François Ozon

François Ozon

Mit dem Melodram „Frantz“ hat sich Regisseur Francois Ozon („8 Frauen“) an die Neu-Interpretation von Ernst Lubitschs „Der Mann, den sein Gewissen trieb“ gewagt. Herausgekommen ist dabei stilsicheres Von Kai-Uwe Brinkmann