Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Feuerwehr in Werne

Feuerwehr in Werne

Der Feuerindex des Deutschen Wetterdienstes steigt in den nächsten Tagen auf die zweithöchste Warnstufe. Die Feuerwehr Werne warnt. Wer leichtsinnig handelt, bringt andere in Gefahr. Von Vanessa Trinkwald

Die heiße, regenarme Witterung hinterlässt ihre Spuren. In der milden Nacht zu Montag rückte die Feuerwehr zu einem Flächenbrand am Halohweg aus. Von Jörg Heckenkamp

Nach dem schweren Verkehrsunfall auf der B54 zwischen Werne und Herbern ist immer noch unklar, wieso die Frau die Kontrolle über ihren Pkw verloren hatte. Die Bergung der Lünerin war schwierig. Von Andrea Wellerdiek

Die Freiwillige Feuerwehr Werne war am Freitag an der Straße An den 12 Bäumen im Einsatz. Im Keller eines Hauses hatte sich ein alter Öltank entzündet. Von Vanessa Trinkwald

Eine hohe, acht Meter lange Tuja-Hecke brannte am Dienstagabend. Der Eigentümer hat der Feuerwehr die Löscharbeiten durch Eigeninitiative erleichtert, aber wohl auch den Brand verursacht. Von Jörg Heckenkamp

Etwas aus dem Ruder ist der Kochversuch einer Seniorin gelaufen. Denn anstatt die Mahlzeit auf den Tisch zu bringen, löste die ältere Damen am Schwanenplatz einen Feuerwehr-Einsatz aus. Von Till Goerke

Eine böse Überraschung erlebte die Bewohnerin eines Hauses am Beckingsbusch. Als sie aus dem Urlaub kam, stand der komplette Keller unter Wasser. Nicht der einzige Einsatz für die Feuerwehr. Von Vanessa Trinkwald

Zu einem Einsatz auf der Autobahn wurde die Feuerwehr Werne am Donnerstag alarmiert. Eine 200 Meter lange Ölspur musste beseitigt werden. Woher die kam, war schnell geklärt.

Tief flog ein Rettungshubschrauber über den Kurt-Schumacher-Platz und das Kloster, während Sirenen ertönten. Das ist am Donnerstag gegen 10 Uhr passiert. Von Mario Bartlewski

Starke Winde haben die Freiwillige Feuerwehr Werne am Samstag, 8. Juni, stark beschäftigt. Zu gleich drei Einsätzen mussten sie fahren und zum Teil schwere Geräte benutzen. Von Mario Bartlewski

Ruhr Nachrichten Großeinsatz am Stadthaus

Nach Stadthaus-Räumung wegen weißem Pulver: Das steckte hinter dem mysteriösen Pulver

Feuerwehr und Polizei umstellten im April das Stadthaus, als mysteriöses weißes Pulver entdeckt wurde. Jetzt ist klar, was das Pulver war - doch die Suche nach dem Täter ist aufwendig. Von Mario Bartlewski

Polizei und Feuerwehr sind am Donnerstagmittag, 6. Juni, zum Gebäudekomplex am Salinenparc ausgerückt. Eine Brandmeldeanlage hatte angeschlagen. Der Grund ist mittlerweile bekannt. Von Mario Bartlewski, Jörg Heckenkamp

Ruhr Nachrichten Christophorus-Krankenhaus

Nach Alarm am Krankenhaus-See: Diese technische Neuerung soll Patienten schützen

Jüngst gab es Alarm wegen einer leblosen Person am Krankenhaus-See. Der Mann, der kein Patient war, wurde schnell behandelt. Doch wie schützt das Krankenhaus überhaupt seine Patienten? Von Andrea Wellerdiek

Wetter ist unberechenbar und manchmal nur kurzfristig abzusehen. Rechneten Experten in Werne mit Unwetter mit Starkregen und Tornados, gibt es nun eine erste Entwarnung - aber nur vorerst. Von Mario Bartlewski

Alarm am Krankenhaus-See: Die Feuerwehr Werne wurde am Dienstagmittag gegen 13 Uhr zum See alarmiert. Eine leblose Person soll sich im Wasser befunden haben. Doch es war anders als gedacht. Von Andrea Wellerdiek

Auf dem Parkplatz des St.-Christophorus-Gymnasium ist ein Traktor komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr reagierte schnell, denn nicht nur der Traktor war in Gefahr. Von Mario Bartlewski

Ruhr Nachrichten Gersteinwerk Stockum

Abschied der Werkfeuerwehr am Gersteinwerk: Ist die Freiwillige Feuerwehr gewappnet?

Die Werkfeuerwehr des Gersteinwerks wird abgeschafft. Künftig übernimmt die Freiwillige Feuerwehr die Sicherung des Werks, von dem nach der Stilllegung des Kohleblocks weiter Gefahr ausgeht. Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Mülleimer angezündet

Brandstiftungs-Serie an der Sekundarschule - die Polizei tappt nach einem Jahr im Dunkeln

Seit einem Jahr hat die Marga-Spiegel-Sekundarschule mit einer Brandstiftungs-Serie zu kämpfen. Zum siebten Male zündelten die Unbekannten auf dem Schulgelände. Die Polizei scheint machtlos. Von Jörg Heckenkamp

Im Februar stand ein Fahrrad in Flammen. Nun waren es wieder Mülltonnen. Die Serie von Brandstiftungen an der Marga-Spiegel-Sekundarschule in Werne begann im Juni 2018 – und reißt nicht ab. Von Vanessa Trinkwald

Zu mehreren Einsätzen wurde die Freiwillige Feuerwehr Werne an den Osterfeiertagen gerufen. Dabei rückten die Einsatzkräfte zum neuen Solebad aus.

Ein Großbrand in Hamm hat am Ostermontag für Rauchwolken gesorgt, die sogar von Werne aus zu sehen waren. Die Löscharbeiten sind beendet, doch die Suche nach der Ursache läuft noch immer.

Ruhr Nachrichten Brandgefahr

Feuerwehr wünscht sich Notschalter für Fotovoltaik-Anlagen

Wenn die Feuerwehr rausfährt, erkundet sie als Erstes die möglichen Gefahren vor Ort „Dazu gehören Rauch, Elektrizität oder Einsturzgefahr“, sagt Tobias Tenk. Außerdem: Fotovoltaik-Anlagen. Von Jörg Heckenkamp

Ruhr Nachrichten St. Christophorus

Kirchenbrand bei Notre-Dame - Könnte das auch mit St. Christophorus so passieren?

Hölzern, morsch und trocken: So beschreiben Experten das Dach von Notre-Dame, das durch ein Feuer rasend schnell abgebrannt ist. Würde das bei St. Christophorus in Werne auch so aussehen? Von Mario Bartlewski

Ruhr Nachrichten Freiwillige Feuerwehr

Wasser marsch! Jugendfeuerwehr übte den Ernstfall in der JVA Ergste

Den Ernstfall probten rund 20 Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehren aus Werne und Ergste in der Justizvollzugsanstalt Schwerte – Wassereinsatz und Dummy-Rettung inklusive. Von Hilmar Schmitt

Beim weißen Pulver, das für einen Großeinsatz sorgte, handelte es sich wohl um Backpulver. Das bestätigte ein Feuerwehrsprecher. Die Polizei spricht aber von weiteren Untersuchungen. Von Jörg Heckenkamp

Die Sperrung des Werner Stadthauses ist aufgehoben. Experten eines Messtrupps haben das weiße Pulver geborgen, das am Montag entdeckt wurde. Im Kreis Unna gab es drei Fälle gleichzeitig. Von Vanessa Trinkwald, Jörg Heckenkamp, Mario Bartlewski

Brennendes Fett setzt am Donnerstagabend, 28. März, eine Küche in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Ottostraße in Brand. Die Bewohner atmen beim Löschversuch giftigen Rauch ein. Von Jörg Heckenkamp

Einen arbeitsreichen Freitagnachmittag hatte die Freiwillige Feuerwehr Werne. Innerhalb von zwei Stunden kam es zu vier Alarmierungen, die die Brandschützer forderten. Von Jörg Heckenkamp

[Update] Dichter Rauch stieg am Freitagnachmittag, 15. März, gegen 16.20 Uhr über Herbern auf. Ein Lagerhalle brannte komplett aus. Der Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Werne rückte am Mittwoch, 13. März, zu einem Kellerbrand aus. An einem Haus in der Forstbrede entzündeten sich elektrische Leitungen. Verletzt wurde niemand.

Ruhr Nachrichten Sturmtief Eberhard

Verhältnismäßig wenig Einsätze für Feuerwehr und Polizei – Bahn stellte Verkehr ein

Vielerorts hat das Sturmtief „Eberhard“ großen Schaden angerichtet. In Werne verzeichneten Polizei und Feuerwehr insgesamt neun Einsätze. Die Eurobahn stellte kurze Zeit den Betrieb ein. Von Julian Reimann

[Update 18.30 Uhr] Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr hatten am Wochenende alle Hände voll zu tun: Neben sturmbedingten Einsätzen wurden sie auch zu einem Kaminbrand gerufen. Von Helga Felgenträger

Der nächste Probelauf für die Sirenen findet am Donnerstag, 7. März, statt. Wo die Sirenenstandorte in Werne sind und was Bürger über den Ablauf des Probealarms wissen müssen.

Auswirkungen des Sturmtiefs Bennet sind auch in Werne sichtbar: Ein umgestürzter Baum blockierte am Montagmorgen die Capeller Straße. Die Feuerwehr rückte unwetterbedingt mehrfach aus.

Ruhr Nachrichten Marga-Spiegel-Schule

6. Fall von Brandstiftung innerhalb von neun Monaten - Jugendliche als Täter

Haben sich die jugendlichen Brandstifter von Abfallcontainern auf Fahrräder verlegt? Diese Vermutung legt der jüngste Fall von Brandstiftung an der Marga-Spiegel-Sekundarschule nahe. Von Jörg Heckenkamp

Wegen einer gerissenen Leitung verlor ein Mercedes-Fahrer am Sonntag auf der A1 Diesel. Er konnte sein Auto noch bis zu einem Parkplatz steuern. Von Jörg Heckenkamp

Die Brandstiftungen an der Marga-Spiegel-Sekundarschule reißen nicht ab. Doch dieses Mal ging kein Müllcontainer, wie in den Vormonaten, in Flammen auf. Sondern ein Fahrrad. Von Jörg Heckenkamp

Ein Lkw-Unfall mit Gefahrgut auf der A2 hat am Donnerstag für einen großen Einsatz des ABC-Zugs Bergkamen, Selm und Werne gesorgt. Stundenlang war der Bereich gesperrt. Von Mario Bartlewski

Ein Wasserrohrbruch hat am Mittwochmorgen dafür gesorgt, dass gut 15 Haushalte an der Lünener Straße in Werne für mehrere Stunden kein Wasser hatten. Die Spuren sind noch immer sichtbar. Von Mario Bartlewski

Nach einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der Kreuzung Penningrode und Fürstenhof fing eines der Autos Feuer. Ein 80-jähriger Fahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Von Julian Reimann

Der Sturm hat der Werner Familie Sänger am Sonntag einen großen Schreck beschert. Sie kam gerade vom Essen zurück, als sie bemerkte, dass ein Baum im Garten fehlte - und auf ihrem Dach lag. Von Helga Felgenträger

Eine Kollision zweier BMW auf der engen Varnhöveler Straße hätte fast zu einer Katastrophe geführt. Ein Wagen überschlug sich. Zum Glück erlitten beide Fahrer wohl nur leichte Verletzungen. Von Jörg Heckenkamp

Auto überschlägt sich: Die Einsatzkräfte der Freiwilligen FeuerwehrWerne wurden am Samstag, 2. Februar, auf einen Parkplatz auf der A1 alarmiert. Eine Person wurde bei dem Unfall verletzt.

Im Laufe des Vormittags kam es auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen den Abfahrten Ascheberg und Werne sowie auf dem Kiwitzheidweg zu Unfällen.

Es ist nicht das erste Mal, dass in den letzten Wochen ein Müllcontainer in Flammen stand. Dieses Mal war allerdings nicht die Sekundarschule betroffen, sondern das Restaurant Wittenbrink.

Die Freiwillige Feuerwehr Werne wurde am Samstag, 26. Januar, zu fünf Einsätzen in kurzer Zeit gerufen. Bei einem Wohnungsbrand im Thünen wurden drei Personen durch Rauchgase verletzt. Von Andrea Wellerdiek

Schwerer Unfall nach Alkoholfahrt: Ein 36-jähriger Fahrer überschlug sich am Freitagabend, 25. Januar, mit seinem Pkw und landete im Graben. Der Mann aus Hamm war alkoholisiert.

Bei einem Wohnungsbrand am Samstagmittag in der Straße Thünen sind drei Menschen verletzt worden. Das Feuer brach in der Küche eines Einfamilienhauses aus. Von Andrea Wellerdiek

Am Dienstagmorgen, 22. Januar 2019, rückte die Feuerwehr zum Kiwitzheidweg aus. Doch der gemeldete Pkw-Brand stellte sich als harmloser heraus als befürchtet. Von Jörg Heckenkamp

Der Kälteeinbruch hat am Wochenende zwei Schwänen auf dem Werner Stadtsee zu schaffen gemacht. Die Freiwillige Feuerwehr wollte sie aus dem vereisten See retten. Von Mario Bartlewski

Georg Jäger gibt die Leitung der Löschgruppe Holthausen nach zwölf Jahren ab. Sein Nachfolger ist aber nur eine Interimslösung. Denn eigentlich wollte auch er kürzertreten. Von Bernd Warnecke

Die Sirenen der Feuerwehr waren am Montagmittag, 14. Januar, lautstark in der Innenstadt zu hören. Ein in Flammen stehender Holzschuppen sorgte für den großen Einsatz. Von Jörg Heckenkamp

Zu einem vermeintlichen Brand in einer Firma wurde die Freiwillige Feuerwehr mit einem Großaufgebot in der Nacht zu Montag, 14. Januar, gerufen. Am Ende entpuppte es sich als Fehlalarm. Von Andrea Wellerdiek

Sie entfernte einen umgestürzten Baum in Langern und eine Ölspur in Ehringhausen. In der Innenstadt kam es für die Feuerwehr am Samstagabend dann zu einem dritten Einsatz.

Ruhr Nachrichten Interview Feuerwehrchef

„Feuerwehr-Kameraden sind manchmal am Rande der Belastbarkeit“

Die Freiwillige Feuerwehr musste 2018 fast ein Viertel mehr Einsätze bewältigen als im Jahr zuvor (431 zu 348). Das bringt die Ehrenamtlichen bisweilen an den Rand der Belastbarkeit. Von Jörg Heckenkamp

Zum Glück war niemand in der Nähe, als am Montag eine mächtige Eiche auf einen Gehweg in der Nähe des Bahndamms stürzte. Ein Sturm hatte den Baum nicht gefällt. Von Jörg Heckenkamp

400 Gäste kamen zum Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr Werne, um auf 2018 zurückzublicken. Die Zahl der Einsätze ist für die Wehr stark gestiegen. Von Bernd Warnecke

Am Samstag ging auf knapp 1,5 Kilometern der Capeller Straße und des Höltingswegs nichts mehr. Eine Ölspur sorgte für eine Sperrung. Der Verursacher floh und wollte die Tat zuvor kaschieren.

Zum fünften Mal innerhalb eines halben Jahres ging Mittwoch, 2. Januar 2019, ein Müllcontainer in Flammen auf. Die Polizei hat einen Verdacht, wer die Brandstiftung begangen haben könnte. Von Jörg Heckenkamp, Mario Bartlewski

Ruhr Nachrichten Feuerwehr angepöbelt

Pöbeleien an Silvester: Damit müssen sich Feuerwehr, Polizei und Co. herumschlagen

Auch zwei Tage nach den Pöbeleien von Passanten hat sich der Ärger bei der Feuerwehr noch nicht gelegt. Doch die Wehrleute sind nicht die Einzigen, die in solche Situationen geraten. Von Jörg Heckenkamp

In Werne verlief die Neujahrsnacht vergleichsweise ruhig. Dennoch konnten die Wehrleute nicht ungestört das neue Jahr begrüßen. Und musste sich auch noch blöde Kommentare anhören. Von Jörg Heckenkamp

Zwei Rohrbrüche in Bergkamen haben am 1. Weihnachtstag, 25. Dezember, die Wasserversorgung eines Pharma-Betriebes und der Innenstadt gestört. Auch Spezialisten aus Werne waren im Einsatz. Von Andrea Wellerdiek

Am frühen Freitagmorgen rückte die Feuerwehr zu einem Alarm an der Straße Butenlandwehr aus. Dort trat Rauch aus einer Kellerwohnung aus. Von Jörg Heckenkamp

Eine Dieselspur von der Ottostraße bis zur Burgstraße hielt am Montag, 10. Dezember, die Werner Feuerwehr auf Trab. Kreuzungsbereiche mussten vorübergehend gesperrt werden.

Ein Wasserrohrbruch in einem Keller sowie ausgelaufenes Motoröl erforderten am Donnerstag, 6. Dezember, ein Ausrücken der Einsatzkräfte. Von Julian Reimann

Gleich zwei Seniorinnen suchte die Polizei am Dienstag. Sie waren unabhängig voneinander aus dem Werner Krankenhaus verschwunden. Die Suche verlief erfolgreich. Von Jörg Heckenkamp

Ruhr Nachrichten Sicherheitsmängel

Zwangspause für die schöne Werner Weihnachtsbeleuchtung

Die schöne (und teure) Weihnachtsbeleuchtung zauberte erst dreimal adventliche Atmosphäre in die Innenstadt. In diesem Jahr muss sie pausieren – aus Sicherheitsgründen. Von Jörg Heckenkamp

Ruhr Nachrichten Ehrenamt

Bodo Bernsdorf pendelt zwischen Büroarbeiten und Feuerwehreinsätzen

Nicht jede ehrenamtliche Tätigkeit lässt sich mit einem Hauptberuf in Einklang bringen. Gerade die Freiwillige Feuerwehr steht in diesem Punkt vor Herausforderungen. Von Julian Reimann