Feuerwehr verhindert Waldbrand im Bornekamp

rnFeuer im Bornekampwäldchen

Wegen Rauchentwicklung im Bornekamp, ist die Feuerwehr am Samstagnachmittag ausgerückt – und hat durch ihren raschen Einsatz wahrscheinlich Schlimmeres verhindert.

Unna

, 28.07.2018, 20:41 Uhr / Lesedauer: 1 min

Als die Feuerwehr am Nachmittag gegen 15 Uhr zu einer „Rauchentwicklung im Bornekamp“ gerufen wird, hatte es seit Tagen nicht geregnet. Die Bäume und Pflanzen, sowie der Boden in dem kleinen Wäldchen zwischen der Bornekampstraße und dem Hibbingser Weg sind knochentrocken. Eine achtlos weggeworfene Zigarette könnte einen Waldbrand auslösen. Die Einsatzkräfte haben den Brand rasch unter Kontrolle. Im Bericht ist von einem geringfügigen Schaden die Rede. Dennoch bleibt ein ungutes Gefühl. Eine Selbstentzündung, etwa durch Sonneneinstrahlung sei für den Brand fast auszuschließen, heißt es. Zu bedeckt war der Himmel und außerdem brannte es mitten im Wald. Die Vermutung liegt nahe, dass es eine menschliche Ursache für das Feuer gegeben haben muss. Nachdem die Hitzewelle der vergangenen Tage die Gefahr von Bränden weiter verschärft hat, hatte der Deutsche Wetterdienst für die Region die höchste Warnstufe ausgegeben. Viele Städte und Gemeinden haben Grillverbote ausgerufen und kontrollieren die Einhaltung streng. Nach Grillplatz sieht es nun nicht aus, mitten im Wald. Umso besser, dass die Feuerwehr schnellstens Kenntnis von dem Brand hatte und Schlimmeres verhindern konnte.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Brand im Bornekamp

29.07.2018
/

„Zzh sßggv irxsgrt rmh Öftv tvsvm p?mmvm“ü svräg vh zfh wvi Rvrghgvoov wvi Nloravr. Slmpivgv Vrmdvrhv zfu vrmvm Hvifihzxsvi szyvm wrv Üvzngvm mlxs mrxsg. Inhl wirmtvmwvi wrv Ürggv zm zoovü wrv hzxswrvmorxsv Vrmdvrhv zfu vrmv n?torxsv Üizmwfihzxsv tvyvm p?mmvmü hrxs yvr wvi Nloravr af nvowvm fmgvi Jvo.: (97696)078-6879 lwvi (97696) 078-9.