Florentino Pérez

Florentino Pérez

Madrid dpa) - Spaniens traditionsreicher Fußballclub Real Madrid und Starstürmer Cristiano Ronaldo wollen Anfang kommender Woche gemeinsam über die Zukunft des Portugiesen beraten.

Party im Millionärsparadies. Die Association Sportive Monaco ist erstmals nach 17 Jahren wieder französischer Meister geworden. Eine solch lange Durststrecke hatten die Monegassen nie durchmachen müssen.

Real Madrid geht mit viel Selbstbewusstsein in den Rückspiel-Knaller gegen Bayern München. Nicht nur in der Liga läuft es rund, auch der 2:1-Erfolg aus dem Hinspiel bietet ein bequemes Polster. Nur Coach

Der Welttrainer gegen den Weltstar - das Europapokal-Highlight zwischen dem FC Bayern und Real Madrid ist auch das große Duell Carlo Ancelotti gegen Zinedine Zidane. Der Schüler will zeigen, was er vom

Ein 3:1-Heimsieg im Hinspiel ist in der Champions League die halbe Miete. Real Madrid geht mit diesem Polster dennoch nicht ganz sorgenfrei ins Rückspiel beim SSC Neapel. Den Stars um Ronaldo und Kroos

Ronaldo ist schon 32, Messi wird im Juni 30. Die Fußballwelt sucht nach den Stars der Zukunft. Einige Anwärter stehen beim Duell Frankreich gegen Spanien vor einer internationalen Bewährungsprobe. Dazu

Von Beckham bis Ronaldo hat Real Madrid schon viele internationale Superstars in die spanische Hauptstadt gelockt. Der Mann hinter den Mega-Deals heißt Florentino Pérez. Der steinreiche Immobilienhai

Endlich ist es soweit: Nach knapp zehn Jahren Bauzeit wird die Hamburger Elbphilharmonie eröffnet. Schon jetzt wird das Konzerthaus als "Jahrhundertbau" und "Klangwunder" gefeiert.

Ohne viele Stars hat Real Madrid den 109. Titel der Clubgeschichte gewonnen. Bei den königlichen fielen vor allem junge Spieler durch gute Leistungen auf. Entscheidenden Anteil am Sieg hatte aber auch

ManUnited verpflichtet den teuersten Spieler der Welt, die Bundesliga investiert so viel wie noch nie, die Premier League gibt mehr als eine Milliarde Euro aus. Der Transfersommer in Europa hatte es in sich.

Der frühere Fußballstar Francisco Gento hat seine sportlichen Trophäen und Andenken seinem Verein Real Madrid vermacht. «Der Club hatte mir alles gegeben», sagte der 82-Jährige, der auch Real-Ehrenpräsident

Mit großer Anteilnahme haben sich Tausende in Barcelona von Johan Cruyff verabschiedet. Die Menschen defilierten im Camp-Nou-Stadion an einem großen Bild des Niederländers vorbei und trugen sich ins Kondolenzbuch ein.

Real Madrid will gegen AS Rom eine sehr lange Negativserie beenden. Die Stars haben nach dem 2:0-Auswärtssieg im Hinspiel eine sehr gute Ausgangsposition im Champions-League-Achtelfinale. Den Schongang

In Madrid könnte bald die Kaufwut ausbrechen. Wenn sich die Topclubs Real und Atlético nicht bald verstärken, müssen sie wegen einer FIFA-Transfersperre bis Mitte 2017 mit ihrem aktuellen Personal auskommen.

Zinédine Zidane will auch ohne jegliche Trainererfahrung das von Krisen und Affären erschütterte Starensemble von Real Madrid auf Vordermann bringen. Bei Fans und Medien herrscht Hoffnung, aber auch viel Skepsis.

Real Madrid hat seinem umstrittenen Trainer Rafael Benítez den Rücken gestärkt, auf längere Sicht aber eine Rückkehr von José Mourinho nicht ausgeschlossen.

Real Madrid wird auch nach dem 0:4-Debakel im Clásico gegen den FC Barcelona an seinem umstrittenen Coach Rafael Benítez festhalten.

Die Möglichkeit eines Wechsels von Weltfußballer Cristiano Ronaldo zu Paris Saint-Germain sorgt beim spanischen Rekordmeister Real Madrid für Unruhe.

Wieder das «Enfant terrible»: Nur wenige Tage vor dem Spiel der «Les Bleus» gegen Deutschland wird Frankreichs Fußball von einem Skandal um Stürmerstar Benzema erschüttert: Es geht um Sex und Erpressung.

Ein Interview im Fachmagazin «Kicker» hat Weltfußballer Cristiano Ronaldo Ärger mit seinem Chef eingebracht.

Eigentlich dürfte Keylor Navas bei Real Madrid nicht mehr zwischen den Pfosten stehen. Gegen Granada war er aber der gefeierte Rückhalt und stellte einen alten Clubrekord ein. Ronaldo traf diesmal nicht,

Real-Madrid-Boss Florentino Pérez hat Manchester United erneut wegen des in letzter Sekunde gescheiterten Transfers von ManUnited-Keeper David de Gea attackiert.

Real Madrid spendet eine Million Euro für die Aufnahme von Flüchtlingen in Spanien. Der Club folge damit seinem Prinzip der Solidarität, teilte der spanische Fußball-Rekordmeister mit.

Keylor Navas hatte schon im Flugzeug gesessen, das ihn zu seinem - vermeintlichen - neuen Club Manchester United bringen sollte. Nun bleibt der Torwart doch die Nummer eins bei Real. Die Madrilenen wollten

Real Madrid will dem Triple-Sieger FC Barcelona die Dominanz im spanischen Fußball streitig machen. Erstmals seit vielen Jahren sind Real und Barça nicht die Clubs, die das meiste Geld für neue Spieler ausgaben.

Der spanische Fußball-Nationalspieler Sergio Ramos hat seinen Vertrag bei Real Madrid bis 2020 verlängert. Real-Präsident Florentino Pérez sagte nach der Vertragsunterzeichnung: «Wir brauchen Dich mehr als je zuvor.»

Der spanische Fußball-Nationalspieler Sergio Ramos verlängert seinen Vertrag bei Real Madrid Medienberichten zufolge vorzeitig um drei Jahre bis 2020.

Bei Real Madrid gibt es schon in der Vorbereitung auf die neue Saison Ärger. Vor allem ein Zwist zwischen Superstar Cristiano Ronaldo und dem neuen Trainer Rafa Benítez sorgt für schlechte Stimmung.

Rafael Benítez ist wie erwartet der neue Real-Coach. Ein Madrilene, der die Königlichen dahin führen soll, wo sie sich am liebsten sehen: auf dem Thron, national und international.

Real Madrid will sich angeblich von Trainer Carlo Ancelotti trennen. Der Italiener gewann mit dem Champions-League-Sieger in dieser Saison keinen bedeutenden Titel. Die Profis stehen jedoch hinter ihrem Trainer.

Für die Fans des spanischen Fußball-Rekordmeisters Real Madrid ist der Noch-Dortmunder Jürgen Klopp Wunschkandidat Nummer eins, falls Trainer Carlo Ancelotti seinen Hut nehmen muss.

Trainer Carlo Ancelotti steht beim spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid nach übereinstimmenden Medienberichten vor dem Aus.

Bereits zum 34. Mal gewann Benfica Lissabon die Fußball-Liga Portugals. Für die «Adler» war es allerdings erst die erste Titelverteidigung seit 1984. Die Titelparty wurde von Zusammenstößen zwischen Fans

Der FC Barcelona geht nach dem 2:1-Sieg im Clásico gegen Real Madrid als Favorit in die Schlussphase des Titelkampfs. Aber auch die Königlichen gewinnen dem Schlagerspiel trotz der Niederlage eine positive

Der FC Barcelona geht nach dem 2:1-Sieg im Clásico gegen Real Madrid als Favorit in die Schlussphase des Titelkampfs. Aber auch die Königlichen gewinnen dem Schlagerspiel trotz der Niederlage eine positive

Zwei Tage nach der 3:4-Heimschlappe von Real Madrid in der Champions League gegen den FC Schalke 04 hat Vereinspräsident Florentino Pérez Trainer Carlo Ancelotti den Rücken gestärkt.

Zwei Tage nach der 3:4-Heimschlappe von Real Madrid in der Champions League gegen den FC Schalke 04 hat Vereinspräsident Florentino Pérez Trainer Carlo Ancelotti den Rücken gestärkt.

Real Madrid zieht ins Viertelfinale der Champions League ein. Die Mannschaft wird bei ihrer 3:4-Blamage gegen Schalke 04 aber mit wütenden Pfiffen bedacht. Auch Trainer Ancelotti gerät immer mehr in die Kritik.

Real Madrid zieht ins Viertelfinale der Champions League ein. Die Mannschaft wird bei ihrer 3:4-Blamage gegen Schalke 04 aber mit wütenden Pfiffen bedacht. Auch Trainer Ancelotti gerät immer mehr in die Kritik.

Das norwegische Fußballtalent Martin Ødegaard verpasst die Chance, in der Partie von Real Madrid gegen den FC Schalke 04 als jüngster Spieler in der Champions League zum Einsatz zu kommen.

Nach dem 0:4-Debakel beim Lokalrivalen Atlético hat Real Madrid eine Schlappe vor der Justiz erlitten. Der oberste Gerichtshof der spanischen Hauptstadt stoppte vorerst das Vorhaben des Champions-League-Siegers

Bei Real Madrid ist die Hölle los. Nach der 0:4-Pleite im Stadtderby bei Atlético feierten einige der Profis fröhlich den 30. Geburtstag von Cristiano Ronaldo nach. Die Aufregung ist groß - laut Medien

Bei Real Madrid ist die Hölle los. Nach der 0:4-Pleite im Stadtderby bei Atlético feierten einige der Profis fröhlich den 30. Geburtstag von Cristiano Ronaldo nach. Die Aufregung ist groß - laut Medien

Das Debüt von Norwegens Fußball-«Wunderkind» Martin Ødegaard im zweiten Team des Champions-League-Siegers Real Madrid hat einen Riesenwirbel verursacht.