Forschung

Forschung

Physiker der TU Dortmund sind am IceCube-Projekt am Südpol beteiligt, dem größten Detektor für allerkleinste Teilchen. Jetzt ist den Wissenschaftlern eine spektakuläre Beobachtung gelungen. Von Susanne Riese

Die Ingenieurswissenschaften an der TU Dortmund werden spitzenmäßig gefördert. In anderen Fachbereichen sieht es allerdings anders aus.

Roger Goody wurde in die Royal Academy aufgenommen

Dortmunder Wissenschaftler gehört zum „royalen Kreis“

Der ehemalige Direktor des Max-Planck-Instituts für molekulare Physiologie MPI Roger Goody bringt etwas königliches Flair nach Dortmund. Er wurde in die Royal Society aufgenommen, die renommierte britische Von Susanne Riese

Forscher der TU Dortmund haben eine spektakuläre Entdeckung gemacht: Die Wissenschaftler konnten zeigen, dass auf der Mondoberfläche deutlich mehr Wasser vorhanden ist als bislang angenommen. Mit dem Von Susanne Riese

Die neue Show „Planeten – Expedition ins Sonnensystem“ ist die bisher größte Koproduktion deutschsprachiger Planetarien. Sie ist hyperrealistisch und bietet eine Kreuzfahrt durch das Sonnensystem. Jetzt Von Max Florian Kühlem

Immer mehr Menschen leiden unter Schlafproblemen. Das geht aus dem in dieser Woche veröffentlichten DAK-Gesundheitsbericht hervor. Im Interview spricht Schlafforscherin und -trainerin Gerlinde Lamberty Von Christian Bödding

Seniorengerechter Garten

Naturparadies am Bahndamm

Während sich am Samstag bei 25mm-Niederschlag nur wenige Naturfreunde auf den Weg machten, um die sieben offenen Gärten zu betrachten, war am relativ trockenen Sonntag eine Völkerwanderung unterwegs.

Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland

Vier neue Natur-Spezialisten bieten Touren an

Viele Akteure im Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland haben sich innerhalb des Naturpark-Partner-Programms zusammengeschlossen, um den Naturpark für Besucher noch interessanter zu gestalten. Am Freitag Von Petra Bosse

Ortsfamilienbücher sollen helfen

Ahnenforschung ist jetzt für alle möglich

Es ist eine echte Fleißarbeit: Bernhard Probst und der Arbeitskreis Ahnenforschung haben Tausende Datensätze aus Kopien alter Kirchenbücher zusammengetragen, um so genannte "Ortsfamilienbücher" im Internet anzulegen. Von Christiane Nitsche

Spezielle Computerräume wurden schon vor vielen Jahren in den Schulen eingerichtet, um sie für den Unterricht zu nutzen. Nun soll es nach Angaben des Bundesministeriums für Bildung und Forschung noch Von Marcel Witte

Forschungsbau für 28 Millionen Euro

Ruhr-Universität siedelt sich auf Opel-Fläche an

Einen "zweiten Campus" erobert die Ruhr-Universität Bochum auf dem ehemaligen Opel-Gelände: Mit einem millionenschweren neuen Standort soll hier nicht nur hochwertige Forschung möglich werden - sondern Von Michael Nickel

Mit einem neuen Projekt will der Seniorenbeirat der Stadt Haltern am See unter Federführung von Jürgen Chmielek und Elke Rüdiger die Demokratieentwicklung in der Seestadt erforschen. Unter dem Titel "Haltern Von Benjamin Glöckner

Treffpunkt für Jedermann

Das Heimathaus ist eröffnet

Nach fast zehn Jahren Bauzeit ist es endlich so weit: Alle Arbeiten sind getan und das Heimathaus am Kulturzentrum Hof Jünger ist bereit, für lebendige Ausstellungen aller Art. Am Samstagvormittag wurde

An der Ruhr-Universität hat ein neues Forschungsgebäude eröffnet: Das Zentrum für molekulare Spektroskopie und Simulation solvensgesteuerter Prozesse. Oder kurz: Zemos. Ein Unikat und zukunftsweisend Von Sina Langner

Am Donnerstag feiert "Die Glasmenagerie" im Rottstr5-Theater Premiere. Regisseurin Ragna Guderian legt in ihrer Inszenierung den Fokus auf die Familie und erforscht deren zerbrechliche Strukturen bis ins kleinste Detail. Von Sina Langner

Das Hegel-Archiv der Ruhr-Universität Bochum arbeitet seit fast 50 Jahren an einer Gesamtausgabe der Werke von Georg Wilhelm Friedrich Hegel. Der Philosoph gilt als wichtigster Vertreter des deutschen Idealismus. Von Bettina Ansorge

200 Jahre ist die Technische Hochschule (TH) Georg Agricola alt. Denn am 15. April auf den Tag genau, begann im Jahr 1816 für die ersten 14 Schüler der Unterricht an der ehemaligen Bochumer Bergschule.

Die Technische Fachhochschule Georg Agricola feiert in diesem Jahr ihren 200. Geburtstag. Mitte April stehen daher ein großer Festakt und ein Familientag an. Wir stellen die älteste Hochschule der Stadt

Schon vor 4000 Jahren gab es Piraten. Das archäologische Museum zur Varusschlacht in Kalkriese greift in diesem Jahr in einer Sonderausstellung die Mittelmeer-Piraterie in der Antike auf und zeigt auch Von Julia Gaß

Raus in die Natur und aktiv etwas erleben und erforschen: Ihr Tatendrang hat den Schülern der Grundschule Fliednerschule den zweiten und dritten Platz beschert. Beim Wettbewerb der Naturfördergesellschaft Von Jennifer von Glahn

Am Batterieforschungszentrum der Universität Münster werden Batterien für Elektro-Autos entwickelt. Der Name: Meet - Münster Electrochemical Energy Technology. 150 Wissenschaftler tüfteln an innovativen

Dieter Stüber hat die Schicksale jüdischer Familien in Haltern von 1925 bis 1945 erforscht und aufgeschrieben. Sein Buch gegen das Vergessen und Verdrängen erscheint am 9. Dezember. Herausgeber ist der Von Elisabeth Schrief

Eigentlich ist er Zahnarzt, aber der Ahauser Dr. Peter Reber engagiert sich intensiv in Sachen Männergesundheit - als neuer Vorsitzender des Gronauer "Vereins für Urologie und Technik" und als Teilnehmer Von Christiane Nitsche

Initiative für frühe Bildung

Kita wird zum "Haus der kleinen Forscher"

Die städtische Kindertageseinrichtung Röhlinghauser Straße 6 in Bochum-Hordel hat sich zum „Haus der kleinen Forscher“ gewandelt und ist nun als solches zertifiziert. Die gleichnamige Stiftung setzt sich

Bekannter Historiker gestorben

Ruhr-Universität trauert um Hans Mommsen

Die Ruhr-Universität Bochum hat den Historiker Hans Mommsen als einen ihrer bekanntesten Professoren gewürdigt. Rektor Axel Schölmerich bedankte sich am Freitag für Mommsens Arbeit am Institut für Geschichte

2018 endet die Ära des Steinkohlebergbaus in Deutschland – doch der Bergbau wird die Region auch darüber hinaus noch beschäftigen. In Bochum wurde am Donnerstag nun das weltweit erste Forschungszentrum Von Benjamin Hahn

Heimatverein stellt Schrift vor

Neues und Altes aus Grafenwald

212 Seiten dick ist der neue Band der Schriftenreihe des Vereins für Orts- und Heimatgeschichte Kirchhellen. Jede Menge Informationen, Geschichten, Fotos und Dokumente aus Grafenwald sind hier versammelt. Von Ronny von Wangenheim

Interview mit Verena Klümpers

Ottensteinerin im Einsatz gegen Ebola

Die Ottensteinerin Verena Klümpers (31) verbindet ihre beruflichen Interessen mit dem Wunsch, in der Ebolaforschung Menschen in Sierra Leone zu helfen. Im Interview mit Anna-Lena Haget spricht sie über Von Anna-Lena Haget

Neues Parfüm aus Bochum

Riecht wie die Ruhr-Universität

Parfümkäufer können jetzt frei nach Herbert Grönemeyer behaupten: "Bochum, ich riech nach dir." Die Ruhr-Universität hat als erste Uni überhaupt einen eigenen Duft herausgebracht. "Knowledge by RUB" basiert Von Max Florian Kühlem

Ex-Fußballprofis und andere Promis laufen auf für ein Benefiz-Spiel, um auf eine unbekannte Krankheit aufmerksam zu machen: Unter anderem Olaf Thon und Micky Beisenherz kicken für die Erforschung des Rett-Syndroms. Von Petra Berkenbusch

Das Studentenwerk wird umbenannt: Weil der Begriff nicht geschlechtsneutral ist, heißt es bald Studierendenwerk. Das besagt ein neues Gesetz des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung Von Susanne Riese

Die Wissenschaft besser mit Wirtschaft und Industrie zu verknüpfen, das ist Ziel des neuen Bochumer Instituts für Technologie. Das Institut, das sich zum Großteil aus einer Stiftung finanzieren soll, Von Benjamin Hahn