Flüchtlingshilfe

Flüchtlingshilfe

„Ohne Menschen wie Sie, gäbe es in unserer Gesellschaft eine große Lücke.“ So heißt es in der Urkunde des Ehrenamtspreises der Stadt Stadtlohn, die Rudolf Kleyboldt am Dienstagabend stellvertretend für Von Stefan Grothues

Silke Berten-Buchwald ist Streifenpolizistin. Und wenn sie gerade nicht gegen das Böse kämpft, dann kämpft sie für das Gute. Engagiert sich für Kinder, Jugendliche, Flüchtlinge, ihren Stadtteil. Sie engagiert Von Sandra Heick

Das Spendenlager in den Lagerräumen hinter der Stadtbücherei bekommt ein neues Dach über dem Kopf. Außerdem hat sich in der vergangenen Woche ein Trägerverein gegründet. Der Verein Drehscheibe-Spendenlager Von Stephan Teine

"Ich war damals auch ein Flüchtling", sagt der Schwerter Otto Müller. Aus diesem Grund hat er auf Geschenke zu seinem 90. Geburtstag verzichtet - und seine Gäste auf der Einladung stattdessen um Geldspenden Von Petra Berkenbusch

Die Flüchtlingshilfe Stadtlohn hat eine neue, dauerhafte Struktur bekommen: Sie organisiert sich jetzt in Mitgliederversammlung, Arbeitskreise, Sprecherteam und Beirat. Am Mittwochabend trafen sich die Von Annegret Rolvering

Die ersten zwölf Flüchtlinge sind in die Container am Liboriweg in Feldhausen gezogen. Sie kommen von der Flüchtlingsunterkunft Spielraum in Bottrop. Auch für die anderen Unterkünfte in Kirchhellen werden Von Manuela Hollstegge

Flüchtlingen die Integration in Castrop-Rauxel erleichtern, das hat sich der Verein Flüchtlingshilfe Castrop-Rauxel offline zur Aufgabe gemacht. Der Verein ist noch jung und wirbt um neue Mitglieder, Von Abi Schlehenkamp

Integration als Herzensanliegen

Lembecker gewinnen Rhader für Flüchtlingshilfe

Mit viel gesundem Menschenverstand, Herz und Erfahrungen sammelten die Lembecker "Organisten", die Flüchtlingshelfer aus dem 5000-Seelen-Dorf im Dorstener Norden, am Montagabend im Nachbardorf Rhade viele Von Claudia Engel

Mindestens 50 Flüchtlingskinder werden dieses Jahr gut ins Schulleben starten: Wenn sie erstmals am Unterricht in Bochum teilnehmen, sind sie perfekt mit Farbmalkasten, Federmäppchen und Co. ausgestattet.

Mit der Situation der Flüchtlinge in der Gemeinde Schermbeck beschäftigte sich die CDU bei ihrer Versammlung am Montagabend in der Gastwirtschaft Overkämping. Von Helmut Scheffler

Fliegender Wechsel in der Sporthalle am Schwerter Stadtpark: Rund 50 Flüchtlinge haben am Dienstag die Turnhalle nach mehrwöchigem Aufenthalt verlassen. Noch in dieser Woche sollen neue Flüchtlinge ankommen. Von Patrick Schröer

Geldregen für Lünen: Landtagsabgeordneter Rainer Schmeltzer (SPD) teilte am Donnerstag mit, dass Lünen mehrere Millionen Euro zusätzlich für die Versorgung von Flüchtlingen erhält. Doch das Geldgeschenk hat seinen Preis. Von Peter Fiedler

"Wir sind eine Gruppe mit Herz und Hirn, die sich für Flüchtlinge in Selm, Bork und Cappenberg engagiert" - so heißt es in dem kurzen Beschreibungstext der Facebook-Gruppe "Schicksalshelfer". Wir haben Von Tobias Weckenbrock

Die Hilfsbereitschaft ist groß. Viele Schwerter haben bei der Stadt angefragt, wie sie den 150 Flüchtlingen helfen können, die am Montagabend das eilig eingerichtete Flüchtlingslager in der Turnhalle Von Petra Berkenbusch

Bund und Landesregierung haben die Zuschüsse für Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen erhöht: Von zusätzlich zur Verfügung gestellten 108 Millionen Euro bekommt Haltern einen Anteil von 258.000 Euro. Von Benjamin Glöckner

Hilfe für Flüchtlinge

Kinder dürfen beim Lüner SV kicken

Für einen "reibungslosen Brückenschlag" zu Flüchtlingen aus Syrien, die in den nächsten Tagen in Lünen erwartet werden, möchte Fußball-Landesligist Lüner SV sorgen. Das kündigt LSV-Vorsitzender Imdat Acar an.

Der Asylbewerberkreis, den die Mitarbeiterinnen der Pfarrcaritas ins Leben gerufen haben, ist ein voller Erfolg. Seit Januar gibt es ein Café International im Pfarrheim, in der Unterkunft an der Selmer

Dolmetschen, Fahrdienst, Kinder-Betreuung, Hilfe beim Deutsch-Lernen und Begleitung bei Arztbesuchen. Diese und ähnliche Aufgaben können sich die 14 potenziellen Integrationshelfer vorstellen, die sich