmunder Feuerwehr ist am Donnerstagabend zu einem Einsatz an die Brackeler Straße gerufen worden. Im Logistiklager von Amazon hatte es einen Unfall gegeben. Von Björn Althoff