Feuerwehr in Legden

Feuerwehr in Legden

Über 1000 Einsatzkräfte aus dem Regierungsbezirk sind im Katastropheneinsatz. Parallel entwickelt sich eine enorme Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung. Spendenmöglichkeiten werden organsiert. Von Michael Schley

Für den Kreis Borken hat der Deutsche Wetterdienst eine amtliche Warnung vor Sturmböen herausgegeben. Am Dienstagnachmittag mussten mehrere umgekippte Bäume von der Straße geräumt werden. Von Lisa Wissing

Im Zuge des landesweiten Warntages haben am Donnerstag im gesamten Kreis Borken die Sirenen geheult. Aber haben die Sirenen auch überall funktioniert? Die Kreisleitstelle zieht Bilanz. Von Anne Schiebener

Zu einem Fahrzeugbrand wurde der Löschzug Legden am Freitagmorgen in den Industriepark gerufen. Zum Einsatz kamen die Wärmebildkamera, Atemschutzgräte und eine Schnellangriffseinrichtung.

Flammen schlugen am Donnerstagabend aus einem Schornstein eines Wohnhauses in der Bauernschaft Deipenbrock. Die Feuerwehr rückte mit 27 Einsatzkräften aus, um den Brand zu bekämpfen.

Mit bis zu 80 km/h ist Sturmtief Goran durch Nordrhein-Westfalen gefegt. Die Feuerwehr schätzt die Lage im Kreis Borken als relativ ruhig und unspektakulär ein. Das hat einen Grund. Von Anne Schiebener

Nach 21 Jahren als Bürgermeister in Legden hatte Friedhelm Kleweken seine Verabschiedung wegen Corona abgesagt. Doch die Feuerwehr Legden überraschte ihn und machte ihn zum Ehrenmitglied. Von Laura Schulz-Gahmen

Der letzte öffentliche Auftritt des Musikzugs der Feuerwehr Legden lag genau ein Jahr zurück, umso größer war daher die Freude der Musiker, endlich wieder vor Publikum spielen zu dürfen.

Fünf Jungbullen sind in Gescher ausgebüxt und sind in einem Maisfeld herumgelaufen, das direkt neben der A31 liegt. Die Autobahn zwischen Legden und Gescher war deswegen voll gesperrt. Von Anne Winter-Weckenbrock, Bastian Becker

Eine Frau wurde verletzt bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch gegen 16.45 Uhr auf der Wibbeltstraße in Legden ereignet hat. Ein Pkw landete in einem Vorgarten. Von Anne Winter-Weckenbrock

Mit beiden Löschzügen rückte die Feuerwehr Legden zu einem Unfall in Asbeck aus. Vor Ort stellte sich der Unfall glücklicherweise als nicht so schwerwiegend heraus. Von Ronny von Wangenheim

Ein lauter Knall hatte einen Anwohner am Sonntag gegen 1.30 Uhr in Legden aufgeschreckt: Ein auf der Kirchstraße vor Wohnhäusern geparktes Auto brannte. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Von Anne Winter-Weckenbrock

Auch am Montag hat Sturmtief „Sabine“ die Feuerwehr und Polizei noch viel beschäftigt. Der Unterricht findet ab Dienstag aber dennoch wieder statt und die Bahn fährt wieder normal. Von Victoria Garwer, Stefan Grothues, Pascal Albert

Mit Profilan und Stapelbroek sind zwei Firmen erfolgreich. Aufsehen erregen der Überfall auf eine Frau, ein brennendes Dach und ein Flächenbrand. Hier sind zehn der meist gelesenen Artikel. Von Ronny von Wangenheim

Wie geht man taktisch mit Gas- oder Elektrobränden um? Das übten 16 Feuerwehrleute aus Legden und Asbeck auf der Trainings-Base in Weeze. Im Brandcontainer wurde es ganz schön heiß.

62 Mal rückten die 94 Mitglieder der Löschzüge Legden und Asbeck der freiwilligen Feuerwehr innerhalb von zwölf Monaten aus. Etliche Feuerwehrleute wurden in der Versammlung befördert.