Feuerwehr in Stadtlohn

Feuerwehr in Stadtlohn

Über 1000 Einsatzkräfte aus dem Regierungsbezirk sind im Katastropheneinsatz. Parallel entwickelt sich eine enorme Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung. Spendenmöglichkeiten werden organsiert. Von Michael Schley

Für den Kreis Borken hat der Deutsche Wetterdienst eine amtliche Warnung vor Sturmböen herausgegeben. Am Dienstagnachmittag mussten mehrere umgekippte Bäume von der Straße geräumt werden. Von Lisa Wissing

In der Corona-Pandemie können die Feuerwehren nicht Kindergärten und Schulen besuchen, um altersgerecht über Brandschutz zu informieren. Die Rettungskräfte überbrücken die Zeit mit Videos.

Im Zuge des landesweiten Warntages haben am Donnerstag im gesamten Kreis Borken die Sirenen geheult. Aber haben die Sirenen auch überall funktioniert? Die Kreisleitstelle zieht Bilanz. Von Anne Schiebener

Ein Rettungshubschraubereinsatz hat am Montag gegen Mittag viele Stadtlohner aufgeschreckt. Anlass des Einsatzes war aber kein schwerer Unfall. Von Stefan Grothues

Mit bis zu 80 km/h ist Sturmtief Goran durch Nordrhein-Westfalen gefegt. Die Feuerwehr schätzt die Lage im Kreis Borken als relativ ruhig und unspektakulär ein. Das hat einen Grund. Von Anne Schiebener

Feuerwehreinsatz in Stadtlohn: Aus dem Dach eines Hauses an der Kapellenstraße quoll am Freitagabend dichter Rauch. Die Feuerwehr brauchte zwei Stunden, um alle Glutnester zu löschen. Von Stefan Grothues

Einen Güllekeller mit Löschschaum fluten musste am Dienstagmittag die Freiwillige Feuerwehr Gescher. Sie war zum Einsatz auf einem Hof in Tungerlohn-Capellen.

Stürmische Böen und ein Kaminbrand-Verdacht haben die Freiwilligen Feuerwehrleute in Stadtlohn am Sonntag in Atem gehalten. Drei Alarmierungen ergaben sich am Nachmittag Schlag auf Schlag. Von Stefan Grothues

Zu einem Feuer mitten in einem Wald in Wendfeld musste die Stadtlohner Feuerwehr am Sonntagvormittag ausrücken. Die Flammen waren schnell gelöscht, doch hätte das leicht ins Auge gehen können.

Zu einem Brand ist die Stadtlohner Feuerwehr an die Mesekesweide ausgerückt. Ein Rauchmelder im Keller des Hauses hatte Alarm gegeben. Dadurch waren die Feuerwehrleute schnell vor Ort. Von Bernd Schlusemann

In einer Betriebshalle an der David-Röntgen-Straße ist am frühen Mittwochmorgen ein Gabelstapler in Brand geraten. Die Freiwillige Feuerwehr rückte aus.

Der am Freitagabend ausgebrochene Großbrand in Isselburg rief auch die Feuerwehr Stadtlohn auf den Plan. Stichwort „Einsatzbereitschaft Mitte“. Im Video sehen Sie, wie die Einsatzkräfte ausrücken.

Als Fischeretter waren am Wochenende die Stadtlohner Feuerwehrleute im Einsatz. Den Fischen im Teich des Losbergparks drohte der Sauerstoff auszugehen. Die Feuerwehr half mit ihren Pumpen. Von Stefan Grothues

Das heftiger Gewitter von Sonntagabend hat die Stadtlohner Feuerwehr in Atem gehalten. 17 Mal mussten die Feuerwehrleute ausrücken, weil Keller vollgelaufen und Straßen überflutet worden waren. Von Stefan Grothues

Rauch über dem Waldgebiet Bockwinkel, Flammen im Unterholz. Nahe der Berkel ist am Freitag ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Dennoch war die Lage kritisch. Von Stefan Grothues

In der Bauerschaft Almsick ist am Mittwochabend eine Ballenpresse in Brand geraten. Die Einsatzkräfte der Stadtlohner Feuerwehr mussten hinzugezogen werden und das Feuer löschen.

Die kräftigen Windböen haben der Feuerwehr in Stadtlohn am Sonntagmorgen einen frühen Einsatz beschert. Mit Kettensäge und Besen war das Problem schnell behoben.

Die Stadtlohner Feuerwehr musste am Samstagnachmittag einen Waldbrand in Wendfeld löschen. Die Ursache: Offenbar hat jemand im Wald gegrillt und die heiße Kohle zurückgelassen.

Alarm am Dienstagabend: Die Feuerwehr in Stadtlohn musste kurz nach 22 Uhr zu einem Feuer in der Obdachlosenunterkunft an der Burgstraße ausrücken. Dort war Bettzeug in Flammen geraten. Von Stephan Rape

Die kräftigen Unwetter, die am Wochenende übers Land gezogen sind, haben Stadtlohn weitestgehend verschont. Aber auch hier musste die Feuerwehr am Sonntagabend zu Einsätzen ausrücken. Von Stefan Grothues

Gleich zweimal wurde die Stadtlohner Feuerwehr am Samstag alarmiert. Während es sich einmal nur um einen technischen Defekt handelte, brannte es beim zweiten Mal lichterloh.

Auf der Baustelle für den neuen Aldi-Markt am Breul in Stadtlohn ist es am Donnerstag zu einem kleinen Unfall gekommen, der den Einsatz der Feuerwehr nötig machte. Von Victoria Garwer

Um kurz vor 20 Uhr wurde die Stadtlohner Feuerwehr am Samstag (04.04.) zu einem Einsatz gerufen. Der führt die Feuerwehrleute an die Hegelstraße. Von Bernd Schlusemann

Unter dem Einsatzstichwort „Feuer groß“ ist am Freitagabend die Feuerwehr Stadtlohn ausgerückt. Am Immingfeldweg standen drei zusammenstehende Geräteschuppen in Brand. Von Stefan Grothues

In der Nacht zu Sonntag ging ein Auto an der Overbergstraße in Flammen auf. Es stand direkt zwischen zwei Wohnhäusern, in denen sich auch noch Personen befanden. Von Victoria Garwer