Film

Film

Alyssa Milano ist als Teenager missbraucht worden. Anzeige aber hat sie nie erstattet. In einem Essay erklärt die Schauspielerin ihre Beweggründe.

Sein Hauptthema war das Verhältnis von Justiz und Gerechtigkeit. Seine Stimme lieh er als Synchronsprecher vielen Schauspielern. Nun ist der Filmemacher Ottokar Runze gestorben.

Der US-Schauspieler nimmt nichts zurück. Im italienischen Fernsehen beantwortete er die Frage, ob die MeToo-Aktivistin Asia Argento ihn tatsächlich vergewaltigt habe: „Ja, das stimmt.“

Die Pfade des Lebens sind manchmal verschlungen: Eigentlich wollte Til Schweiger Lehrer werden, begann dann aber ein Medzinstudium, um schließlich ein erfolgreicher Filmemacher zu werden.

Heute lebt Nikolai Kinski in Berlin. Seine Kindheit und Jugend verbrachte der Sohn von Klaus Kinski aber nicht in Deutschland, sondern in Kalifornien. Darüber ist er heute sehr glücklich.

Homosexualität ist in vielen Ländern Afrikas verboten, so auch in Kenia. Eine Regisseurin hat es nun erreicht, dass ihr Film über ein lesbisches Paar doch für kurze Zeit gezeigt werden darf - was weitreichende

Auf den nächsten James-Bond-Film müssen Fans etwas länger warten. Denn der Regisseur-Wechsel beim 25. Bond kostet Zeit. Die Aufgabe wird ein US-Amerikaner übernehmen.

In kleinem Kreis von Familie und Freunden ist der Schauspieler zu Grabe getragen worden. Er war am 6. September mit 82 Jahren überraschend an einem Herzstillstand gestorben.

Monatelang hat Bill Cosby nach seinem Schuldspruch im goldenen Käfig ausgeharrt, nun soll seine Strafe verhängt werden. Wie in Zeitlupe wandelte sich der einst so geliebte TV-Papa in einen verurteilten Sexualstraftäter.

Der US-Komiker Jack Black ist für Überraschungen gut. Bei der Enthüllung seines Hollywood-Sterns geht er in die Knie, räkelt sich auf der Plakette und hüpft in die Luft. Nur einer dämpft seine Laune.

Angelina Jolie hat sich auf der Leinwand in letzter Zeit etwas rar gemacht. Jetzt hat die Schauspielerin aber wieder einige Projekte ins Visier genommen. Dazu gehört auch ein düsterer Rachethriller.

Chilly Gonzales gilt als exzentrischer Piano-Entertainer. Angefangen hat er als rappender Elektromusiker. Die Dokumentation von Philipp Jedicke zeichnet dessen Weg nach bis zum leisen Klavierkünstler.

Formal ist der Film sehr innovativ. Die Ereignisse in „Searching“ spielen sich komplett auf einem Computer-Bildschirm ab. Dabei geht es um die Suche eines Vaters nach seiner plötzlich verschwundenen Tochter.

Der 22. Juli 2011 war einer der schrecklichsten Tage Norwegens: Der Rechtsextremist Anders Behring Breivik tötete auf der Insel Utøya 77 Menschen. Der Film von Erik Poppe inszeniert diese Tat aus der

Til Schweiger hat ein Remake gedreht. Er selbst spielt einen der drei Männer, die sich zu einem Klassentreffen aufmachen. Sie wollen heftig feiern wie mit 20. Doch alles kommt ganz anders.

Das Abenteuer beginnt, als der zehn Jahre alte Lewis zu seinem Onkel zieht. Dort tickt in den Mauern eine Uhr. Der Junge will das Geheimnis lüften und landet in einer aufregenden Welt.

Marco ist kein Unschuldsengel. Als er wegen übermäßigen Alkoholkonsums auffällt, wird er zu einer Strafe verdonnert. Und diese ist sehr speziell.

In den 80ern protestierten im bayerischen Landkreis Schwandorf viele Menschen gegen den Bau einer atomaren Wiederaufarbeitungsanlage. Daraufhin folgte heftige Polizeigewalt. Die damaligen Ereignisse arbeitet

Der Rechtsextremist Anders Behring Breivik tötete vor gut sieben Jahren 77 Menschen, darunter viele Jugendliche. Nun versucht ein norwegischer Regisseur, die Tat nachzuvollziehen. Er erzählt vom Horror

Die Hollywood-Version seines Films „Honig im Kopf“ hat Til Schweiger gerade abgedreht, da bringt er selbst ein Remake auf die Leinwand. Unter anderem mit Samuel Finzi und Milan Peschel - und sich selbst.

Jahrelang kämpfen in den 80er Jahren Bürger in der Oberpfalz gegen den Bau einer atomaren Wiederaufarbeitungsanlage. Der Film „Wackersdorf“ erzählt die dramatischen Ereignisse nach und zeigt, wie politische

Dreieinhalb Jahre begleitet der Journalist Philipp Jedicke den Grammy dekorierten Musiker Jason Charles Beck alias Chilly Gonzales. Herausgekommen ist sein erster Dokumentarfilm „Shut Up And Play The Piano“.

Außerirdische auf Menschenjagd - die neueste Fortsetzung des Klassikers, in dem vor 30 Jahren Arnold Schwarzenegger mitspielte, beherrscht die Kinos in den USA und Kanada. Der Hai-Thriller „The Meg“ hingegen rutscht ab.

Ein weißer Chauffeur, ein schwarzer Jazz-Star und eine epische Autofahrt durch die US-Südstaaten der 1960er: Peter Farrellys Film über Fremdenfeindlichkeit, Musik und Freundschaft hat den Hauptpreis in Toronto gewonnen.

US-Regisseur Jordan Peele arbeitet an einem neuen Thriller. Darin soll auch der Enkel von Jack Nicholson mitspielen. Agieren wird er neben vier Hollywood-Stars.

Streifen aus aller Welt wollen den Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film. Unter ihnen befindet sich auch ein Beitrag des iranischen Regisseurs Vahid Jalilvand. Sein Gesellschaftsdrama wurde

Die Serie "Bad Banks" war ein voller Fernseh-Erfolg. Zwei der Hauptdarsteller wurden jetzt sogar mit dem Deutschen Schauspielpreis ausgezeichnet. Die weibliche Siegerin muss ihn mit einer Kollegin teilen.

1976 sprachen Romy Schneider und Alice Schwarzer miteinander. Eine Arte-Dokumentation präsentiert Tonaufnahmen des Gesprächs und einen Blick in das Innenleben der Schauspielerin - samt dunkler Geheimnisse.

In Berlin ist der Deutsche Schauspielpreis vergeben worden. Die Auszeichnung für die beste Schauspielerin in einer Hauptrolle müssen sich in diesem Jahr zwei Frauen teilen.

Olivia Munn setzt sich in der Filmbranche schon länger für Frauenrechte ein. Jetzt ließ sie eine Filmszene schneiden, bei der sie mit einem vorbestraften Sexualtäter zu sehen ist.

Der Schauspieler engagiert sich schon seit langer Zeit für den Umweltschutz. Bei einem Klima-Gipfel in San Francisco hielt er eine sehr emotionale Rede - und erhielt viel Beifall.

In „Sex and the City“ machte sie als Miranda als Anwältin Karriere, mit einer Politik-Karriere im „echten“ Leben wird es dagegen vorerst nichts: Cynthia Nixon ist bei der Gouverneurs-Vorwahl in New York gescheitert.

Trotz aller Versuchungen: Mark Walberg ist standhaft geblieben. Für seinen neuen Film „Mile 22“ hat der Schauspieler ein hartes Programm durchgezogen.

Gleich zwei deutsche Nachwuchsregisseure holten im vorigen Herbst Studenten-Oscars. In diesem Jahr waren vier Absolventen deutscher Hochschulen in der Vorauswahl - doch die Hoffnungen wurden enttäuscht.

Sein nächster Film wird während des Zweiten Weltkriegs spielen: Roland Emmerich wird die Schlacht um Midway verfilmen. Die Besetzung ist erstklassig.

Halle Berry geht neue Wege: Die Schauspielerin wird erstmals Regie führen. In ihrem geplanten Debüt „Bruised“ begnügt sie sich aber nicht mit der Rolle der Regisseurin.

Burghart Klaußner vertauscht die Leinwand mit dem Computer. Der Schauspieler und gefragte Vorleser hat erstmals selbst ein Buch geschrieben.

Es ist gar nicht so leicht, die Worte des ersten Manns auf dem Mond, angemessen nachzusprechen. „Es geht dabei nicht nur um die richtige Tonlage, sondern auch um Emotionen und Respekt“, sagte der Hollywood-Schauspieler.

Was ist aus der Opel-Gang von damals geworden? Der Schauspieler und Produzent Schweiger würde gern die Geschichte weitererzählen. Bisher habe er allerdings vergeblich versucht, der Filmfirma Constantin

Der US-Sänger wird von einer jungen Kollegin beschuldigt, sexuell übergriffig geworden zu sein. Er weist die Anschuldigungen zurück. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft in Los Angeles den Fall für verjährt erklärt.

Beim achten „Tatort“ mit Ulrich Tukur sollen Cineasten und Freunde der Pyrotechnek gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Die Dreharbeiten laufen bereits.

Mit einer wahren Geschichte wird an diesem Mittwoch das Internationale Filmfest Oldenburg eröffnet. Die russische Produktion „Unforgiven“ erzählt von einer Katastrophe, an die sich viele in Deutschland

Keira Knightley erweckt historische Figuren leidenschftlich gerne wieder zum Leben. In ihrem neuen Film verkörpert die britische Schauspielerin die französische Schiftstellerin Colette.

Kevin Boateng spricht in einem Interview über seine Pläne für die Zeit nach dem Fußball. Schauspielerei in Hollywood und Rap-Musik kann er sich gut vorstellen.

Ronald Reagan, Arnold Schwarzenegger oder Shirley Temple: Schauspieler mit Politik-Ambitionen gab es schon viele, nicht nur in den USA. Jetzt will „Sex and the City“-Star Cynthia Nixon Gouverneurin von

Ein junges Paar erkämpft sich nach einer Vergewaltigung den Alltag zurück. Bis der Ehemann dem Täter zufällig begegnet. Sven Taddickens sensibles Drama hat bei der Weltpremiere in Toronto die Zuschauer bewegt.

Horror ist angesagt: Nicht nur in Nordamerika fasziniert eine dämonische Nonne die Kinogänger, auch in Deutschland hat sich „The Nun“ souverän an die Spitze der Charts gesetzt.

Mit „Winter’s Bone“ gelang ihr ein großer Erfolg. Jetzt kommt Debra Graniks neuer Film ins Kino. Wieder geht es um Menschen am Rande der Gesellschaft.

In ihrem neuen Werk stellt die italienische Filmemacherin einen ganz besonderen Menschen in den Mittelpunkt: Lazzaro. Für ihr märchenhaftes Drehbuch ist Alice Rohrwacher beim Festival in Cannes ausgezeichnet worden.

Vor rund 90 Jahren kam es rund um die „Dreigroschenoper“ von Bertolt Brecht zum Eklat. Davon erzählt nun der Kinofilm „Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm“.

Eine Frau sticht mit ihrer Yacht von Gibraltar aus in See. Was zunächst als Urlaub beginnt, endet schließlich in einem Drama.

Zwei Werbefilmer drehen ein actionreiches Brüder-Roadmovie um einen schwarzen Teenager und eine Alienwaffe. Die Bildsprache ist stylish, aber in puncto Tiefsinn überschätzt der Film sich selbst.

„Und der Haifisch, der hat Zähne“: Die Moritat von Mackie Messer aus Bert Brechts „Dreigroschenoper“ ist weltberühmt. Wie das Theaterstück entstand und warum es vor rund 90 Jahren deswegen zum Eklat kam,

Wenn die Kino-Leinwand sowohl in rotes als auch grün leuchtendes Blut getaucht wird, dann kann es sich nur um einen neuen „Predator“-Film handeln. Diesmal unter der Regie von Shane Black.

Die Frauenclique rund um Jane Fonda und Diane Keaton hat in den USA einen Überraschungshit gelandet. Das hat viel mit Charme und Chemie der Darstellerinnen zu tun - der Film drumherum hat einige Probleme.

Ein Super-Agent soll einen Informanten eskortieren – und muss dabei einige der härtesten Killer Asiens bezwingen. „Mile 22“ mit Hollywoodstar Mark Wahlberg ist das Richtige für alle, die brutal-rasante Action lieben.

Masern, Mumps, Röteln, Pneumokokken oder Tetanus. Experten empfehlen Impfungen gegen 15 verschiedene Krankheiten. Nicht alle Eltern wollen dieser Empfehlung folgen. Ein Film versucht, die Vor- und Nachteile

„Findus zieht um“ ist letzter Teil des „Pettersson und Findus“-Familienfilm-Dreiteilers von Ali Samadi Ahadi. Bewährt liebenswert geht es diesmal um Erwachsenwerden, Abnabelung und Loslassen Können. Dabei

Horror schlägt Romanze Drei Wochen lang standen die Kinogänger in Nordamerika auf die Liebeskomödie „Crazy Rich“, doch mit „The Nun“ trumpft jetzt ein Gruselschocker in den Charts auf.

Sie stand mit Pierce Brosnan vor der Kamera und war mit Charlie Sheen verheiratet. Jetzt hat Denise Richards erneut Ja gesagt. Ihr neuer Mann hat ebenfalls Ehe-Erfahrung.

Familienmensch und Film-Tycoon - so bezeichnen Artur Brauners Enkel ihren Opa. Zusammen mit der Familie feiern in Berlin zahlreiche Stars den 100. Geburtstag des legendären Filmproduzenten.

Der Goldene Löwe des Filmfestivals Venedig geht an die Netflix-Produktion „Roma“ des Mexikaners Alfonso Cuarón. Das teilte die Jury am Samstagabend mit....

Beim Filmfest Venedig gewinnt zum ersten Mal eine Produktion des Streaming-Anbieters den Goldenen Löwen: Den Preis nimmt Oscar-Preisträger Alfonso Cuarón für „Roma“ entgegen. Aus deutscher Sicht gibt

Der Dokumentarfilmer arbeitete sich bereits an George W. Bush ab. In seinem neuen Film hat Michael Moore jetzt US-Präsident Donald Trump ins Visier genommen.

Vor knapp vier Wochen ist er 100 Jahre alt geworden. Jetzt wird Filmproduzent Artur Brauner mit einer großen Gala in Berlin geehrt. Dazu werden auch Promis wie Iris Berben, Marianne Sägebrecht und Klaus

Auch beinahe 25 Jahre nach einem Attentat auf ihre Konkurrentin Nancy Kerrigan bleibt die Eiskunstläuferin Tonya Harding eine faszinierende Frau und Figur. In „I, Tonya“ kommt man ihr näher.

Als Mr. Bean und Johnny English erfreut Rowan Atkinson ein Millionenpublikum. Nur er selbst scheint wenig Spaß mit seinen fertigen Filmen zu haben. Aber es gibt Ausnahmen.

Er bekam es mit „King Kong“ zu tun und er spielt Gitarre in der Rockband Tenacious D: Jetzt wird der Schauspieler und Musiker Jack Black auf dem Hollywood Walk of Fame verewigt.

Mit frischen Ideen wollte die Filmakademie in Hollywood die Oscar-Gala aufmischen. Auch eine neue Preis-Sparte für Publikumshits geplant. Doch nach viel Kritik machen die Verleiher einen Rückzieher.

Das historische Netflix-Drama „Outlaw King“ hat das Toronto International Film Festival eröffnet. Zehn Tage lang werden 342 Filme gezeigt - 29 deutsche Produktionen sind auch darunter.

Vom Footballspieler zum Sexsymbol in Hollywood: Burt Reynolds war eines der Aushängeschilder der US-Filmbranche. Nun ist er im Alter von 82 Jahren gestorben. Kollegen in Hollywood trauern um den Star.

Der Schauspieler Burt Reynolds ist tot. Er starb im Alter von 82 Jahren, wie mehrere US-Medien am Donnerstag übereinstimmend berichteten....

21 Beiträge konkurrieren in diesem Jahr beim Filmfest Venedig um den Goldenen Löwen. Nur einer davon stammt von einer Frau - und die entscheidet sich für eine extrem gewalttätige Geschichte.

David Cronenberg gehört zu den einflussreichsten Regisseuren der letzten Jahrzehnte. Durch seine existenziellen Filmen kriecht immer auch der Horror. In Venedig wurde er jetzt für sein Lebenswerk geehrt.

Masern, Mumps, Röteln, Pneumokokken oder Tetanus. Experten empfehlen Impfungen gegen 15 verschiedene Krankheiten. Nicht alle Eltern wollen dieser Empfehlung folgen. Ein Film versucht, die Vor- und Nachteile

Sie verkörperte die Eiskunstläuferin Tonya Harding und steht momentan als Sharon Tate vor der Kamera. Jetzt wartet die nächste Herausforderung auf Margot Robbie.

Im Februar 2019 werden die nächsten Oscar-Trophäen verliehen. Doch einige Preisträger stehen jetzt schon fest. Die US-Film-Akademie vergibt vorab die Ehren-Oscars, darunter an Lalo Schifrin und Cicely Tyson.