Feuerwehr in Dortmund

Feuerwehr in Dortmund

Die Dortmunder Feuerwehr musste Freitagnacht zu einem Brand in der Balkenstraße ausrücken. Dort brannte es in einem Keller. Nun ermittelt deswegen die Polizei. Von Verena Schafflick

Am Donnerstag wurde die Feuerwehr zu einem Notfall gerufen. Als Ortsangabe gab es nur „irgendwo im Dellwiger Wald“. Und das Unfallopfer zu finden, nutzte die Feuerwehr moderne Technik. Von Holger Bergmann

Eine Gartenlaube hinter einem Mehrfamilienhaus in Dortmund hat am Mittwoch in Flammen gestanden. Ein noch größeres Unglück konnte die Feuerwehr allerdings rechtzeitig verhindern.

Ein Brand in einem Dortmunder Gewerbekomplex alarmierte am Donnerstag (29.7.) die Feuerwehr. Schnell war das Feuer gelöscht. Aber nicht nur die anschließenden Lüftungsmaßnahmen waren schwierig. Von Uwe von Schirp

Der Sommer zeigt sich weiterhin nicht von seiner besten Seite. Am Dienstagnachmittag gab es in Dortmund eine amtliche Warnung des Deutschen Wetterdienstes. Von Kevin Kindel

Nach der schweren Explosion in Leverkusen ist zwischenzeitlich auch in Dortmund vor Rauchgeruch und gesundheitlichen Risiken gewarnt worden. Von Marie Ahlers

Auf einem Erlebnisspielplatz in Dortmund Scharnhorst hat es gebrannt. Damit nicht genug: Randalierer hatten es auch auf die dort freilaufenden Ponys und Hühner abgesehen. Von Dennis Werner, Sylva Witzig

Auf dem Weg zu einem Autobrand ist die Feuerwehr an einem weiteren Feuer an einem Mehrfamilienhaus vorbeigekommen - die Helfer mussten nach Dringlichkeit entscheiden. Von Dennis Werner

In voller Ausdehnung hat ein Geräteschuppen in Dortmund-Kurl gebrannt. Die Rauchsäule war bereits von weitem zu erkennen. Auslöser war wohl ein gefährlicher Fehler. Von Dennis Werner

Gibt es am Samstag in NRW erneut Unwetter? Möglich ist das, sagt eine Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes. Die Feuerwehr in Dortmund steht bereit – mit extra Sägen und Wasserpumpen.

In Dortmund-Marten ist am Dienstag (20.7.) eine Gartenlaube abgebrannt. Durch das Eingreifen der Feuerwehr konnte die Explosion zweier Propangasflaschen gerade noch verhindert werden.

Eine Schlange hat am Sonntag einen Feuerwehreinsatz in Dortmund ausgelöst: Eine Mieterin wählte den Notruf, als sie das Tier im Hausflur entdeckte. Ihr Sorge: Die Schlange könnte ihre Katze fressen. Von Jessica Will

Ein Anruf, der zunächst eher unspektakulär klang, entwickelte sich für die Feuerwehr Dortmund am Sonntag zu einem größeren Einsatz: In einer Tiefgarage brannte ein Auto, Menschen waren in Gefahr. Von Jessica Will

Eine „Bierlaune“ habe die Männer dazu gebracht, auf den 30 Meter hohen Kran am Dortmunder U zu klettern. Höhenretter mussten helfen - und die Polizei hatte noch ein anderes Problem. Von Verena Schafflick, Björn Althoff

Dortmund war in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (14.7.) von Dauerregen geplagt. Die Feuerwehr blickt auf die Nacht und die aktuelle Lage. Derweil hält die Warnung vor extremem Unwetter an. Von Marie Ahlers, Lukas Wittland

Ein Kastenwagen ist auf der OW3a in Dortmund am Montag in ein Feuerwehr-Fahrzeug gekracht. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Das hatte auch Folgen für den Verkehr. Von Philipp Thießen

Aufmerksame Passanten an der Bushaltestelle bemerkten den Rauch, der aus einem leerstehenden Gebäude aufstieg. Sie alarmierten die Feuerwehr. Die suchte zunächst nach Menschen im Haus.

Wenn ein Rettungswagen zu einem Unfall oder Notfall gerufen wird, können Sekunden über Leben und Tod entscheiden. Jetzt gibt es Daten, die für jeden Ort angeben, wie lange die Retter brauchen. Von Ulrich Breulmann

In Dortmund gab es am Sonntag (4.7.) mehrere schwere Gewittern. Am Nachmittag kam es zu starken Regenfällen. In Scharnhorst brannte ein Dachstuhl. Von Verena Schafflick

Aufmerksame Nachbarn beobachteten am Donnerstag (1.7.) Rauch in einer Kleingartenanlage in Berghofen. Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort, taten sich jedoch schwer, den Brandort zu finden. Von Denise Felsch

Das Unwetter am Dienstagabend (29.6.) hat auch die Tiefgarage eines Neubaus in Wellinghofen unter Wasser gesetzt. Das hatte für ein paar Stunden auch Folgen für Auto- und Busverkehr. Von Britta Linnhoff

Bei der Dortmunder Feuerwehr herrschte wegen des Unwetters „Vollalarm“ in der Nacht zu Mittwoch (30.6.). Straßen wurden überschwemmt, Keller liefen voll. Ihrer auch? Wir suchen Ihre Erlebnisse. Von Nick Kaspers

Schon am Sonntagabend ist einiges an Regen in Dortmund heruntergekommen - auch für Montag (28.6.) gibt es eine amtliche Warnung vor starkem Gewitter. Und es könnte noch mehr passieren. Von Kevin Kindel

Zum Ende des relativ warmen Sommertages ziehen dunkle Wolken am Himmel über Dortmund auf. Der Wetterdienst hat kurzfristig eine Warnung herausgegeben. Von Kevin Kindel

Wegen starker Rauchentwicklung musste die Dortmunder Feuerwehr am Samstagabend zum Hafen ausrücken. Es brannte in einer leerstehenden Halle. Die Feuerwehr konnte schlimmeres verhindern.

Laute Sirenen und ein Hubschrauber im Anflug. An der Stadtgrenze zwischen Dortmund und Schwerte kam es am Donnerstagabend (24.6.) zu einem größeren Rettungseinsatz. Von Jörg Bauerfeld

Weil ein Hausbewohner eine gute Nase hat und besonnen handelte, konnte er die Ausbreitung eines Feuers in einem Mehrfamilienhaus im Dortmunder Westen verhindern. Jetzt ermittelt die Polizei. Von Beate Dönnewald

Wegen eines schweren Unfalls war die A45 am Dienstagmorgen in Dortmund stundenlang gesperrt. Bei dem Unfall zwischen zwei Lkw wurde eine Person lebensgefährlich verletzt. Von Bastian Pietsch

Die Stadt Dortmund warnt, dass es am Mittwoch (23.6.) Störungen beim Notruf 112 geben könnte. Im Vorfeld werden sicherheitshalber andere Nummern als Alternativen bekannt gegeben. Von Kevin Kindel

Vor einem Mengeder Kindergarten ist ein Baum umgestürzt. Dabei richtete er beträchtlichen Schaden an. Wieso der Baum einfach umfiel, ist noch unklar. Von Nora Varga

Wer vor 60 Jahren in die Freiwillige Feuerwehr eingetreten ist, hat einiges erlebt - so wie Horst Nicola. Ganz zu Beginn gab‘s nicht mal ein Einsatzfahrzeug. Von Andreas Schröter

An der Anschlussstelle Bodelschwingh ereignete sich auf dem Königshalt am Samstagmorgen (19. Juni) ein Verkehrsunfall, in den zwei Autos verwickelt waren. Ein Verletzter kam ins Krankenhaus. Von Thomas Schroeter

Das „Herzstück“ der Wanderausstellung „Weltgarten“ im Westfalenpark brannte noch vor Beginn der Ausstellung fast komplett ab. Nun haben die Initiatoren einen neuen Plan. Von Lydia Heuser

Bereits vor sechs Uhr musste die Feuerwehr Dortmund am Donnerstag zu zwei Einsätzen ausrücken: Mehrere Löschzüge waren im Einsatz, zeitweise war eine zentrale Straße in der Innenstadt gesperrt. Von Jessica Will, Robin Albers

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Dortmund ist eine 19-jährige Lünerin am Dienstagabend schwer verletzt worden. Ihr Wagen krachte „fast ungebremst“ in einen anderen Wagen. Von Jessica Will, Lydia Heuser

Feuerwehr-Einsatz im Dortmunder Kreuzviertel: Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus hat sich eine meterhohe Rauchwolke gebildet. Auch eine Drohne startete. Von Björn Althoff

Ein Kinderwagen hat in der fünften Etage eines Mehrfamilienhauses an der Löwenstraße in Dortmund gebrannt. Der Einsatz dauerte lange. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen. Von Verena Schafflick

Der Brandort war ungewöhnlich, der Einsatz langwierig: Die Feuerwehr musste am Dienstag ein Feuer in einer 10.000 Quadratmeter großen Lagerhalle in einem Dortmunder Gewerbegebiet löschen. Von Thomas Thiel

Dunkler Qualm drang aus dem Fenster einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Dortmund, als die Feuerwehr am Samstagabend dort ankam. Unter anderem war eine Matratze in Brand geraten. Von Verena Schafflick